Benutzerbild von gvollmers

Hallo Jogger!
Mein Kilometerstand bei Jogmap liegt über 2500 KM sei 12/2006, ich laufe jede Woche zwischen 50 und 60 Kilometern und trau mich nicht, mich beim HM anzumelden. Woran liegt das nur? Ich bin bisher einige Male 10 KM gelaufen und beim Airport Race in Hamburg über 10 Meilen war ich auch, aber ich hab richtig "Bammel" vorm HM. Hier zu Hause laufe ich fast jede Woche einmal um die 20 Kilometer aber..... .
Bei den größeren Volksläufen "erschlagen" mich die vielen Leute um mich herum und ich denk immer, die anderen lachen, weil ich nicht so schnell bin.
Kennt Ihr das?
Schönen Abend noch!
gruß Gitta

0

Angst vor HM

Solche Vorstellungen hatte ich als Marathonläufer im Bezug auf Volksläufe um die 10 km. Ich dachte immer, dass man mit dem Lauftempo beim Marathon bei solchen Läufen nach dem Zielabbau ankommt. Da mus man sich auch einfach mal überwinden. Mit Deinem Lauftraining könntest Du Marathon laufen. Suche Dir einen Lauf mit vielen Teilnehmern aus. Da bist Du irgend wo mitten drin. Wo Du dann letzt endlich bist, erfährst Du dann erst aus der Ergebnisliste. Ich laufe ja zur Zeit solche Distanzen um die 2:20, da mein Ziel der 100er in Biel ist. Da muss man sich zurück nehmen. Bei einem 25 km-Lauf bin ich in diesem Tempo fast letzter geworden. Es waren nur 4 oder 5 hinter mir. Aber ich sage nur eins, einer muss immer letzter werden, aber keiner verliert. Melde Dich an, Du weißt garnicht was Du bisher versäumt hast.
Wolfgang

bergheimerin Hi Gitta, nicht

bergheimerin

Hi Gitta,

nicht zu ängstlich sein. Schau einfach erstmal was der Veranstalter als Maximalzeit vor gibt. Beim HM sind es fast immer 2,5 - 3 h.
Das jemand ausgelacht wird, habe ich noch nicht erlebt, es sind eher mitleidige Blicke und diesen Blickewerfern kannst du stolz entgegenhalten "Ich laufe den HM un Ihr?
Nimm dir einfach einen oder mehrere liebe Menschen mit, die dich nach egal welcher Zeit jubelnd im Ziel erwarten.
Also, nichts wie ran an die Anmeldung!

Jetzt los!

Ich habe...

Ich habe es bis jetzt nur so erlebt, das auch die kurz vorm Besenwagen ins Ziel geklatscht wurden - also keine Angst! Schau' die mal die Ergebnislisten von HMs an, da kommen Leute teilweise mit über 3 h ins Ziel! Und jeder, der es zumindest versucht und ankommt, hat Respekt verdient - und wie ich es erlebt habe- auch immer bekommen!

Den Horror vor Menschenmassen kann ich gut nachvollziehen - das muss man echt mögen... Such' dir vielleicht einen HM aus, der nicht so mega überfüllt ist. Mein erster war Frankfurt mit knapp 3000 Leuten, das ging echt noch. Bonn mit knapp 6000 war da schon eine Nummer größer.

Keine Angst

Was Dir die Jogmap Gemeinde hier vermitteln will ist total richtig. Keiner lacht. Keiner. Es ist nur schön wenn man vor dem Zielabbau ankommt. Die Angst hatte ich auch bei meinem ersten 10 km Lauf. Da war nach 60 Minuten Schicht. Ich war bei 58 Minuten dann im Ziel. Na und. Und wenn man überhaupt ankommt ist das schon was. Entweder sind die Zuschauer auch Läufer und können Dich sehr gut verstehen oder es sind NICHT Läufer und haben vollen Respekt weil sie das nicht schaffen. Und Unwissenden die einen nachäffen mit hop hop hop und so, denen rufe ich immer zu...: " komm doch mit... ! " Du wirst sehen wie schnell die ihren Schwan. einziehen und ganz verschämt wegsehen.
Wenn Du körperlich die 21 km machen kannst, dann laufe einen HM. Das ist etwas ganz tolles. Zeit ist egal. Du wirst sehen. Ich war übrigens bei meinem ersten HM total hyper über nervös. Der Sommer kommt mit ganz vielen Läufen. Einer ist Deiner.

Lola rennt...

immer ran an den Speck! Bei

immer ran an den Speck! Bei Deiner wöchentlichen KM-Leistung müßtest Du eigentlich auch mehr als 10 KM am Stück laufen. Bei meinem 1. HM ging es mir ähnlich, max. 16 KM am Stück im Training gelaufen. Egal welches Tempo, die Zuschauer feuern alle an. Die letzten 5 KM schafft man dann auch noch. Freue Dich auf das Gefühl, es geschafft zu haben. Das ist das Schönste.

Meld Dich an!

Bei den km, die Du in der Woche läufst, schaffst Du das locker! Ich habe jetzt zweimal an einem HM teilgenommen und es war immer eine tolle Sache. Jeder, wirklich jeder läuft sein eigenes Rennen und sein Tempo. Man findet viele, die wirklich Schwätzchen haltend, in langsamen Tempo die Strecke bewältigen. Und man wird immer bis zum Schluss von schnelleren Läufern überholt. Aber es hat wirklich noch niemand gelacht.
Ich hab früher gedacht, es wäre Blödsinn, bei solchen Veranstaltungen teilzunehmen, ich kann auch alleine durch den Wald laufen. Aber es ist ein tolles Erlebnis, dass Du unbedingt mal kennenlernen solltest.
Gruß Baduh

Anmelden und Laufen

Die vielen Zuschauer die sich solche Läufe ansehen motivieren ungemein, und haben auch den angemessenen Respekt gegenüber allen Teilnehmern.

