Benutzerbild von strider

Nachdem ich Anfang der Woche alle Trainingspläne über den Haufen geworfen habe anhand vernichtender Werte und nach Lust und Laune gelaufen bin, wollte ich heute eigentlich meinen Buddy begleiten: 2:15 hatten wir für den Halbmarathon in St. Wendel eingeplant. Nur - am Start stand ich alleine. Nachdem die ersten beiden Kilometer angesichts der Massen eher gemütlich verliefen, traf ich auf einen Laufpartner aus dem Lauftreff und bin mit ihm durchgelaufen. Trotz mancher Steigungen und Nieselregen wurden wir immer schneller und im Ziel stand tatsächlich die Traum 1 vorne!!! 1:59:51 war das Ergebnis und vermutlich gab es keinen glücklicheren Zielläufer heute als mich.
Fazit: Der Mensch plant und Gott lacht
Einen schönen Sonntag an alle!

0

Super Leistung

Herzlichen Glückwunsch!
Gerade das Durchbrechen von Schallmauern ist ein geniales Gefühl in einem Läuferleben und so schnell können sich Träume, deren Umsetzung in die Realität nahezu unerreichbar erscheint, als absolut wahr herausstellen.
Was 9 Sekunden doch verändern können :-)
Weiter so, viel Spaß beim Feiern
Gruß, Marco
You´ll never run alone

SUPER!!!!

Toll, Gratulation! Freue mich riesig mit dir!!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links