Benutzerbild von Sani1976

Bei strahlend schönem Wetter sind wir beim Maibaumlauf angetreten.

Meine Freundin wagte sich auf die 5 km Hobbylauf-Strecke und ich hab mir die 10 km Strecke vorgenommen.

Schon im Vorfeld wurde ich "gewarnt" das bei diesem Lauf mit unter die "Landkreis-Elite" antreten würde. Nachdem ich mir auch die Ergebnislisten vom Vorjahr angesehen hatte, ahnte ich was mir blühen würde....... nämlich der Untergang auf ganzer Strecke. Aber was soll man tun? Einfach nicht antreten kommt nicht in Frage. Also durch. So schlimm wirds schon nicht werden..... Ich sollte eines besseren belehrt werden.

Es mussten 8 Runden gelaufen werden und schon bei der Startaufstellung wurde mir bange. Ich stand unter lauter Laufhengsten mit engen Höschen und Top, Stahlschenkel, 6-Pack und manch einer war sogar mir als Laie ein "bekanntes Gesicht". Bissl über 100 Teilnehmer waren versammelt und viele, wenn nicht alle ausser ich, hatten ein LG oder LC oder Tri auf ihrem Trikot. Ja, TRIKOT !!! Richtig mit Werbung und Aufschrift. Und klein Sani mitten drin mit Kafferöster-Ausrüstung. Uah !

Natürlich hab ich alles falsch gemacht.....Der Startschuss fiel und ich rannte wie eine Irre mit. Wär ich mein Tempo gelaufen wär ich sofort abgefallen und die Blöse wollte ich mir nicht geben, nachdem der Läuferpulk sich durch die bevölkerte "Innenstadt" zog. Da als letzte hinterher traben? Ne ne ne ne.....

Nach dem ersten KM hatte ich eine Pace von 4:30 !!! ICH ! Viel zu schnell und mein Mund wurde sowas von trocken, so ein Gefühl kannte ich nicht und der staubgste Müsliriegel der Welt war ein Pups gegen meinem Mund.

Dann rannte ich eigentlich nur hinterher und vor lauter Anspannung, bekam ich noch dazu Seitenstechen. Richtig übles Seitenstechen. Ich musste auf dieser 10 km Strecke 8 Gehpausen einlegen und ich möchte gar nicht sagen, wie oft ich meine Startnummer von mir reißen wollte und aufgeben wollte. Ne Woche vorher nen Halbmarathon durchgelaufen und jetzt nen 10er mit 8 Gehpausen ! Nebenbei: Die 4:30 Pace konnte ich natürlich nicht halten, grins.

Ich weiß gar nicht, wie oft ich überrundet wurde, ich weiß nur, dass mich dieses leichtfüssige Getrampel im Rücken irre gemacht hat. Ich hab mich geschämt unter all diesen guten Läufern. Und dieser Lauf wurde mehr und mehr zur Farce. In der vorletzten Runde wollte der nette Feuerwehrmann schon aufräumen, ich hab ihn aber darauf aufmerksam gemacht, dass ich noch einmal vorbeikomme und er bitte warten soll :-)

Dann endlich kam ich nach 54:44 ins Ziel getorkelt. Als viert letzte oder so.

Das Seitenstechen habe ich heute noch. Wahrscheinlich hab ich mir vor lauter Aufregung irgendwas eingeklemmt oder gezerrt. Aber eins weiß ich sicher. Nächstes Jahr mach ich einen großen Bogen um diesen Lauf :-) Gern schau ich mir diesen Lauf am Streckenrand als Zuschauer an. Aber mitlaufen? NEIN DANKE !

LG Sandra

0

Eine Erfahrung gut...

... diese Beschreibung kommt mir wie mein erster 10-er in München vor. Da starb ich auch mehrere Tode und wunderte mich über die Leichtfüßigkeit meiner Mitstreiter. Aber solch' einen Lauf muß wohl jeder einmal erlebt haben, um danach "mitreden" zu können.

