Benutzerbild von Laufschnecke

Mein herzlicher Dank gehört den Helfern beim HH Marathon. Ich musste zweimal bei KM 32 und 33 mit fiesen Wadenkrämpfen mich lang legen und bekam unglaubliche Unterstützung eines Mitläufers sowie eines ausländischen Mitbürgers. Vielen Dank an diese unbekannten Helfern ohne die ich es nie geschafft hätte in das Ziel zu kommen. Auuch allen anderen an der Strecke. Ohne Euch wären wir alle nichts!

0

1000 Dank

da schliesse ich mich doch an.

Auch von mir 1000 dank für die vielen helfenden hände rings um hamburg........ohne euch würde soetwas nicht klappen

gruss aus dortmund

efjot

Schließe mich an!

Super Organisation und alle total freundlich!

Grüße

MC

laufend fit und gut drauf!

Gut, das daran einer gedacht hat ...

... ohne Euch fließige Helfer (egal ob offiziell oder aus Spass an der Sache) wäre das niemals so klasse verlaufen.

Meinen Respekt, deshalb werde ich wiederkommen,
c.garfield

- Marathon Hamburg,
2008, das war klasse
2009, ich komme wieder -

Aber natürlich

Schäm!!!
In der Euphorie über die eigene Leistung dürfen wir natürlich nicht die vergessen, die das erst ermöglichen: den vielen ehrenamtlichen Helfern (oder Spontanhelfern, wie im obigen Beispiel), die viel Zeit und Geduld aufbringen, um uns Läufern den Marathon erst möglich zu machen,
Danke an die Helfer
und danke an Laufschnecke für den Hinweis
Gruß, Marco
You´´ll never helf alone

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links