Benutzerbild von Speedy.Gonzales

am mo. habe ich mir vom doc cortison gegen meine
achillessehnenreizung spritzen lassen. heute beim laufen gab es schon fast keine probleme mehr. hält die tendenz an, ist bis so. alles wieder bestens. dann gibt keine ausreden und es liegt nur an mir (zügig) ins ziel zu kommen.
irgendwie ist das laufen nach trainigsplan zum zusatzstress geworden. gerade zum schluss mussten viele einheiten wegen zeitmangel ausfallen. da müssen am so. schon viele glückshormone sprudeln damit ich so einen marathonplan nochmal abspule.

0

Laufplanstress

Hi Speedy,
das mit dem Laufplanstress kann ich dir nachempfinden. Dieser Frühling ist nicht läufergerecht. Zumindest fällt es mir schwer in den strömenden Regen hinauszulaufen.

Gestern regnete es mal wieder, sobald ich aus dem Büro war. Nach Hause und dann gleich wieder ins Fitnessstudio, wo ich mich auf dem Laufband gequält hab (ich hasse Laufbänder).

Ich glaub, nächstes Mal laufe ich wieder frei nach Gefühl und nicht nach Plan.
Viele Erfolg für Sonntag. Ich "muss" nächste Woche ran.

laufband geht ja gar nicht.

der bn-marathon stand letztes jahr schon auf meiner todo liste. dann musste ich leider etwas länger als geplant in der türkei bleiben. ich wollte mich während der 2 monate in der hotelmuckibude auf dem laufband vorbereiten. da war ich genau 3 mal. der spassfaktor liegt irgendwo bei minus unendlich, nicht mal zum entstressen geeignet. radeln ging einen hauch besser, gut ist aber anders. ich habe mich ersatzweise mit efes und raki gedopt um dann beim hm wenigstens ins ziel zu kommen.
ja ja joggen macht spass. man muss NUR zeit, laune und die umgebung dafür haben.
viel erfolg auch für deinen lauf.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links