Benutzerbild von Fonsi

Nachdem ich Anfang letzten Jahres meine sportlichen Aktivitäten langsam von Nordic Walking auf mehr oder weniger regelmässiges Laufen gesteigert habe, begann ich am 1. April meine Laufbemühungen in Form von einem Lauftagebuch festzuhalten.

Heute, genau nach einem Jahr habe ich doch tatsächlich ca. 3000 km auf meinem Laufkonto und meine Gelenke, Sehnen und Knochen spielen auch noch klaglos mit. Von einigen kleineren Verletzungen durch Überbelastung mal abgesehen.

Wenn ich heute so zurückdenke, vor ca. 3 Jahren war an Sport in diese Form überhaupt nicht zu denken. Damals wog ich 146 kg (heute 88 kg),tendierte mehr zum Sumoringer als zum Läufer, meine Gelenke und die Wirbelsäule schmerzten bei jedem Schritt, die Blutwerte sowie der Blutdruck waren jenseits von gut und böse. Dank einer konsequenten Lebens- und Ernährungsumstellung verbunden mit moderatem Sport (Radfahren, Schwimmen, Aquajogging, Nordic Walking) ist alles wieder im Lot und ich kann meinen Körper wieder belasten.

Wenn es gesundheitlich so bleibt, werde ich mir wohl noch ein paar sportliche Ziele setzen für dieses Jahr. Mein 2. Start nach 2007 beim Münchner Stadtlauf (HM) ist eigentlich schon fest geplant. Mal schaun was der Laufkalender sonst noch hergibt.

MfG Fonsi

Fit statt Fett

0

Super!

Wollte mich gerade nach meinen trostspendenden Worten schon ausloggen, als dein Beitrag auftauchte.
Echt klasse, was du geschafft hast!! Und neue Ziele sind immer gut, wirst du bestimmt meistern :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links