Benutzerbild von enidaNadine

Bin gestern nach einem anstrengenden Arbeitstag ziemlich erschöpft und müde zu Hause angekommen. Um mich ein wenig aufzurappeln, hab ich erstmal ein wenig aufgeräumt und war im Anschluss so fit, dass ich mich doch irgendwie zum Laufen durchgerungen habe. Ich war erstaunt, dass ich dennoch meine 12,5 km mit 'nem ziemlich guten Pace geschafft habe - hätte sogar noch länger laufen können, aber meine Taschentücher waren alle ;-) (ohne Taschentücher bin ich mit meiner ständig laufenden Nase ziemlich aufgeschmissen)

0

Laufnase

Hallo enidaNadine
interessantes Phänomen, das Du ansprichst: bei mir ist die (markante) Nase auch immer das Körperteil, das beim Laufen am meisten läuft.
Ich glaube, ich könnte stundenlang irgendwo rumstehen, ohne ein Taschentuch zu brauchen, aber sobald ich mich minimal fortbewege...
Ich brauche immer Laufhosen mit Taschen, um die Taschentücher irgendwo reinstopfen zu können. Beim HH-Marathon am 27. bin ich der, der Tonnen von Taschentüchern im Bollerwagen hinter sich herzieht :-)
Gruß, Marco
You´ll never schnief...äh, run alone

Also ich brauch wenn dann

Also ich brauch wenn dann erst nach dem Lauf Taschentücher. Wie wärs mit durch die Nase einatmen ? ;)

Ohratmung

Also, ich hab auf Ohratmung umgestellt:-))
Nee, im Ernst, das "Problem" ist, das Nasenatmung relativ schwerfällt, wenn der Feuchtigkeitsgehalt in der Nase dem eines Aquariums ähnlich wird. Aber ich will auch nicht dramatisieren, es gibt bestimmt schlimmeres, hab so auch schon 7 Marathons geschafft und die Taschentuchindustrie braucht Läufer wie uns!
Gruß, Marco
You´ll never run alone

Ohratmung!

Oh, das probiere ich auch mal aus :o)
Die Pace von meiner Nase beim Laufen ist auch nicht zu verachten, daher habe den Tipp von einer Bekannten bekommen: Gummiband ums Handgelenk und da Taschentücher drunter parken. So hat man sie griffbereit auch bei kurzen Ärmeln. Ich parke die nämlich sonst immer in den (langen) Ärmeln und war panisch auf der Suche, wo ich denn die Dinger in der Kurzarm-Saison hinpacken soll. Im Hosenbund ist blöd, weil innerhalb kürzester Zeit durchgeschwitzt.

Super Idee

Also, das mit dem Gummiband nenn ich ja mal 'ne super Idee. Ich habe meistens ein kleines Handgelenktäschchen für meinen Schlüssel und 2-3 Taschentücher, die dort gerade so reinpassen, dabei. Ein 4. behalte ich gleich in der Hand. Für meinen 12 km Lauf benötige ich locker 3-4 Taschentücher!!!

Danke für den Tip :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links