Benutzerbild von Speedy.Gonzales

noch mal 5 tage laufpause wegen megastressiger arbeitswoche. (12-14h/tag, unmengen kaffee und nachts im hotel dann pizza und erdinger). der 17km lauf war heute entsprechend gemütlich langsam. die reizung der achillessehne hat sich wie erwartet auch nicht verbessert, im gegenteil. werde am montag einen mediziner damit belästigen, vielleicht bekommt der das bis zum nächsten wochenende hin oder wenigstens betäubt. hoffung gibt noch der HM vom letzten jahr, da bin ich ohne nennenswerte vorbereitung relativ entspannt unter 2h ins ziel gekommen. diese zeit dem dem jogmap-tool hochgerechnet da würde ich am nächsten sonntag 4:03 benötigen. nach der vorbereitung von 850 km in 19 wochen und gefühlter fitness, halte ich die zeit aber für verträumt. werde mal mit einem tritt für eine zielzeit 4:15 lossausen, veilleicht geht dann später doch mehr. die achillessehne muss nur mitspielen sonst kann das ziel nur ankommen sein.

0

Google Links