Benutzerbild von Speedy.Gonzales

... aber trotzdem absolut unzufrieden mit meiner leistung (auch jetzt nach etlichen finisher-bierchen. beim fussball ist es einfacher, an der theke findet man immer einen der schuld ist schiri, ball ...).
die letzten drei jahre in bonn den HM mit zeiten zwischen 1:44 bis 1:57 gelaufen, und in den vergangeben 20 wochen 850km vorbereitung. dazu optimales wetter und die achillessehne ist nach der cortisonbehandlung auch wie neu.
da war mein minimalziel locker durchlaufen. so 4:30 oder besser. aber:
nach km10 taube füsse => tempo reduziert.
ab km20 anzeichen von ersten muskelkrämpfen => km26 bis km38 gehpausen. mit alle dem gab es vorher , auch bei den langen vorbereitungsläufen und beim fussball, nie probleme.
den mann mit dem hammer habe ich also gar nicht kennengelernt, soweit konnte ich mich gar nicht auspowern.

so noch dne publikumsfrage:
kann es an viel zu engen socken und damit an schlechter durchblutung auch in den beinen gelegen haben ?

nochmal ein paar bier drüber nachdenken, vermutlich sollte ich doch noch mal einen ordentlichen marthon nachlegen !

0

Bin kein Arzt

und daher ist alles schwierig. Mir ging es aber in Rom ähnlich (siehe mein Blogbericht, liest sich ähnlich), ich habe es auf die Schuhe und das Kopfsteinpflaster geschoben. Eine Routineuntersuchung letzte Woche bei meiner (laufenden ) Hausärztin, der ich die Misere quasie nebenbei erzählt habe, ergab eine Überweisung zum Phlebologen, der die Venen checkte. Ergebnis: zwei dringend operationsbedürftige Krampfadern. Nein, ich bin nicht vorbelastet, man sieht auch nichts und ich habe kein Übergewicht; aber der Ultraschall war eindeutig. Ich habe mir daraufhin neben den verschriebenen Kompressionsstrümpfen die Sportkompressionsstrümpfe von cep gekauft und heute vier Stunden lang ausprobiert: Null Probleme, Zehen in Ordnung, kein Krampf, nichts. Ich komme mir mit den Dingern zwar furchtbar albern aus, aber nach 25km war mir das auch egal.
Langer Rede kurzer Sinn: evtl. Venen checken lassen!!!
Gute Besserung und sag mal, was rausgekommen ist.

Eher Schuhe

Ich schätze, dass du vielleicht eher die Schuhe zu eng geschnürt hast. Zu enge Socken kann ich mir schlecht vorstellen. Hattest du Kompressionsstrümpfe an? Die vorher auch schon mal "testgelaufen"? Ich habe damit nämlich gute Erfahrungen gemacht. Nur richtig passen sollten sie. Daher im Fachgeschäft kaufen.
Hey, und Shit happens. Jeder Lauf ist anders.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links