Benutzerbild von Schalk

Eigentlich sollte es mit der Ruhe längst wieder vorbei sein.
Eigentlich sollte die Vorbereitung auf die nächste Saison langsam ins Laufen kommen.
Eigentlich steht in nicht all zu langer Zeit die BC auf dem Plan - auch wenn ich noch gar nicht weiß, ob ich nen Startplatz bekomme.
Letzte Woche war dann doch auch wirklich schon mal ne 90km-Woche wieder dran.
Ein Anfang.
Und wie der anfing, der Anfang! Mit einem Dienstag an dem ich mir früh den Wecker zum Laufen stellte, eine Laufrunde extra auf die Uhr geladen hatte, da ich in unbekanntem Terrain unterwegs war und an dem ich ich als der Wecker klingelte einfach liegen blieb und schööön ausschlief.
Eigentlich stand heute eine 20er oder 25er Runde auf dem Plan. Es ist Dienstag.
Laufen stand abends an. War spät zu Hause. Jetzt ist die Küche aufgeräumt, ich bin satt und werde jetzt ins Bett gehen.
Das mit den Dienstagen muß wieder besser werden.
Aber noch ist ja ein klitzekleines Bisschen Winterpause. Trainingsaufbau. Und da soll man schließlich nicht gleich übertreiben.
;-)
PS: Das mit den Dienstagen wird besser! Ganz sicher! Ab Morgen!

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

Und, eigentlich darf der

Und, eigentlich darf der fleißige Schalk auch mal alle Fünfe grade sein lassen. ;-) Haste Dir verdient. Du kommst bestimmt schnell wieder in Deinen Rhythmus hinein.

Meine Fünfe waren jetzt 4 Wochen grade. In der Zeit hab ich deutlich weniger gemacht, was sich besonders in der Kraft-Stabi-Einheit rächt. *ächz* Weil jetzt die gefährliche Gemütlichkeits-Plätzchen-Zeit losgeht, hab ich seit dieser Woche wieder ordentlich (im Sinne von diszipliniert) losgelegt.

Na,dann, Schalk, wünsch ich Dir jetzt schon mal perfektes Wetter, Timing und Lauflust für Dienstag.

LG Christiane

90 Wochenkilometer sind Winterruhe

wieder was dazu gelernt....

Also, ich halte mich an die Winterruhe. Nur noch kurz laufen und nur 2-3x die Woche, dafür mehr schwimmen...

Dass auch ein Schalk nach einem Arbeitstag und einem guten Essen nicht mehr los rennt tröstet mich sehr!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich hab nach dem TOR ...

... die Füße auch (fast) komplett stille gehalten. Nur ein 8km in gemütlicher Pace mit einem beim Berlin-Marathon mitgelaufen. Mußte ja ein wenig vom TOR erzählen und dann war der nächste Lauf erst am 08.Oktober. Also drei Wochen quasi gar nicht gelaufen. Und im Oktober waren es auch nur acht Läufe mit etwa 165km. Die laufe ich sonst öfter mal in einer Woche. Also der Oktober war wirklich seehr übersichtlich.
Aber genauso muß das auch sein. Machen wir beide völlig richtig.
Nur jetzt muß wieder bei mir Zug rein - und kommt auch!
;-)
PS: Was ist eigentlich an der Gemütlichkeits-Kaffee-Plätzchen-und-Stollen-Zeit gefährlich? Das verstehe ich nicht. Das Zeugs ist lecker und da muß man auch viel von essen. Und mit dem Zeugs drin läuft es sich gar nicht mal so schlecht nach Hause... ;-)

Kurze Läufe überwiegen aktuell ...

... auch bei mir. Ein wenig sträube ich mich allerdings von dem Vorsatz abzuweichen, dass es unter 20km nicht lohnt die Laufsachen zu verschwitzen. Deshalb bin ich ja auch gestern zu Haus geblieben. Für 10km hätte die Zeit sicher gereicht. Aber da regeneriere ich lieber den Tag. Kommt dem Körper zu gute. ;-)

Winterruhe

Genieße die letzten Ausläufer Deiner wohlverdienten Auszeit.
Das Du darin stecken bleibst ist ja wohl kaum zu vermuten!

Ich bin dann mal weg

Der Dienstag

ist aber auch ein schwieriger Tag fürs Lauftraining!!! Ich weiß nicht wieso, aber dienstags muss ich mich immer am meisten überwinden...

Mir geht's wie strider: ich find's beruhigend, wenn man liest, dass auch ein Schalk mal "extra-regeneriert" ;-)
... und ich glaub auch nicht, dass irgendein Zuckerzeug die Chance hat dauerhaft bei dir sesshaft zu werden!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
"Du kannst was Du willst. Ende der Durchsage."
(beides von fazerBS)
<

Ab morgen werden die Dienstage besser?

Du meinst unser aller Dienstage? Das kann ich auch gebrauchen. Hach ja, es haben ja schon einige geschrieben, aber ist auch mal schön zu lesen, wenn der Schalk Laufpläne einfach fahren lässt.

Frohes Laufen oder Nichtlaufen wünscht
yazi

Solche komischen Dienstage und ...

... gar Dienstagswochen gibt es nur in der „Off-saison“. Und genau die geht jetzt doch so langsam vorbei. Will ich beim Wintermarathon das erste Trainingsziel auch erreichen, heißt es jetzt etwas km machen. Wird!
Und bei anderen? Bestimmt auch bald. Die nächsten Ziele sollten raus treiben. ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links