Benutzerbild von blafasel

Ich war jetzt neun Monate in einem Projekt in Wiesbaden und habe dort nur sporadisch -also eher gar nicht - Sport gemacht. Das Leben in einem Hotel mit entsprechend viel Fast Food hat mein Gewicht auf über 100 kg ansteigen lassen.
Das aber ist ungesund, ich fühle mich nicht mehr wohl und eigentlich mache ich gerne Sport. Ich war früher einmal ein guter Läufer.
Mein Ziel ist es jetzt, in den nächsten Monaten mein Gewicht drastisch zu reduzieren. Ich möchte dies erreichen, ohne eine "wirkliche" Diät zu machen, sondern nur mit Hilfe von regelmäßigen Sport und fdh.

Aktuelle Situation:
Größe: 183 cm
Gewicht: 105,5 kg
BMI: 30,4

Ziel:
Gewicht: 85 kg
BMI: 24

Um mich zusätzlich ein wenig unter Druck zu setzen, will ich meine Fortschritte dokumentieren. Neben der aktuellen Gefühls- und Trainingslage, werde ich mich noch mit regelmäßig eingestellten Fotos motivieren.
Mehr unter www.bartschatten.de

0

Alles Gute und viel Erfolg!

Ich drueck Dir die Daumen. Und immer dran denken:

The Community is watching you!!!

Also nicht nachlassen, sonst gibbet Schimpfe. ;)

Und nicht verzagen. Kann ein Weilchen dauern bis es auch auf der Waage "anschlaegt". Aber fitter und gesuender fuehlt man sich schon sehr bald. :)

Gruesse vom Sannerl,
die auch weniger werden will

Viel Erfolg

Dann drücke ich Dir ganz fest die Daumen! Halte uns auf dem Laufenden ... damit wir dir mal in den Hintern treten können, wenn du unmotiviert bist...
Grüsse
Tina

Viel Viel Glück! An dem

Viel Viel Glück! An dem Punkt war ich vor 2 Jahren ebenfalls, heute laufe ich HM (gestern ;-)) in 01:39:57! Hau rein!

Gruß

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links