Benutzerbild von kagan

...was eher noch eine ziemliche Untertreibung ist. Da kann auch schon mal eine Straße fehlen. Dort werden Wälder mit jahrzehntealten meterbreiten Fusswegen einfach als grüne Fläche dargestellt. Entsprechend fällt es schwer den Streckenverlauf einzuzeichnen (Das ist KEIN Frontalangriff auf GoogleMaps, das von mir sehr geschätzt und oft verwendet wird).
Eigentlich nicht weiter schlimm, wenn ich statt dem Einzeichnen der Strecke die Streckenlänge und den Namen angeben könnte. Streckenlänge ist bekannt, unser Lauftreff läuft da jetzt seit mehr als vier Jahren.
Genau das geht aber nicht. Man wird dazu gezwungen irgendwelche Strecken zu erfinden und die dann derart in der Länge zu ändern, bis es dann passt. Das ist eher unschön.
Wie wärs einfach mit beiden Alternativen? Entweder man zeichnet eine Strecke ein und deren Länge wird dann übernommen oder man gibt einfach einen Zahlenwert ein.

Grüße und viele Kilometer

kagan

Hey Kagan, hatte ähnlichen

Hey Kagan,

hatte ähnlichen Knoten im Kopf vor ein paar Tagen...versuch doch mal auf "neuen Lauf" zu gehen ohne eine von dir gespeicherte Strecke zu wählen. Dann kannst du - glaube ich - die Länge und so weiter manuell eingeben (ohne Karte).
Grüße
cheetah

Hallo, stimmt so. Mache ich

Hallo,

stimmt so. Mache ich bei denWaldstrecken auch immer. Allerdings muss man den Streckennamen und die Länge jedesmal neu eintippen.

Pfade im Wald

Hallo Kagan,

wie schon von den anderen erwähnt, kannst du durchaus die Streckenlänge etc. manuell bei einem Lauf eingeben - ohne dass du die Karte verwendest.

Kenne das Problem nur zu gut, da ich fast nur im Wald laufe und das nicht auf den bereiten Wegen, sondern auf den schmalen Pfaden. Bei mir hilft es oft, wenn ich in der Karte auf die Satelliten oder Hybridansicht gehe - denn die breiten Waldwege zeigen sich dort als Lücke zwischen den grünen Bäumen.

KOR WhiteTara

Danke für eure Anregungen...

...aber wie ich das Problem vorübergehend umgehe, habe ich bereits selbst herausgefunden. Das ändert aber nichts daran, dass ich jetzt ständig Eingaben wiederholen muss, wo eigentlich eine schnelle Auswahl der Strecke reichen würde.
Ich habe den Kommentar entsprechend dem Namen dieses Forums erstellt und hoffe dass er als Anregung verstanden wird. Übrigens scheint es mir auch ein wenig dem Gedanken der Community zu widersprechen wenn ich die Strecke, die ich wg. GoogleMaps zwar nicht zeichnen kann nicht wenigstens eingeschränkt 'veröffentlichen' kann. Wenn ich den Leuten von unserem Lauftreff sage: Gehe zu Jogmap und nutze die Strecke 'Dienstagsrunde 1. Kölner Laufstall' oder 'Samstagsrunde 1. Kölner Laufstall', dann fangen die eher an ein Lauftagebuch zu führen, als wenn ich sage: Da gibt es eine Seite, da kannst Du alles eingeben.

Grüße

kagan

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links