Benutzerbild von Laufpark Stechlin

Der Darßmarathon ist vollbracht. Ich wollte die erste Hälfte um 5:40 laufen und die zweite Hälfte über 6:00. Für mich stehen ja in der kommenden Woche wieder 60 km auf dem Plan. Kurz nach dem Start habe ich dann einen Läufer aus Rostock kennen gelernt, der bei seinem dritten Marathon erstmals unter 4 Std. bleiben wollte (Bestzeit 4:07). Gesagt getan, habe ich mich als Hase verdingt. Trotz eines keinen Einbuchs bei ihm zwischen km 27 und 33 haben wir das Ziel bei 3:56:59 überquert. Der Kollege war toatl Happy und ich konnte mich mit ihm freuen. Wenn es auch insgesamt etwas schneller wurde als geplant.
Wolfgang

0

Hey, Hase!

Super! Also wenn du am 19. Oktober noch nichts vorhast, ... da will ich mein Marathondebut geben ;-)

klasse Wolfgang

ich werd dich auch mal als Hasen verpflichten, auch wenn ich langsam das Gefühl habe daß Marathon bei mir so weit weg ist wie die Erde vom Mond.................
Vieleicht sehen wir uns ja am 11. Mai.

Hase bei Marathon

Habe gerade mit einem Kollegen gesprochen, der ist in HH wieder an den 4 Std. gescheitert (4:04). Da spielen viele Dinge eine Rolle. Aber eines ist sicher, ein erfahrener Läufer als Motivator kann da einiges bewirken. Sicherlich keine Riesenzeiten,aber die wenigen Minuten die sonst fehlen an der Traummarke, die sind drin. Ich bin für alles offen. Habe in diesem Jahr schon einige zum Ziel bzw. ihrer Zielzeit gebracht.
Wolfgang

Hase am 19.10.

Wo willst Du am 19.10. laufen ? Ich sage immer, nichts ist unmöglich:
Wolfgang

Bottwartalmarathon!

Es gibt da einen kleinen, feinen Marathon im Norden Stuttgarts...

http://www.bottwartal-marathon.de/

ist flach, durch "Städtchen", nicht so mega viele Starter (was ich ganz gut finde...), aber angeblich super Stimmung.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links