Hallo.
Heiko45 hats schon angesprochen, aber ich bitte auch nochmal dringend um ein paar Tipps.
Befinde mich grade in der Vorbereitung für meinen ersten Halbmarathon. Vor 1,5 Wochen war ich 17 km laufen. Langsam wie immer, aber ich habs ohne Beschwerden geschafft. Seitdem habe ich aber bei jedem Lauf in meiner linken Wade Schmerzen. Manchmal ziehts auch in den Oberschenkel. Auch beim Dehnen fühlt es sich nicht gut an. Sonst merkt ich nix und ich kann auch trotz der Scherzen weiterlaufen. Nun ist aber in 3 Tagen der HM und ich habe echt Angst, dass mir diese Schmerzen den Lauf versauen. Was soll ich tun? Hat jemand Tipps? Was könnte ich haben, eine Muskelzerrung?
Bitte helft mir, ich wills unbedingt schaffen!
Danke.

Gibt nur einen sinnvollen

Gibt nur einen sinnvollen Tipp: Ab zum Arzt. Nur so kannst du sicher und beruhigt laufen - oder eben auch nicht.
Liebe Grüße und viel Erfolg!
-daniel-, Lauferfahrung in 10k, HM, M.

Nicht gut

...das hört sich nach Überlastung im letzten langen Lauf an. Mit solchen Voraussetzungen würde ich nicht starten. Ansonsten Tip siehe unten.

Gruß
dadarun

Leben ist Bewegung

vorsichtig versuchen

Ich hatte sowas schon oft, immer gerade kurz vorm Wettkampf. Ich bin jedes Mal gut durch den Lauf gekommen, es war hinterher auch eher besser als schlechter! Das lässt sich nicht verallgemeinern, aber ich finde Du kannst ja loslaufen und schlimmstenfalls eben aussteigen, wenn Die Wade zu doll zerrt. Übrigens: Bei einer angezerrten Wade ist Dehnen nicht hilfreich, sondern verhindert eher die Heilung.
Viel Glück!

Wisel

ich würde den wettkampf

ich würde den wettkampf ggf. ausfallen lassen, es gibt genügend später liegende veransatlungen in der laufsaison 2008.

du hast auch nix verloren dabei, das viele und gute training
zahlt sich bei dem beschwerdefreien wettkampf aus.

lg

- Geduld ist die Tugend des Ausdauersportler -

Die Entscheidung kann Dir niemand abnehem

Die Entscheidung, ob Du trotzdem starten solltest, kann Dir wohl niemand abnehmen. Keiner kennt Deinen Körper so gut wie Du selbst. Wenn Du denkst, Du schaffst die Distanz solltest Du es versuchen. Bei Zweifel wäre ansonsten ein ärztlicher Rat sinnvoll.

Falls die Muskeln schmerzen hilft vielleicht schon die eine oder andere Massage.

Viel Glück.

Danke, ich denke so mach

Danke, ich denke so mach ichs auch. Meistens wirds beim längeren Laufen auch besser. Ich weiß nur nicht wies bei KM 20 dann ist, aber dann muss ich halt wirklich aufgeben, wenns nicht mehr geht.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links