Benutzerbild von blubberle

Naja, eigentlich bin ich persönlich auf mich völlig stolz, da ich noch NIE vorher gelaufen bin und jetzt nach knapp 7 Wochen 4 km am Stück laufe. Zwecks der Motivation hab ich mich beim KKH-Einsteigerlauf von 3,2 km in Regensburg angemeldet (jaja, ich weiß, lächerliche Strecke für die meisten hier ;-)
Und gleich noch einen Arbeitskollegen mitmotiviert, der nu auch mitrennt.
Unser "Fanclub" ist mittlerweile auch schon bei ca. 20 Personen angekommen, die an der Strecke sein werden und mit uns das "Überleben" feiern werden.
DANKE EUCH ALLEN!!!

Ich habe mir ja fest vorgenommen, Letzte zu werden, weil ich denke, ich werde es sowieso. Ich bin einfach so eine lahme Ente... Mit einer Pace von 6:55 min kann man halt nu mal keinen Blumentopf gewinnen... Aber MIR persönlich ist das ja wurscht, ich mach das nur zum Spaß und will einfach nur in einem Stück im Ziel ankommen. Aber irgendwie ist es schon peinlich, wenn man als wahrscheinlich Letzter ankommt...

Hm, was solls. Lustig solls werden, und das wird´s bestimmt.
In dem Sinne allen ein superschönes Wochenende,
ich geh denn mal meine Runde "watscheln",
Grüße von der lahmen Ente ;-)

0

Hallo Blubberle, mit der

Hallo Blubberle,

mit der Pace ist das immer so eine Sache. Grosse Bewunderung an die, die 4:30, 4:45, 5:00 u.s.w. laufen. Selbst hatte ich es einmal auf 6:00 bei einem Halbmarathon geschafft. Heute muss ich mich auch wieder hinten anstellen. Du hast recht Spass soll es machen, das Tempo kommt von ganz alleine.

Lass Dich feiern, denn der letzte sollte genauso bejubelt werden wie der erste, nur weil die Anderen schneller sind, ist die Strecke ja nicht kürzer.

Wünsche Dir einen erfolgreichen Funlauf und dass Du Deine Pace durchziehst. Denn darauf kommt es an.

Konstanze

Viel Spass...

...bei dem Lauf!
Und es kommt nur auf den Spass an! ;-)

Find ich klasse, dass die alle zum Anfeuern kommen... da gibt Dir bestimmt noch mal 'nen extraSchub.

Und ich find 3,2 km nicht lächerlich... mir machen die Laufstrecken der anderen hier auch immer Looserfeelings... aber hey, hauptsache wir laufen überhaupt und wir können stolz darauf sein!

3,2km lächerlich?

Hi blubberle,
ich gehöre auch zu denen, die deutlich mehr und auch schneller laufen. Na und? Wen interessiert´s? Guck dich doch mal in der Schlange an der Supermarktkasse um. Wieviele von denen da würden schon nach einem Drittel dieser Strecke halbtot zusammenbrechen?

Du kannst mit Recht stolz auf dich sein, schon allein deshalb, weil du regelmäßig was für dich tust.

Und nach 7 Wochen 4km am Stück mit ´ner Pace unter 7min/km ist doch nicht schlecht.

Ich weiß zwar nicht, wie der "Einsteigerlauf" besetzt sein wird, habe aber ernsthafte Bedenken, was dein Ziel Letzte zu werden angeht. Du solltest dich etwas bremsen, sonst wird das nix ;-)

Have fun!!

Dirk

Anstrengen!

Also als letzte ankommen, das wird echt schwierig! :-)
Genieße den Lauf und die Stimmung, denn der Spaß dabei ist das wichtigste!!!

du bist nicht lahm

hallo blubberle

ich bin auch laufanfänger und ich schaff es nicht 4km am stück zu laufen und schon gar nicht mit der pace.
ich schaffe an guten tagen maximal 2-3km und das is schon äußerstselten den sonst hätte ich nah 4 wochen längst wohl mehr km aufm konto als nur 9.
naja wie dem auch so
wenn du letzte werden willst musst du dich echt anstrengen langsamer zu laufen den das is kein hochgeschwindigkeitswettbewerd sondern nen lauf für anfänger.

wünsche dir viel spaß und viel erfolg und lebend wirst du wohl ins ziel ankommen.

lg

ich bin auch...

...eine lahme ente, aber hauptsache ist doch, dass man sich bewegt und den inneren schweinehund immer wieder besiegt und sich aufrafft und läuft. verlierer sind doch nur die, die gar nichts machen......der weg ist das ziel.

Lahme Ente

Hallo blubberle, Du kannst sehr stolz auf dich sein, denn Du hast für dich etwas erreicht. Außerdem gibt es keine lächerlichen Strecken, es gibt nur Herausforderungen.
Als ich vor ca. 8 Jahren mit dem Laufen anfing, mußte ich nach einer 3-Km-Runde unters Sauerstoffzelt und heute laufe ich Marathon...
Aber jetzt stell Dir mal vor, es gäbe nur schnelle Läufer.
Volksläufe? Gähnend langweilig!
Gruß,, Marco
You´ll never watschel alone

Huhu!!!

Na, da fühl ich mich doch gleich viel besser, nach euren netten Kommentaren! Ich hab halt nur lauter Sportskanonen um mich???
Mein Arbeitskollege läuft das so in 18 - 20 min, je nachdem, wie gut er drauf ist. Und einer meiner "Fans" (ist ein Raldler, fährt seit 20 Jahren wie ein Irrer...), Anfang 50, hat sich den Spass erlaubt, mal zu testen, ob er da auch mitmachen könnte. Unter 10 min... ICH WAR ENTSETZT!!! Na, die jüngsten sind 16, der älteste Teilnehmer knapp 60, also wird´s schon schiefgehen...

Vielen lieben Dank noch mal und schön, dass es ausser mir noch andere Anfänger und Watschler gibt ;-)

Allen ein schönes Wochenende und KEEP ON RUNNING!!!
Eure Anja.

Was kommt, kommt. Und wenn´s nicht kommt, kommt´s nicht.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links