Benutzerbild von Der Szossi

Na, also! Das Wintertraining hat sich ausgezahlt!

Zum Start meiner Vorbereitung auf den KölnMarathon im Herbst habe ich zur Einstimmung am Bonner Halbmarathon teilgenommen. Und da ist mir mit 1:54:19 eine neue persönliche Bestzeit gelungen, die 3:31 Minuten unter meiner bisherigen liegt. Die Schinderei im Winter hat sich also gelohnt.

Was mich bei dem Lauf jedoch ziemlich erstaunt und geärgert hat, war die Zuordnung zu den Startboxen. Ich frage mich, warum man bei der Anmeldung seine persönliche Bestzeit angeben muss, wenn man doch nach Lust und Laune auf die Startboxen verteilt wird. Mein Kollege wurde mit einer Bestzeit von 2:16 Stunden ziemlich weit vorne eingeteilt, ich wurde mit meiner Bestzeit von 1:57 Stunden in eine der hintersten Zonen gesteckt. Mit dem Resultat, dass ich auf 18 von 21,1 km mit Überholen und Slalomlaufen beschäftigt war und häufig von langsameren Läufern ausgebremst wurde. Da habe ich locker nochmal 3 bis 4 Minuten auf der Strecke liegen lassen, da wäre noch was drin gewesen.

Aber egal: zur neuen Bestzeit hat's trotzdem gereicht und ich habe vor dem KölnMarathon ja noch 2 weitere HM auf der Agenda.

Wünsche allen viel Spaß beim Laufen und eine erfolgreiche Saison!

Der Szossi

0

Glückwunsch und Respekt

zu der leistung!!

Wo sind denn die beiden nächsten HM's geplant?

Grüße vom ebenfalls am We gelaufenen Holger

P.S. Hab meine aktuelle Bestzeit um zwei Minuten auf 01:51 verbessern können!

hm pers. bestzeit

hallo der szossi,

glückwunsch zur pers. bestzeit !

hm bonn bin ich auch gestartet, du hast vollkommen recht, in vorderen startblöcken waren sehr viele -langsamere-.
bei check-in in startblock hat es keine oder nur min. kontrollen gegeben. das hat zu wildwuchs in startaufstellung geführt. aber ich schimpfe nun nicht nur auf veranstalter, auch auf teilnehmer/innen.

"" es ist respektlos gegenüber anderen mitläufern/innen, sich in vordere startblöcke einzureihen obwohl der farbpunkt auf der startnummer was anderes vorsieht""

- Geduld ist die Tugend des Ausdauersportler -

HM Bonn

Hallo,
war gestern auch beim Halbmarathon in Bonn am Start und habe genau das gleich gedacht. Ich stand, wie vorgesehen im roten Block und habe auch nur überholt, war total genervt, besonders die ersten km bin ich nur Zick-Zack gelaufen. Auch die parkenden Autos wären doch nicht nötig. Habe es aber trotzdem zu meiner persönlichen Bestzeit mit 1:48:37 geschafft.....

Grüße
Heiki

auch in der roten Box?

Erst mal Glückwunsch!!!
Und das klingt doch ziemlich nach meinem "Brezellauf"... Ich steckte in der roten Startbox mit meiner bisherigen Bestzeit von 1:57:53. Habe aber dennoch auch noch eine neue PB geschafft.

Ging mir genauso!

davon dabgesehen das auch ich meine letzte Bestzeit um 15 Minuten gegenüber Köln 07 verbessern konnte wäre vielleicht die ein oder andere minute noch drin gewesen wenn die Startblöcke entsprechend eingeteilt worden wären.
Ansonsten hat es mir richtig Spass gemacht bin im ächsten Jahr wieder mit dabei
2 Stunden ade 1:49 Juchhuh!

Hallo, war ebenfalls

Hallo,

war ebenfalls gestern dabei uns habe meine Bestzeit um ganze 12 Minuten schlagen können. Jetzt liegt sie bei stolzen 01:39:57. Es lief einfach nur super. Bin im schwarzen Block gestartet und habe mich direkt von Anfang an nach außen orientiert, damit ich meinen Startpace von 5 min erreiche. Ein Slalom-Lauf finde ich unnötig, denn am Anfang braucht man vorallem Ruhe, damit man in eine ordentliche Pace kommt und sich nicht verrückt macht.

Gruß

Startblöcke

Erstmal Glückwunsch!

Weiter bin ich froh, dass Du dieses Chaos mit den Startblöcken ansprichst, ich war schon drauf und dran es selber zu machen.

Wenn man sich das ganze anguckt, ist es ja irgendwie logisch, dass die Läufer nach der Klamottenabgabe direkt zu den Startblöcken drängen. Und der Schwarze lädt dann natürlich ein, sich da auch rein zu stellen, weil er halt der erste Block auf dem Weg in die Startaufstellung ist.

Nur, dem Veranstallter will ich da nicht wirklich einen Vorwurf machen, der hat Absperrungen aufgestellt und nen Check-In eingerichtet. So wie in Köln, mit Bauzäunen und Wachposten muss es eigentlich nicht sein, wenn die Läufer sich dran halten würden!

