Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

0Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

HM beim Ruhrmarathon ist für mich gestorben!?

Hallo liebe Läufer,

ich habe mich mich nun zum zweiten Mal auf den HM vorbereitet. Letztes Mal musste ich wegen einer OP leider passen. Dieses Mal war meine Vorbereitung gestützt vom Triathlon-Team-Witten wirklich gut vorbereitet. Am 29.04.09 fand im Wullenstadion Witten mein letztes Lauftraining statt. Während des Trainings bemerkte ich, dass mich etwas am rechten Unterschenkel gestochen hatte. Ich sah beim Laufen hinunter und sah irgend was "schwarzes" davonfliegen.
Alles normalerweise harmlos. Bei mir jedoch nicht. Ich hatte genau hier, an meinem rechten Unterschenkeltet und nur hier bereits drei Mal eine sog. Wundrose(auch "Eresipel" genannt. Ich bat den lieben Gott: "Bitte nicht schon wieder"! ES hat nicht gewirkt. Ich bekam wieder einer riesige Entzündung der Venen im Unterschenkel rechts. Ich konnte nich mehr auftreten und musste mich letztlich ins Krankenhaus begeben. Dort verblieb ich sechs Tage stationär, bekam Hammer-Antibiotika durch einen Tropf in die Venen. Am 07.05.09 wurde ich entlassen, werde aber weiter ambulant behandelt(Thrombose-Spritze). Der Arzt legte mir nahe auf den HM(Ruhrmarathon am 17.05.09) zu verzichten. Ich will laufen. Habe mich sechs Monate vorbereitet, fühle mich gut. Hab mich schon mal a.d. HM vorbereitet und musste dann krankheitshalber passen.
Wäre Euch echt dankbar für Eure Anregungen bzw. Meinungen.
Sportliche Grüsse
Prickelwit

Polar RS 800SD

Polar RS 800 SD mit Garantie günstig abzugeben!!!

Mehr Fragen an: mrbenni@gmx.de

Das war ... Spitze! BORN im Pott

Nach einigen vorangegangenen Tatsachenberichten von der Truppenausbildung ein kleiner Blog von mir; damit ich nicht erneut wegen Blog-Inaktivität irgendwo rausgeschmissen werde :-)
Es war richtig toll mit Euch und zwar in jeder Hinsicht oder anders: Auch im Ruhrpott kann ein BORN herzlich aufgenommen werden.
Daher in aller Kürze -es soll ja auch nicht allzu sehr gear...pinselt werden.

1.) Die Unterbringung, Bewirtung, Unterhaltung und so weiter bei Oliver war der Hammer_ der Mann hat zwar nicht die Isos, aber doch sein Herz am rechten Fleck :-) Sorry Oliver jetzt streiche ich den Satz "Oliver hat die Iso-Getränke vergessen" aus meinem Wortschatz - das Zeug wäre eh zu kalt gewesen! Vielen lieben Dank, natürlich auch an deine liebe Frau und Tochter. Bei einem solchem Service ist eine Wiederholung vorprogrammiert.
2.) Magnum Classic bei dir fehlen mir einfach die Worte! und das meine ich garantiert nur positiv! BORN halt!
3.)Das Wiedersehen mit den Wf- Veteranen war richtig schön; das eine oder andere Pläuschchen mit dem Esel und dem Hannoveraner waren ua das Salz in der Suppe. Danke Esel, daß du mich an einigen Stellen vor dem Wasser bewahrt hast. Danke Hannoveraner für die Biskuitrolle. Mit Euch wieder einmal laufen? Gerne! Das gilt aber ausnahmslos für alle Beteiligten. Ebenso habe ich die kurzweiligen Gespräche mit all den anderen, die mit unterwegs waren wirklich genossen.
4.) Efjot, danke für die super Laufstrecke, auch ohne Karte ( Danke Oliver! :-)). Nächstes Mal aber bitte bei den Minenräumaktionen etwas genauer arbeiten :-)

Fazit: Die Ausbildung war super; die Ruhris (zumindest, die es sich getraut haben, sich uns zu stellen :-)) sind würdige Gegner. Die sind gut und müssen daher unter genauer Beobachtung bleiben.
Ich danke euch für ein schönen Einklang in ein neues Jahr und wünsche euch alles Gute für das Neue. Wir sehen uns wieder, keine Frage!


Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links