;-)

In Berlin gab es beim HM nur 21.000 Läufer.. ;-) Insgesamt waren es 24.000 ;-)

Uaaarghhhh...

Naja, wenn die Startblocks gut sortiert sind und es genügend Dixi-Klos gibt, geht's wohl...
;-)

Eigentlich ist schon alles

Eigentlich ist schon alles gesasgt.
Du machst das schon.

Und.... jeder Finisher ist ein Gewinner/Held.
Egal in welcher Zeit.
Nen HM laufen heißt nicht "och ich geh mal eben laufen".
Dazu gehört schon was.
Und Du packst das bestimmt wenn du die 20 im Training schon läufst.

Viele Grüße,
Sportprinz

Such dir doch vielleicht nen HM raus wo nicht gerade 20000 Leute starten. Gibt doch auch kleinere....

www.sportprinz.de.tl

Meld dich sofort für einen

Meld dich sofort für einen HM an. Wenn du nicht einen laufen kannst wer dann??? Tu dir was gutes!!! Einfach ins Netz gehen. Vielleicht eine Großveranstaltung da laufen auch viele in deiner Klasse mit.

Viel Spaß du wirst es nicht vergessen

Ps. dachte auch mal das mich die Leute blöd angucken. Habe mich trotzdem mit 20kg Übergewicht beim Würzburg Marathon angemeldet, ziemlich besch.... trainiert und auch noch zu schnell losgelaufen.
Bin allerdings dabei geblieben und laufe mittlerweile weiter vorne. Aber das intensivste Lauferlebnis war immer noch der erste Marathon!

Viel Erfolg du wirst sehen es gibt noch langsamere...

Ich such mal

Vielen Dank für den Kommentar, ich muß mich wohl einfach überwinden.
Ich werde mir mal den Laufkalender ansehen und Augen zu und durch. Schönen Sonntag noch!

Gruß Gitta

Danke!

Danke für die Anwort. Ich habe mir gerade den HH Marathon im Fernsehen angesehen, das ist schon toll, aber so viele Leute!!
Beim 10 Meilen Airport-Lauf im letzten Jahr fand ich 3500 Läufer schon viel. Meine Pulsuhr war auf 200!!
Vielleicht muß ich mich einfach anmelden und losfahren. Von der Strecke her schaffe ich das schon, das weiß ich.
Bei meinem 1. 10 KM Lauf standen an der Strecke 3 ältere Leute, einer davon im Rollstuhl und sagte nur zu den anderen: jetzt wirds langweilig, jetzt kommen nur noch die Langsamen!!!! Da habe ich schon einen Augenblick drüber nachgedacht!!
Ich laufe so gute 6 Minuten pro Kilometer, das ist halt nicht so schnell.
Na ja, bei so viel aufmunternden Antworten muß ich das wohl einfach ausprobieren!!
Danke noch mal und einen schönen Sonntag

Gitta

10 Km kein Problem

Die Strecke schaffe ich, das schon. Meine Wochenkilometer teile ich mir so ein, dass ein Lauf zwischen 16 und 19 Kilometer dabei ist oder 2 Läufe mit 16 Kilometern, das paßt schon. Es ist nur die Angst vor Lachern, Letzter zu werden oder aufgeben zu müssen, weil der Bauch nicht mitmacht. Bei den 16,5 KM in HH im letzten Jahr ging mir die Pulsuhr auf 200 vor dem Start weil die ganzen Leute um mich herumstanden und diese Riesenschlange sich um mich herum in Bewegung setzte obwohl ich fast hinten stand.
Das ist wie Platzangst, nachher im Ziel war es Super.

Gruß und Vielen Dank
Gitta

Hi Gitta

Ich kann mich nur den Vorredner anschließen und such dir eine Veranstaltung in der Nähe aus uns melde Dich an.
Es kann nichts passieren und ich glaube nicht dass irgend jemand lachen wird wenn Du etwas langsamer bist.
Ich kann nur aus meiner kürzlicher Erfahrung sprechen.
Letzten Sonntag startete ich beim Vienna City Halbmarthon unter einer von über 30000 Starter und ich kann Dir sagen es war einfach nur geil! Es jubeln dir tausende Zuseher zu und man wir dann von diesen Jubel beflügelt.
Ich hab mir nur zum Ziel gesetzt durchzukommen und das hab ich geschafft.

Viel Spass beim weiterlaufen und lass dich nicht unterkriegen. Du kannst das auch schaffen!!!

Streetwalker

HM

Hallo,
wo willst Du den deinen HM laufen.Wenn Du ihn beim Küstenmarathon in Otterndorf läufst,kann ich dir meine Unterstüzung anbieten.

Der Deichrunner

Küstenmarathon

Hallo Deichrunner,
habe deine Antwort erst heute morgen entdeckt. Ja ich fahr gleich nach Otterndorf, weiß aber nicht ob ich laufen kann, hatte gestern Magen/Darm Problem.
Vielleicht geht es gut. Viel Spaß heute und vielen Dank für Dein Angebot

Gitta

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links