Benutzerbild von sabinche

Hallo jogmaper,

wer kennt Urlaubsziele, wo man gut joggen kann? Mir schweben die im Betreff genannten Ziele vor.

Es muss nicht nur am Strand entlang möglich sein und wenn, dann flacher, festgetretener Strand.

Oftmals liegen die Hotels ja hübsch, aber drumherum ist es für Laufwillige oft ein Greuel: befahrene Straßen, steile Hügel, keine Gehwege, nur ganz kurze gute Strecken usw.

Es muss doch auch Plätze geben, wo man sein Laufprogramm abspulen kann und nebenher noch relaxen kann?

Auf Ibiza z.B. kann man in Sta. Eularia wunderbar die gesamte Strandpromenade auf- und abjoggen.

Ich bin für Tipps echt dankbar.

Gruß, Sabine

Kanaren?

2004 war in während der Vorbereitung auf meinen ersten HM auf Teneriffa. Das Training dort war nicht wirklich toll, ich bin meistens dieselbe eintönige Strecke an einem Küstenhang durch Bananenplantagen gelaufen. Gelohnt hat es sich trotzdem, weil die Insel sehr toll ist. Anderes habe ich von Lanzarote gehört, das ein Läuferparadies sein soll, aber landschaftlich nicht sehr ansprechend.
Letztlich hängt es davon ab, was du willst. Für optimale Trainingsbedingungen wirst du ja wohl nicht in den Urlaub fahren, es sei denn, du bist Profi. Und es hängt natürlich auch von den Präferenzen deiner Begelitung ab.

Genieß in erster Linie deinen Urlaub, ein Platz zum Joggen wird sich immer noch finden.

LG
Toggi

Witzige Frage...

... denn:

1. kann man ÜBERALL laufen,
2. solltest Du dich ein wenig konkreter äußern.

Ich bin sehr häufig in Spanien und habe meine Strecken in Zaragoza, Roda de Barà (kurz vor Tarragona) und bin auch schon in Marinha Grande in Portugal kilometerweit am Strand entlang gelaufen. Hierzu kann ich Dir gerne Tips geben. Darüber hinaus empfehle ich jedem, der seine Umgebung beim Laufen zu eintönig empfindet, einfach ein wenig schneller zu laufen. Dann bekommt man eh nix mehr mit!

Viel Spaß bei der Auswahl :-)

Südfrankreich?

Wie wär's mit Südfrankreich in der Nähe von Perpignan (das ist ja kurz vor Spanien...) - da gibt es z.B. bei Canet Plage Richtung St. Cyprien lange Strecken neben dem Strand. Oder im Hinterland durch die Weinberge auf Seitenstraßen und Feldwegen, nur wird man da sonntags von den vorbeikommenden Radlern gefragt, ob man denn sein Rad verloren hätte ;-)
Und im Juli/August ist's halt tierisch voll. Davor und danach geht es prima.

Genau!

...das seh ich genauso.

Ich war im März in einer Hotelanlage in der Türkei. Erste Möglichkeit, die ich entdeckte, war ein Weg, der um die Anlage führte, gute 600m, also eine Art Bahntraining, mit einer scharfen Steigung/Gefälle, das war alles prima und nach 15 Runden hatte man auch etwas getan.
Und es war problemlos möglich auf Nebenstraßen zu laufen, wenig befahren, fester Belag.

Also meine Erfahrung ist: wenn du wirklich lauifen willst, geht das fast überall. Das ist auch eine Möglichkeit, Gegend zu entdecken.

Gruß
dadarun

Leben ist Bewegung

Wir waren letztes Jahr zum

Wir waren letztes Jahr zum Tauchen in Ägypten und sind da dann einfach an irgendeiner Straße lang gelaufen: 30 Min in eine Richtung, dann zurück, fertig.
Viel (sehenswerte)Gegend war da nicht, aber darum ging's ja auch nicht in erster Linie.

Gruß,
Oliver

Neckermann Running Guide

Hallo Sabine!
Hol dir den Neckermann Sports Katalog. Zu einigen Zielgebieten gibt´s da den Running Guide mit Joggingstrecken (z. B. Mallorca oder Gran Canaria)!
Lieben Gruß,
Verena

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links