Benutzerbild von Obi-Wan

Es ist zwar jetzt schon 2,5 Wochen her, dass ich in Freiburg den Halbmarathon gelaufen bin, aber ich möchte trotzdem noch einen Wettkampfbericht abgeben.

Es war ein echt tolles Event. Alles war meiner Meinung nach gut organisiert, die Stimmung an der Strecke war genial (viele Zuschauer, 42 Bands auf 21 km) und die Strecke selber war auch super. Vielleicht sehen ich das etwas zu positiv, weil es mein erster Wettkampf war und mich das Ganze einfach zu sehr beeindruckt hat. Wer ist auch mitgelaufen? Schildert doch eure Eindrücke und sagt mir, ob ich mit meiner Einschätzung falsch liege.

Der Lauf selber lief bei mir auch ganz gut. Das Wetter war für mich perfekt (um die 8° C, bewölkt). Nach den ersten paar Kilometern, als das Gewühle etwas nachgelassen hat, hab' ich mich einfach an Läufern orientiert, die ungefähr meine Pace gelaufen sind und habe mich an die drangehängt. Die ersten 15 - 16 Kilometer lief das auch prima. Aber dann merkte ich, dass die Pace doch etwas zu hoch war und ich musste "abreissen" lassen. Die letzten 5 km musste ich dann ganz schön kämpfen und ich merkte wie ich von immer mehr Läufern überholt wurde. Andererseits habe ich selber auch noch Läufer überholt, die noch langsamer liefen oder sogar gehen mussten. Auf den letzten paar 100 Metern hab' ich dann nochmal Gas gegeben und es kam eine Nettozeit von 2:00:12 heraus, mit der ich sehr zufrieden bin (war ja mein erster Halbmarathon).

Im Ziel war ich dann sehr kaputt, aber doch sehr überwälltigt, dass ich es geschafft habe. Als ich dann auch noch meine Frau und meine fast 2 jährige Tochter in die Arme nehmen konnte, war mein Glück perfekt!

Ich habe jetzt natürlich Blut geleckt und möchte noch mehr Wettkämpfe mitmachen. Mein nächstes Event wird der Stuttgarter-Zeitungs-Lauf (Halbmarathon) sein. Mein Fernziel ist aber einen Marathon zu laufen. Das werde ich dann nächstes Jahr angehen.

Würde mich über Kommentare von Euch freuen, wie ihr Freiburg erlebt habt.

Allen Läufern viel Erfolg!
Obi-Wan

0

Google Links