Benutzerbild von durchstarter

War das SUPER! Hermannslauf in persönlicher Bestzeit von
2 Std.:21 Min und Platz 191!

Oh, bin ich stolz auf mich. Lief wirklich super. Hatte konditionell nie größere Probleme. Aber mehr war nicht drin. Mußte ja auch nicht. Denn ich wollte nur unter 2:25 Std bleiben. Nächstes Jahr versuche ich dann unter 2:20 Std. zu laufen.
Respekt aber auch an alle anderen Läufer. Jeder von euch ist heute ein Held. Und danke an die vielen Zuschauer. Ihr habt eine geile Stimmung gemacht.
Ach übrigens - Worte der Anerkennung und Bewunderung dürft ihr hier gerne als Kommentar loswerden :-)

0

Na bitte.

Sauber. *hutzieh*
Und das trotz der aufkeimenden Erkältung am Freitag - hast Du sie erfolgreich zurückgedrängt?

---
de nihilo nihil

Anerkennung und Bewunderung

Hallo durchstarter,
dann sollst du beides auch bekommen: Herzlichen Glückwunsch.
Und von einer Freundin aus Bielefeld weiß ich auch, was der Hermannslauf bedeutet, nämlich 31 Km durch mittelgebirgiges Gelände.
Grandiose Leistung
Gruß, Marco
You´ ll never bewunder alone

Erkältung

Danke! Ja die aufkommende Erkältung habe ich im Keim ersticken können. Erkältungsbad, Bettruhe und viel getrunken - hat zum Glück geklappt.

Gratulation!

Das ist echt flott! Unerreichbar für Meinereinen. Ich wollte eigentlich mitlaufen und bin aus Berlin eigens nach Westfalen gereist, musste aber leider passen: Starkes Asthma wegen Birkenpollen. Sehr schade, weil der Hermann echt eine tolle Strecke bietet. Im letzten Jahr bin ich erstmals mitgelaufen mit knapp 2:50.
Aber auch nicht wirklich schlimm; nächstes Jahr klappt's dann vielleicht mal wieder. Und wenn sich das Asthma bessert, laufe ich eben die 25km von Berlin am nächsten Sonntag mit.
Na denn gute Erholung!

Wisel

Congrats!

hi durchstarter!

2:21h...das ist ja ein ordentliches pfund...respekt! ich wollte auch unter 2:30h laufen...da es aber mein erster hermann und das wetter auch nicht bestzeitenfähig war, bin ich mit platz 604 und 2:35h auch ganz zufrieden und stolz auf mich...

aber bzgl einer einordnung der leistung würde ich gerne mal wissen, welcher marathonzeit eine 2:30h beim hermann entspricht?!? etwa einer 3:15h? niemand konnte mir hier irgendwelche erfahrungswerte nennen!?

dummerweise stand ich nur in startblock B und dort auch noch relativ weit hinten, so dass ich zu beginn kaum tempo aufnehmen konnte, viel slalom laufen musste und eigentlich bis km 18 dauerhaft am überholen war...was waren eigentlich die zeitlichen kriterien für eine einteilung in startblock A? ursprünglich war ich als hermann-neuling sogar für C eingeteilt...das konnte ich aber dann doch noch ändern lassen ;-)

cheers
christoph

Startblock A

Aus Startblock B muss man schon wirklich gut wegkommen um einen bessere Zeit laufen zu können. Aber für ein Hermannslaufdebüt sind 2:35 doch super. Ich glaube um aus Gruppe A starten zu können muss man eine Zeit unter 2:30 laufen. 2:28 im letzten Jahr haben bei mir gereicht. Zur Ableitung auf Marathonzeit kann ich nichts sagen. Dieses Abenteuer habe ich (hoffentlich bald) noch vor mir. Ich habe aber schon mehrfach gehört, dass diese Belastungen nicht vergleichbar sind.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links