Benutzerbild von frischluftfanatiker

ich habe mich im Mai zu meinem ersten Marathon angemeldet. Die Vorbereitung läuft bislang prima, allerdings bin ich bezüglich der Kohlenhydrataufnahme während der langen Läufe aufgrund der unterschiedlichen Informationen etwas verunsichert. Einerseits sollen ja die langen Läufe den Körper an eine Umstellung der Ernergiebereitstellung durch Fettverbrennung gewöhnen, andererseits ist es sinnvoll die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln während der Trainingsphase auszuprobieren. Bei den letzten beiden 30km-läufen hatte ich einen Kohlehydrat Riegel dabei, da ich sonst nach spätestens 25km immer das Gefühl hatte ich müsse gleich ein halbes Schwein oder mindestens eine Torte vernichten. Danach blieb erwartungsgemäß der Leistungsknick in der Endstrecke aus. Wie handhabt Ihr die Nahrungsaufnahme in der Vorbereitungsphase?

Moin Fanatiker, also

Moin Fanatiker,

also generell ist der Sinn der langen Laeufe - unter anderem - auch, dem Koerper zu erklaeren wann und wie er seine Fettreserven anpacken soll wenn's mit den Kohlenhydratbunkern langsam mau aussieht. Da ist es natuerlich etwas kontraproduktiv wenn man waehrend eines solchen Laufes in sich reinmuemmelt. Dieses "Ich-muss-jetzt-sofort-ein-Pferd-essen"-Gefuehl ist zwar unangenehm, hat aber meines Wissens nach noch keinen umgebracht ;) Also, ruhig mal bisschen durchbeissen, das geht besser als du jetzt vielleicht noch glaubst.

Zum Thema Vertraeglichkeit von Nahrungsmitteln: Das solltest du natuerlich auf jeden Fall vorher mal getestet haben, aber ich denke da reichen ein, maximal zwei lange Laeufe dicke aus ;)

Viel Erfolg beim Marathon!

R.

Essen

Auf langen Läufen nur Wasser trinken, die Verträglichkeit von Banane und Powergel habe ich bei Läufen mit dem angestrebten Marathontempo getestet, nach einer halben Stunde einwerfen und halbe Stunde weiterlaufen, das Gel wirkte so nach ca. 20-25 min.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links