Benutzerbild von Beginnerin

Also gestern bin ich nach 3 Tagen Pause (mist Prüfungsstress) mal wieder zum laufen gekommen.

4 KM sollten es werden.

Das Laufen soweit lief ganz gut, die Zeit war ok.

Also ich wieder zu Hause war, haben sich meine Waden angefühlt, als ob sich ein Krampft ankündigt.

Ich hab mir dann schnell ne Magnesium reingepfiffen und wie immer nach dem Laufen ne Runde gedehnt. Aber das Gefühl blieb.

Das tat nachher so weh das ich kaum laufen konnte.

Ich hab dann schön mit Sportsalbe massiert.

Heute is die rechts Wade wieder paletti und die andere hat noch ein minimales Wehwehchen.

Da ich ziemliche Anfängerin bin und sowas vorher noch nie hatte, weiss ich jetzt nicht was das sein könnte?

Kennt ihr das?

Meint ihr ich kann heute ne runde drehen oder lieber schonen?!

Danke schon mal vorab für eure Antworten!

LG

Ich hatte das in der Form

Ich hatte das in der Form noch nicht. Krämpfe ja, die gingen dann aber mit Magnesium weg.
Ich würde an deiner Stelle aber einen Tag pausieren, damit die Muskeln sich regenerieren können. Ich denke, das ist besser als gleich wieder zu laufen.

Schuhe?

Morgen Beginnerin!

Hast du dir denn zu Beginn deines Lauftrainings ordentliche Schuhe verpassen lassen? Ich hab auch damals mit Billigturnschuhe angefangen ohne vernünftige Dämpfung und ohne eine Pronationsstütze die ich aber brauche. Ich hatte nach dem Laufen exakt die Sympthome die du mir beschreibst, schlimme Krämpfe und Zerren in den Waden, und das noch 1-2 Tage danach.
Sobald ich ordentliche Schuhe hatte war das weg.

Kanns daran liegen? Wenn ja dann ab ins Fachgeschäft und ne Laufanalyse machen lassen, tut auch nicht weh ;-)

Grüße
jogBabe

Adidas

Ich hab 2 paar Adidas - Laufschuhe...

Ich kam da bisher immer super mit zurecht... und ich hab mal gelesen man soll nach Möglichkeit 2 Paar Schuhe habe damit sich der Fuss nicht an den einen Schuh gewöhnt.

Ich hab die auch im Fachgeschäft mit Beratung ergattert - daran sollte es eigentlich nicht liegen. Sonst müsste ich dem Verkäufer die Ohren langziehen *g

auch gebissen worden...

..und zwar am Anfang meines Trainings. Hat bei mir dann zu einer 3-Wochen-Pause geführt. Die Ursachen waren einerseits Laufschuhe ohne Pronation-Stütze (Aldi) und als "Schreibtischtäter" das "Aufwärmen" vernachlässigt. Letzteres war ausschlaggebend...regele ich jetzt mit etwas Dehnung (Wade), sowie (so blöde es klingt) durch 3-5 Min. auf einem ganz normalen Stepper. Von diesen Nahrungsergänzungsdingerchen halte ich grundsätzlich nix.

Vielleicht konnte ich dir helfen :0) und trotzdem viel Spass beim Laufen

3 WOCHEN???

Also 3 Wochen Pause ... Puh Folter

Ne das will ich auch keinen Fall.

Ha is ja witzig ich bin auch sone Schreibtischbiene... vielleicht daher?!

Vielleicht müssen sich meine Waden auch erst an die Belastung gewöhnen?!

Aber sicher nicht mit 3 Wochen Pause - das können die mal schön vergessen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links