Benutzerbild von hoffi-2

Bin gestern bei Misburger Volkslauf die 5,5 km Strecke gelaufen.
Bei super schönem Laufwetter ging es teilweise durch den Misburger Wald und dann einmal um den Sonnensee auf dem Bffl Gelände.

War seit Freitag leidet etwas angeschlagen. Geplagt von Bauchschmerzen und Durchfall war ich gestern Morgen echt am überlegen, ob ich starten soll...

Da ich mich so auf diesen Lauf in meinem "Heimatstadtteil" gefreut habe, hab ich mir gestern Morgen eine Imodium lingual reingezogen und bin zur Strecke gefahren.

Hatte mir für diesen Lauf so viel vorgenommen. Wollte umbedingt endlich eine Pace unter 8 Minuten schaffen. Aber es hat nicht sein sollen. Warscheinlich hat mich der Durchfall doch ein wenig nach hinten geworfen.

Aber ein gutes hat es, ich habe mein persönliches "Klassenziel" erreicht.
Ich bin NICHT als letzte ins Ziel gekommen. Nach mir sind noch 5 Läufer reingekommen. Das hat mich schon ein wenig aufgebaut.

Meine Pace lag bei 8,07 Min/km. Mein großes eigentliches Ziel knapp verpasst...
Na ja, nächstes mal wird es besser laufen!!!

8,07 ist für mich zur Zeit persönliche Bestzeit. So "schnell" war ich noch bei keinem Lauf. Auch ein Trost :-)

Lieben Gruß hoffi-2

0

Glückwunsch!

dass du überhaupt mit den Problemen gestartet bist und durchgehalten hast! Und eine PB ist eine PB, der Rest ist schnurzegal. Also, weiter so - dann klappt‘s auch mit der 7 bei der Pace!

Super!

Hey, gleich 3 Top Leistungen, Schweinehund überwunden, PB und nicht als letzer ins Ziel! Jede persönliche Leistung und Steigerung ist es wert, gefeiert zu werden!!! Du kannst mit Recht stolz auf dich sein. Und beim nächsten Lauf - ohne gesundheitliche Probleme - schaffst du dann die "magische 7" :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links