HILFFFFFFFFFFFFFFFFE
hallo
ich brauche dringend eure hilfe ich spiele fussball bin aber
sehr langsam und wen ich nicht schneller werde ist mein
stamplatz wech
könnt ihr mir......
....tipps geben
....übungen
ich bin für alles offen
jetzt schon mal danke!!!!!!!!!'
mfg
moritz123

Regelmäßiges Training

Hallo,

sehr schnell wirst du das wohl nicht hinbekommen... Ich habe letztes Jahr nach einen Trainingsplan trainiert, der empfohlen hatte zweimal die Woche Ausdauerläufe im gewohnten Tempo und einmal die Woche ein Fahrspiel zu machen. Dabei wird einfach alle 5min ein kurzer Zwischensprint eingelegt. Vorgesehen waren glaube ich 30 sec, aber man kann ja auch ein bißchen tricksen :-)

Schnelligkeit

Hallo Moritz,
ich habe auch ca. 20 Jahre Fußball gespielt und zum Schluss nebenbei mit Joggen angefangen. Ich kann dir nur sagen, lange Strecken sind Gift für die Schnelligkeit. Beim Fußball werden ja immer wieder kleine bis längere Sprints gefordert und vor allem ist der Antritt wichtig. Natürlich gehört eine Portion Ausdauer dazu, um dieses umsetzen zu können. Ich rate dir, bei deinen Läufen mehr Wert auf Tempowechsel zu legen. Also lieber Strecken zwischen 5 bis 8 km und hier Tempowechsel z. B. 1 Min. Schnell, 1-2 Min. langsam oder lockeres warmlaufen (ca. 2 km) und dann ca. 5-8 Sprints von ca. 20-100m. Auslaufen auch wieder locker für ca. 2 km. Zwischen den Sprints sollte immer eine Pause (aktiv also locker traben) von mindestens der gleichen Strecke eingehalten werden oder ca. 1-2 Minuten. Ausdauer bekommst du bei solchen Läufen auch. Sehr gut sind auch Übungen, die du sicher von deinem Fußballtraining kennst. Z. B. vor dem Sprint eine Drehung um die eigene Achse machen (Reaktions-/Koordinationsvermögen = Schnelligkeit) oder Rückwärtslaufen, so als würdest du einen entgegenkommenden Spieler aufhalten wollen, also leicht in die Hocke gehen und mal nach rechts und mal nach links ausweichen. Von einer Leichtathletiktrainering bekamen wir damals den Tip Berge hinauf zu sprinten und auch umgekehrt Berge hinunter zu sprinten, natürlich auch mit entsprechenden aktiven Pausen. Wenn du an langen Strecken interessiert bist, geht das aufjedenfall zu Lasten deiner Schnelligkeit. Aber lange Strecken kann man ja auch noch nach der Fuballkariere in Angriff nehmen.
Gruß golaa

Schnelligkeit und Fußball

Hallo Moritz123,

auf die Schnelle geht eine Steigerung der Geschwindigkeit nicht.

Ich kann Dir meine Erfahrung aus 35 Jahren Fußball geben.

Zuerst ist Geschwindigkeit eine Kombination aus Muskelaubau (Kraft), Koordination und Reaktion.

Muskelaufbau:

Es gibt einfach dargestellt zwei unterschiedliche Muskelfasern. Schnelle und langsame. Je nach Veranlagung und/oder Trainingszustand überwiegt eine von beiden.

Koordination:

Hier ist gemeint, wie schnell man Bewegungen kontrolliert ausführen kann.

Reaktionszeit:

Hier ist eigentlich nicht viel zu erreichen.

Was ist nun zu beachten:

Ersten solte das Verhältnis zwischen Schnellkraft und Sprintausdauer der Position entsprechend ausgebildet werden. Innenverteidiger und Stürmer benötigen einen höhren Anteil an Schnellkraft. Mittelfeldspieler mehr Sprintausdauer.

Schnellkraft ist über einfache Übungen (z.B. Hocksprünge, Schnelles Laufen und Gewichte hinter sich herziehen)

Sprintausdauer kann man sehr gut über Intervalltraining (z.B. 50m Sprinten, 50m Traben u.s.w. oder "Todeslauf")

Diese Übungen sollten während jeder Vorbereitung, ja ich meine diese üblen 4 Wochen vor jeder Halbsaison, hinreichend gemacht werden.

Jetzt gebe ich Dir aber noch das Wichtigste mit. Fußball besteht nicht nur aus Sprinten und Ausdauer, sondern auch aus Technik und Taktik. Dadurch wird dieser Sport erst so interessant, da man mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten sehr gute Erfolge erzielen kann. Möglich, dass Euer Trainer sich insbesondere im taktischen Bereich noch verbessern kann.

Noch zwei Empfehlungen, die einem helfen können sich fußballerisch und läuferisch zu verbessern.

Bücher

Richtig Fußballspielen
Richtig Leichtathletik
Gruß
TipsyTurtle

Unsere Fußballer im Dorf

Unsere Fußballer im Dorf laufen immer am Spielfeldrand von Eckfahne zu Eckfahne im langsamen Tempo.
Dann sprinten sie diagonal mit Affentempo über dem Platz bis zur gegenüberliegenen Eckfahne.Das machen sie einige Minuten.
Mache ich nächste Woche als Intervalltraining mit..lach

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links