Benutzerbild von Pinacolada89

Hallo zusammen. Ich habe morgen meinen ersten Wettkampf (10km) und möchte mir dafür optimale Bedingungen schaffen...also überdenke ich grad mein Ernährungsprogramm.
Erstmal zu mir, ich bin 1,74 groß und wiege 51kg, also noch untergewichtig. Ich esse seit 2 Wochen konstant 2100-2300kcal am Tag und laufe 4-5 mal in der Woche.
Soll ich jetzt heute vielleicht noch mehr essen? Auf irgendetwas besonders achten? Wie sollte mein Abendessen aussehen und mien Frühstück? Danke, viele Grüße!

Kurz vorweg, ich bin kein

Kurz vorweg, ich bin kein Profi, aber ich würde sagen Probier einfach mal was aus, ich denke das wird ja morgen nicht dein letzter Lauf sein.

Vorm Marathon wird geraten viele Kolenhydrate zu essen (-> Pastaparties) aber ich glaub das macht sich erst so round about ab 32km bemerkbar, oder??

Zum Thema Frühstück denke ich is ganz logisch, dass du dir nich dermaßen den Bau vollhaust, das dir das nach 3 Schritten wieder oben rauskommt, ne?! ich persönlich schwöre auf nen Kaffee und ne 2 Bananen, is aber ganz individuell zu gestalten.

Also, dir viel Spaß morgen
Greez

Ernährung vor Wettkämpfen

hallo,

erst mal möchte ich dir ganz viel glück für deinen lauf wünschen.
ich bin auch kein profi in der hinsicht....ich bin blos ernährungsberaterin...*g*

ich an deiner stelle würde heute abend kohlenhydrate zu mir nehmen. am lauftag würde ich 3 stunden vor lauf das letzte essen.

um dir genau zu erklären warum , bräuchte ich jetzt mindestens eine dinA4 seite.

lg joyce

Hallo, bin auch kein Profi,

Hallo,
bin auch kein Profi, sondern erst seit 3 Jahren Gelegenheitsläufer. Also, ich esse vorher besonders fettarm und versuche viel zu trinken. Mit 2 Magnesiumtabletten vor dem Lauf komme ich auch ohne Muskulaturprobleme durch, aber da reagiert wohl jeder anders und es liegt auch an der Geschwindigkeit die du laufen möchtest. Bei so einem Volkslauf gehe ich persönlich an meine Grenzen, wenn ich die Zeiten mit meinen Trainingsdaten vergleiche wundere ich mich immer.
Also finde heraus was zu dir passt und komm gesund durch.
Vie Glück!

Andreas

Danke für eure Antworten.

Danke für eure Antworten. Ich wollte eigentlich schon zum Frühstück ein Brötchen, einen Müsliriegel UND eine Banane essen. Eben weil ich nicht wirklich viele Energiereserven habe. Heute Abend koche ich reichlich Spaghetti ;)

Wenn`s läuft,läuft`s!Hallo

Wenn`s läuft,läuft`s!Hallo bin ebenfalls kein Profi,aber mit Nudeln mit Tomatensosse,oder Spinat,kartoffeln und Spiegelei am Vorabend und Morgens ein Glas O-Saft,Toastbrot mit Honig hast du aussreichend Kohlenhydraten.Viel Spass und Erfolg,Lg kiki

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links