Mein Vorwurf gilt eigentlich den Läufern, die sich einfach in die vorderen Blöcke drängeln, obwohl sie da nichts zu suchen haben. Klingt zwar hochnäsig, aber dafür gibt man doch ne Zeit an, die man laufen kann.
Wenn man trotzdem der Meinung ist, "Ich gehöre in einen anderen Block", dann geht man zur Info und fragt, ob man in einen anderen Block darf. Die sind da ganz nett und lassen einen dann eigentlich auch aus dem Block starten, wo man hin gehört.

Ich für meinen Teil war, weil ich mich nachgemeldet hatte, dem roten Block zugeteilt. Durch nettes Nachfragen habe ich im nachhinein noch nen schwarzen Aufkleber bekommen und mir die meisten Überholmanöver gespart.
Trotzdem stört es sehr, wenn man Läufer/innen überholen muss, die ein wensentlich langsamereres Tempo laufen, oder man sich sogar durch kleine Grüppchen drängeln muss.

Na ja, war ja nur ein Trainingslauf und ich hatte meinen Spaß. Die Zeit vom letzten Jahr habe ich um fast 10 Minunten unterboten und meine Bestzeit wollte ich eh nicht angreifen.

Ich wünsche euch eine gute Regeneration!
Gruß Jan

Glück gehabt!

Ich habe am Samstag nachgefragt und da konnte man mir nicht sagen, welche Zielzeiten welchen Blöcken entsprechen. Beim rumfragen im roten Block waren es aber um mich herum alles Leute mit Ziel- bzw. Bestzeit zwischen 1:45 und 1:59. Die Ü-2h Läufer sollten im grünen (oder blauen???) Block sein. Nur wurden die noch vor dem roten Block und vor diesem noch der magentafarbene Block mit den Firmenteams auf die Strecke gelassen. Ich hab's nicht verstanden...

Hmm, wirklich

Gut, dann könnte es daran liegen, dass ich ne 1:30 angegeben habe ;-)

Letztes Jahr wurde ich mit 1:40 im Rosablock eingeteilt, auch auf nettes Nachfragen.
Irgendwas muss ich falsch machen.

Wobei der Herr beim Trouble-Shooting eigentlich einen gut informierten Eindruck machte.

Danke für Eure Rückmeldungen!

Hallo,

Danke für Eure Rückmeldungen!

Es beruhigt mich zu erfahren (wenngleich es mich nicht sonderlich tröstet), dass nicht nur ich die Probleme mit dem Startblock hatte.

Ich hatte mir zuvor auf dem Plan angeschaut, wo sich die Startzonen befinden und wie sie aufgeteilt sind. Ich habe mir zunächst nichts dabei gedacht, dass ich dem roten Block zugeteilt war und somit relativ weit hinten stand. Ich hatte gedacht, dass die erst die Startblöcke raus lassen, die sich auf der rechten Fahrbahn der Straße befinden, somit wäre der grüne Block, der sich zwar vorne aber auf der linken Fahrbahn befunden hat hinter uns gewesen. Dem war aber nicht so, wie ich zu meinem großen Erstaunen beim Start feststellen musste.

Hätte ich die Startreihenfolge der Blöcke vorher gewusst, wäre ich auch zum Trouble Desk gegangen und hätte mich woanders zuteilen lassen. Aber es war ja noch nicht mal transparent, welche Blöcke welchen Zielzeiten entsprachen.

Was soll's! Dumm gelaufen! Wird wohl hoffentlich nächstes Jahr besser klappen!

Grüße
Der Szossi

Nächste HM's in Köln

Hallo Holger,

habe folgende HM's geplant:
10.08. GAG-Erlebnis-HM in Köln-Mülheim
30.08. "Die Generalprobe" HM von der Sporthochschule Köln

Gruß
Der Szossi

HM Bonn

Erst mal herzlichen Glückwunsch zur PB. Habe auch meine PB in Bonn erreicht, wobei sicher noch 1 Minütchen mehr drin gewesen wäre, wenn die langsamen Blöcke nicht vor den schnelleren gestartet worden wäre. Kontrolliert wurde ja überhaupt nicht, wer sich wo einordnet. Wozu dann überhaupt in Blocks aufteilen? Aber ansonsten war es schön, nur könnten die T-Shirts mal ein neues Outfit vertragen, die sehen fast genauso aus, wie vor 2 Jahren.

Frohes Laufen noch und viel Spass bei den nächsten Wettkämpfen.

Option 1

1. Termin (wenn der FC in der Bundesliga spielen sollte): 31.08.2008
2. Termin (falls der FC den Aufstieg nicht schaffen sollte): 30.08.2008

Also ich bitte doch wohl, hier kommt doch eindeutig nur Option 1 in Frage!

Gruß Jan

Ich war beim Trouble Desk...

Ich war beim Trouble Desk, weil ich genau das wissen wollte, welcher Startblock welchen Zielzeiten entspricht, aber die Dame wusste das nicht. Tja...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links