Benutzerbild von Marialauf

Hallo zusammen,
ich habe nach fast 2 Monaten wieder mit dem Training angefangen. Damals hatte ich aufgehört, weil ich starke Schmerzen in beiden Oberschenkeln bekam, und zwar bei jedem Schritt. Es fühlte sich an, als ob der Schmerz direkt in den Knochen steckte, kein gewöhnlicher Muskelkater. Kurz darauf bekam ich eine heftige Erkältung und hab die Schmerzen darauf geschoben. Als die überstanden war und auch eine anschließende Mandelentzündung hab ich wieder langsam angefangen. Aber: wieder Schmerzen, die mich jetzt dazu zwingen, wieder aufzuhören, ich kann kaum gehen! Hat jemand hier mal Erfahrungen mit Traumeel Tabletten gemacht? Die will ich jetzt nehmen (während ich auf einen Termin beim Orthopäden warte). Würde mich über Rückmeldungen freuen.
Schöne Grüße
Maria

Traumeel

Wenn Du so starke Schmerzen hast, dann weiß ich nicht, ob Traumeel ausreicht. Ich hab zwar selbst keine Erfahrungen damit, aber als akutes Mittel würde ich es nicht ansehen (und ich bin von Homöopathie überzeugt). Da würde ich eher zu Voltaren tendieren. Wenn Du aber akuter Schmerzpatient bist, darf Dich der Orthopäde nicht abweisen. Ich würde darauf drängen, sofort einen Termin zu bekommen.
Liebe Grüße feather

schaden kanns jedenfalls nicht...

schaden kanns jedenfalls nicht, aber ich denke auch, dass du bei akuten Schmerzen beim Orthopäden auf Dringlichkeit machen kannst!

Orthopäde

an Feather und Crema Catalana: danke für die Antworten. Mein Orthopäde weist mich ja auch nicht ab, ich hab noch gar nicht da angerufen....(ähem). Normalerweise bekommt man bei ihm super schnell einen Termin, besonders mit dem Hinweis auf Schmerzen... Also, danke nochmal! Schönes Wochenende!
MariaLauf

Hallo Maria, nehme Traumeel

Hallo Maria,

nehme Traumeel seit ca. 4-8 Wochen. Ursprünglich wegen Achillesschmerzen, jetzt nehme ich es wieder, nachdem die Schmerzen in den Fuß "abgewandert sind".

Ich glaube nicht an Homöopathie, nehme es trotzdem 3 mal täglich. Aber es hilft irgendwie gar nicht!

Werde nun auch wieder zum Orthopäden/ Chiropraktor gehen.

Dir gute Besserung! Kann es mehr als gut nachvollziehen wie es nervt, wenn man schon Laufen will, und dann geht es einfach nicht! Grrrr...!!!

Lutz

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

hat zumindest nicht...

so schlecht geschmeckt...ich habe die dinger auch mal genommen aber es hat überhaupt keine wirkung gezeigt, zumindest bei mir nicht.

achillessehne

ich glaube extrem an Homöupathie. Die hilft super, wenn du nix akutes hast.
Was die Achillessehne angeht, das Problem hatte ich letzten Januar zum ersten mal. Das Rumgedokter mit Akkupunktur und Voltarentabletten hat absolut nix gebracht und mich den Gutenberg-Marathon gekostet.

WAS HILFT: Dehnen, und zwar das ganze Bein: Wade dehnen (Fuss nach hinten) und zwar gestreckt und gebeugt für den oberen und den unteren Muskelteil und dann den Unterschenkelbeuger (Bein hochlegen) und ebenfalls gestreckt und gebeugt.
Ich mache das mittlerweile nach dem Laufen (natürlich) und am Tag zwischendurch nachdem ich ein paar mal auf die Zehenspitzen gehe um damit die Wade warm zu machen.

Wenn ich das nicht vergesse geht alles gut.

gruss
micha

Ich denke ebenfalls nicht,

Ich denke ebenfalls nicht, dass Traumeel da hilft. HAst du es mal mit Wärmeapplikation versucht?
ISt es ehr im Gelenk? Oder der Oberschenkel? Oder der Oberschenkelknochen? Fragen über Fragen ;)
Lass al hören, was der Arzt gesagt hat

LG

Hallo Maria

ich denke die Traumeel-Salbe alleine wird Dir da nicht helfen. Versuche es vielleicht mal mit ganz viel Stretching vor und nach dem Lauf und auch an den Ruhetagen. Ein Gang zum Arzt um es abklären zu lassen, wäre aber bestimmt das Beste, alleine schon um entscheiden zu können wir Du Dein Training fortsetzen kannst ....

Gute Besserung!
Sandra

Hallo Maria, zum Thema

Hallo Maria,

zum Thema Homöophatie möchte ich dich gerne auf folgende Webseite verweisen:
http://www.gwup.org/themen/texte/homoeopathie/
Jetzt werden zwar einige von Heilungen berichten, aber ich meine, man sollte beide Seiten zu Wort kommen lassen.

Ich selbst habe es vor lauter Verzweiflung auch schon getestet aber keinerlei Wirkung verspürt. Bei der Salbe kann ich mir vorstellen, dass durch das Einmassieren ein Effekt auftritt, aber von den nicht vorhandenen Wirkstoffen ist wohl auch keine Besserung zu erwarten.

Gruß Klaus

Schleimbeutelentzündung

der Arzt hat gesagt, Schleimbeutelentzündung in beiden Hüftgelenken. Siehe auch mein Blog.
Ist aber schon viel besser.
Gruß
Marialauf

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links