Benutzerbild von ulsaba

Hallo,
bei mir hat sich vor einigen Wochen die Patella verabschiedet und ist gut zur Hälfte eingerissen. Jetzt hat mir der Doc erst mal min 6 Wochen Lauf- und Radpause verordnet. Die ersten drei hab' ich schon überstanden.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dieser Verletztung gemacht?
Wenn ja, wann und wie habt ihr wieder zum Laufen begonnen?

Kann Deine Sorgen und

Kann Deine Sorgen und Ängste voll nachvollziehen. Ich hoffe, daß Du Dich strickt an das Sportverbot hälst und nach Ablauf der Frist erst nach Rücksprache mit Deinem behandelnden Arzt wieder mit leichten Aufbautraining beginnst.

Habe vor kurzem eine ähnliche Verletzung gehabt und habe mich nicht an die Ratschläge meines Arztes gekümmert, mit der Folge, daß ich mich einer OP an der Patellasehne unterziehen mußte (Atroskopie, mindestens zwei Wochen gehen an "Krücken", weiteren 4 Wochen Sportverbot und jeder Menge Krankengymnastik).

Gute Besserung!

Danke für deine

Danke für deine Antwort.
Ich versuch ja Ruhe zu geben, auch wenn's langsam schwer fällt.
ImAugenblick ist das Knie fast schmerzfrei, nur Treppen runter zieht's noch einwenig. Daher steigt langsam wieder die Lust auf Laufen und Radln. (Vorallem die 1,5 km zum Bäcker mit dem Auto statt Rad gehen auf die Nerven) Aber es sind ja nur noch 3 Wochen. Werd' ich schon noch schaffen.

Ich kann ebenfalls

Ich kann ebenfalls nachvollziehen, dass das hart ist! Ich kannmir nur eine Woche ohne Sport nicht vorstellen. Dennoch ist es sehr wichtig, dass du dich daran hälst, denn damit ist nicht zu spaßen. So ein Riss ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und kann Folgeschäden haben. Wenn du "brav" bist, rufen bald wieder die Laufschuhe und du hast schnell wieder deine alte Form

LG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links