LG HuBeLiX

P.S: Wo fand dieser Lauf eigentlich statt?

warum denn gleich

warum denn gleich aufgeben...

nächstes Jahr bist Du doch noch viel besser, wenn Du Dir den Lauf einteilst, dann kommste allemal unter 50 Minuten...

Das wird schon:-) Aufgeben zählt nicht...

...enges Höschen und Top?...

...da hätten doch eigentlich alle Männer Dir hinterherlaufen sollen... ...oder, die sind nur deshalb so schnell gelaufen, weil sie Dein enges Höschen kurz vor der Überrundung noch einmal von hinten vor sich haben wollten...
Liebe Sani, ich weiss aus Deinen Blogs, dass Du auch mal einen etwas herberen Joke verstehst, deshalb nichts für Ungut, Glowi

Von der Seite hab ich es

Von der Seite hab ich es noch gar nicht gesehen :-)
Aber nicht ICH hatte das enge Zeugs an, sondern die.....

LG Sani

Ich wäre vermutlich gar nicht angekommen :)

...weil ich noch unseren Obermain HM verdaue...
Im wahrsten Sinne des Wortes: Mein Trainer lässt mich nämlich so komisches Protein-Pulver essen (bzw. im Milch aufgelöst trinken), damit der Körper schneller regeneriert. Zumindest soll ich das die 10 Tage nach dem Wettkampf machen.
Anderfalls lässt er mich in Fürth nicht gleich den nächsten HM laufen. Und mit so einem glucksenden Schake im Bauch würde ich nicht wirklich weit kommen ... :/
Also Respekt, dass du überhaupt angekommen bist :D
-IC

Burgebrach

..... ich darf gar nicht dran denken :-)

Naja, das gröbste Loch ist überstanden und jetzt plan ich mal mein weiteres Jahr.

Eins hab ich gelernt. Eine Woche Pause zwischen WK scheint nicht zu reichen. Bei mir zumindest nicht.

LG Sandra, wir sehen uns in Fürth

Wettkampfbericht

Hallo Sani,

Was soll ich sagen 54 min ist auch für mich ne top Zeit,
und ich finde es echt gut. Mein bester Freund hat mich auf
deinen Bericht Aufmerksam gemacht und ich befürchte das du nach diesem Wochenende nicht alleine dastehst mit deiner Erfahrung . Wir fahren am WE nach Stechlin zum Stechlinseelauf 15 km. Unser Ziel unter 1:30 St laufen.
Nun ja nach den Ergebnislisten der letzten Jahre liegen wir damit unter den letzten 7 von 70 . Aber kneifen gilt nicht.
Und noch was Abgebaut wird also auch nicht vorher letztes Jahr ist der letzte mit 2:17 ins Ziel getrudelt. Also liebe Sani lauf weiter denn du läufst für dich und nicht für andere und nächstes Jahr biste unter 50 min im Ziel.

Güße vom Loni

:-)

Danke für die netten Worte :-)
Langsam hab ich den Lauf schon verarbeitet, *g*

Laß doch mal was von Euch hören wie Euer Lauf lief.

Lauft ihr zu zweit?

Das finde ich eigentlich besser, da bremst man sich gegenseitig bissl aus.

Viele Grüße aus dem sonnigen Franken.
Sandra

wk

Hallo Sani,

Nee ich hoffe wir sind zu dritt mein bester kumpel und Laufpartner und ein Arbeitskollege denn ich angesteckt habe.
Werde auf jedenfall einen bericht schreiben obwohl meiner wahrscheinlich nicht ganz so amüsant geschrieben sein wird.
Aber ich möchte mich ja auch aufbauen lassen . Also bis später und mal schauen ob mein Knie schmerzfrei bleibt.

liebe Grüße der Loni

Na dann viele Grüße, viel

Na dann viele Grüße, viel Glück und ich bin gespannt auf das Ergebnis...... :-)

LG Sandra

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links