Benutzerbild von blafasel

Die Zusammenfassung der ersten sechs Wochen.

Woche #6 (18.04.08) - 100 Km

Ich habe gestern die 100 Km-Marke geknackt. Super! Ich habe also seit Anfang März über einhundert Kilometer joggend heruntergerissen. Ich fühle mich immer besser und meine Laufzeiten werden auch immer besser. Vorgestern hatte ich einen Lauf über 7,3 Km mit einem Pace von 6,37 Min/KM. Dabei bleibt mein Puls aber immer im aeroben Bereich und im Schnitt bei 144 Schlägen/Min.

Das Foto ansehen

Meine Waage zeigte mit heute Morgen genau 100 Kg an. Ich bin sehr zuversichtlich, mein Ziel für April zu erreichen. Ich nehme jetzt natürlich nicht mehr so schnell ab, aber was man schnell an Gewicht verliert, hat man ja auch schnell wieder drauf.
Die Körperlichen Veränderungen sind nicht so gravierend, aber ich werde geduldig sein.

Woche #5 (10.04.08) - I feel good
Tschacka! Ich habe in dieser Woche meinen ersten Lauf über 7 Kilometer hinter mich gebracht. Einmal um die Außenalster! In einer, für einen Laufanfänger oder Wiedereinsteiger, doch respektablen Zeit von 58 Minuten. Das macht einen Schnitt von 7,45min/Km.
Damit komme ich zwar noch lange nicht an meine früheren Laufergebnisse, aber für den Anfang finde ich das total in Ordnung.

Mein Gewicht halte ich jetzt bei 101 Kg, ich will aber bis Ende April wieder bei einer zweistelligen Marke ankommen. Wir werden sehen.
Ich bin gut drauf, die Beine und Gelenke schmerzen nicht, oder nur wenig. Ich denke, ich bekomme die Mischung zwischen Belastung und Ruhephasen gut hin.

Woche #4 (03.04.08) - Der innere Schweinehund

Diese Woche war dazu da, den inneren Schweinehund zu bezwingen.
Meine Motivation laufen zu gehen, ist nicht die beste und meine Waage sagt mir, dass ich auch wieder ein Kilo zugenommen habe.

Ich fühle mich nicht gut und ich hoffe, dass ich meine geplanten Läufe auch durchziehe.

Woche #3 (27.03.08) - Ich will mehr

Ich bin stolz auf mich! Ich habe jetzt in 16 Tagen 4,8 Kilo abgenommen. Zurzeit halte ich meine, mir gesetzten Ziele mit dem regelmäßigen Laufen und SitUps durch.

Das Foto ansehen

Der Bauch ist nicht mehr aufgeblasen wie ein Medizinball und die Arme kommen auch wieder an den Körper. Ich will jetzt mehr, oder weniger besser gesagt.

Woche #2 (18.03.08) - Erste Erfolge

Ich habe jetzt die zweite Woche meines Vorhabens beendet und ich sehe erste Erfolge. Mein Gewicht geht langsam aber stetig nach unten und meine Hosen sitzen jetzt auch schon etwas besser! Was habe ich in den letzten Tagen getan? Eigentlich nur Sport. Abends laufen und morgens SitUps für die im Moment kaum vorhandenen Bauchmuskeln.
Ich habe in dieser Woche 2,5 Kg an Gewicht verloren, aber ich glaube, in der Hauptsache ist das nur Wasser.
 

Woche #1 - (11.03.08) - Der Anfang: Mann, sehe ich scheiße aus!

Autsch! Mit diesem Foto habe ich mich selbst geschockt! Das sieht gar nicht gut aus. Wenn man vor dem Spiegel steht, sucht man sich ja Winkel aus, in denen man akzeptabel aussieht. Das hier aber, geht gar nicht.

Das Foto ansehen

Dieses Bild allein, reicht als Motivation etwas zu unternehmen.

www.bartschatten.de

0

Also ich bin auch 183cm und

Also ich bin auch 183cm und wog mal 105kg (teilweise drüber). Ich weiß genau was du vor hast. :) Schön durchhalten, es lohnt sich! Dank Fitnesstudio und laufen habe ich ca. 15-20kg an Fett verloren.

Weiter so!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links