Benutzerbild von Ultra

Hallo Freunde,

die Sonne lacht über Pfingsten und hoffentlich auch noch das
Wochenend danach, denn ich werde die gr. Herausforderung des
Rennsteig mit 72,7 km bei 3,4 % durschn. Steigung/Gefälle annehmen.

Ich freu mich schon tierisch drauf und habe bislang fast nur positives
von diesem Lauf gehört. Seit Nov. 2006 bin ich jetzt regelmäßig am
trainieren (durschn. 4x Woche) und 2 Trainingsmarathons 2008 habe ich hinter
mir gebracht sowie 2 x 50 km-Läufe in 2007.

Ich hoffe, dass ich als "geweihter" Ultraläufer am 18. Mai heimkehre und
dann in diesem Portal die Rennsteigstrecke eintragen werde.

Ultra

0

Ich wünsche dir alles

Ich wünsche dir alles GUTE!
Habe im Winter einen der Organisatoren dort kennengelernt. Er sagte 99% der Teilnehmer schaffen den Ultra. Beim Marathon und HM steigen ne ganze Menge aus.
Mich hat interessiert warum. Er sagte "die Leute die sich für den Ultra anmelden wissen was sie machen, viele der Marathon HM Läufer nicht"
Die Chance das du durchkommst liegt also bei 99% ;)
Du schaffst das!

Rennsteig

Hallo Ultra
Ich laufe mit Frau und Tochter (keine Staffel)jeder für sich die läppischen 72km und die paar Höhenmeter.
Ich habe Startnummer 521, der Rest der Familie meldet sich erst vor Ort an.
Ich habe bisher 2mal teilgenommen, eimal knapp über einmal knapp unter 9 Stunden. Ich wünsche uns alles Gute.

Hans-Uwe

Geiler Lauf...

...da wünsche ich Dir viel Spaß.

In zwei Jahren oder so komme ich vielleicht nach - wenn ich mich das dann traue... :-|

---
de nihilo nihil

Rennsteig Supermarathon

Ich werde auch den Super am Rennsteig laufen. Für mic soll er der Prüfstein für den 100er in Biel, vier Wochen später, sein. Nächste Woche stehe ich als Organisator für den Stechinseelauf auf der Matte und dann gehts los. Ich habe auch einge KM gefressen in letzter Zeit. Werde mal nächste Woche eine Zwischenbilanz ziehen. Vieleicht sieht man sich ja am Rennsteig.
Wolfgang
www.laufpark-stechlin.de

ich wünsche Euch beim

ich wünsche Euch beim Rennsteig SM alles Gute, dieses Jahr ist er mir noch etwas zu früh, auch möchte ich mich auf meinen ersten Ultra vorbereiten. Ich habe mich im September für den P-Weg angemeldet, und als Vorbereitung zum Allgäu Panorama Marathon. Ansonsten habe ich mir einen Trainingsplan erstellt, den ich als Richtlinie benutzen werde. Im Moment arbeite ich noch etwas an meinem Tempo. LG Astrid

Nach meinem Ultra-Debüt in Nürnberg (März 2008)

habe ich die Erfahrung gemacht, dass laaangsames Angehen das A und O ist! Es gilt auch hier: wer zu schnell losrennt, bricht hinten heraus ein!

Ich wünschen allen Ultras viel Erfolg beim Rennsteig! Für mich ist das noch ein bisschen zu früh, muss erst noch weitere Aufbauarbeit leisten, um die "läppischen" 72 km zu schaffen!;-))

Grüße

MC

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links