Hallo Liebe Läufer,

Ich benutze jetzt gut 4 Jahre Jogmap. Aber leider hat sich seitdem nichts an Funktionen noch am Design geändert. Eine app wäre auch sehr vorteilhaft um mal eben schnell seine Daten dort reinzutickern. Schade. Tut sich leider nichts.

Gruß

Hallo,

wir sind ein altes Clubhaus geworden. Aber einige von uns treiben sich hier immer noch rum und tragen ihre Läufe ein. Nimm es als ein Stück Nostalgie, ändern wirst du hier nichts. Das ist für viele schade, aber wir fühlen uns dennoch wohl;-)

Lieben Gruß
Tame

dem...

...ist nicht viel hinzuzufügen. ich gehöre hier - wie tame - auch zu den fossilen, die sich schon gefühlte jahrunderte hier rumtreiben ;)
wir leben zeitlos im raum *lach*
einzige möglichkeit: schreib mal den admin an, der is nett und antwortet in der regel auch. vielleicht, ganz vielleicht lässt er sich erweichen und renoviert mal ne kleinigkeit...
____________________
laufend wünscht sich insgeheim auch mal büschen neue farbe im alten clubhouse: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Bin jetzt

fast 10 Jahre bei Jogmap und es hat sich nichts geändert. Mir macht das nix ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Apps

...gibts jede Menge im weltweiten Netz. Strava, runtastic, endomondo und wie sie alle heißen. Dazu kommen die, die die gps-Uhrenhersteller jeweils mitliefern (TomTom, fitbit...). Streckenlängen ermitteln geht mit gpsies besser als hier.
Auch die Statistikfunktionen können andere mittlerweile (viel) besser.

Das Schöne an jogmap ist das wohlsortierte Forum und der Bereich mit den Blogbeiträgen. In der Vergangenheit gabs auch Treffen hier und da - daraus haben sich Freundschaften im realen Leben entwickelt - das macht jogmap schon ziemlich einzigartig (für mich zumindest).

Ich bin seit über 9 Jahren hier dabei und seitdem hat sich technisch nichts geändert. Ich glaube auch nicht, dass hier nochmal was technisch modernisiert wird.

jogmap

Benutze jogmap auch schon über 10 Jahre. Bin sehr zufrieden damit, da man in der
Statistik viele Jahre (und Schuhe etc.) sieht und vergleichen kann.
Neues muss nicht immer besser sein weil es vielleicht farbiger ist etc. etc.
Freue mich, dass es Jogmap gibt und beteilige mich auch an den Foren- und Blogeinträgen - es gibt immer etwas neues zu lesen.
Die Zahl der Läufer/-innen sollte natürlich steigen und nicht fallen. Werbung zur Teilnahme wäre nicht schlecht.

Danke an die Administration.

Gruß an alle Jogmäper-Teilnehmer

Das beste an Jogmap...

sind die Blogs und Foren. Das Läufe eingeben hab i schon a ganze Weile aufgegeben. Aber dank Jogmap nehmen forrest120 (Stefan) und i in Florenz, zum dritten Mal nach Athen und Wachau gemeinsam einen Marathon in Angriff. Und i denk das noch einige gemeinsame folgen werden. Vielleicht ergibt sich auch irgendwann einmal ein Treffen mit anderen Jogmapern. I hoff das uns die Seite noch lange erhalten bleibt.

LG

Jan

mir gehts auch so!!! Uber 10

mir gehts auch so!!!
Uber 10 Jahre trage ich jeden Lauf ein und fühle mich wohl damit!!!
Wochen-KM, Monats-Km etc
Schuhe und hin und wieder mal einen netten Bericht lesen!!
Probleme von anderen teilen etc!
Mit der App ist das sicherlich ein Problem!!
Ständiges programmieren bis IOS- Änderungen und dann mitunter
geknatsche wenn die App Geld kostet!!!

Nee lassen wir es so und vielen Dank
an den Admin

2366.46 km Es muß nicht

2366.46 km
Es muß nicht immer alles geändert werden (Du läufst ja im Winter auch nicht mit kurzer Hose) , es hat sich bewährt und das ist gut so, in Bayern sagt mann ,, bast scho,,

Hmm, ich war auch immer ein Verfechter ...

... von Änderungen hier. Das muß neu werden, ...
Stimmt.
Ein Übertragen der Daten von der Garmin direkt nach JM fände ich gut. Dann stünden von mir auch die Läufe seit ich aufgehört habe hier einzutragen drin. Meine Statistik habe ich so für mich. Egal.
Viele schreiben hier von den Blogs und Foreneinträgen. Manches Wiederholt sich an Fragen. Stimmt. Neue Leute kommen und haben Fragen, die vor acht Jahren auch schon damals neue Leute hatten. Könnte nerven. Muß nicht.
Was mir heute sehr, sehr angenehm auffällt und mich an Facebook z.B. manchmal leicht nervt: Hier kann man nur mit Aufwand Bilder in die Blogs einarbeiten. Daraus folgt, dass die textliche Information als das Wichtige herausgestrichen wird. Das schützt vor den ganzen vielen Poserfotos und vielfach ebenso inhaltslosen Posts, die noch zwei Wörter zum Foto beinhalten. Mit denen wird man bei FB vielfach zugeschüttet und findet in dieser Flut kaum noch interessante Inhalte.
Ich fand es doof Fotos hier nicht einfacher einstellen zu können, total doof und extrem rückschrittlich! So langsam erkenne ich das Angenehme daran. Inhalt ist eben nicht nur ein Foto. Das ist so Alt, dass es richtig gut ist!
Manch tollen Blogschreiber der Jahre 2008 bis 2014 vermisse ich heute hier. Vielleicht würde sich aber auch da manches mittlerweile wiederholen. Wer weiß. Schön ist, dass man diese Leute damals kennenlernte und heute noch im realen Leben immer wieder trifft! Aber jetzt schweife ich ab.
Stillstand ist Rückschritt? Manches an dem Stillstand kann wirklich Wohltat sein.
... meint ein Schalk, der bezogen auf JM da mal ganz anderer Meinung war.
;-)

Alles gut

Bin jetzt seit 2008 dabei und bin froh, dass es jogmap gibt.

Und wie es ist, ist es gut.

Manchmal ist weniger vielleicht mehr.

Gruß an alle, Krasbo

kann mich nicht so Recht an die neuen Sachen gewöhnen


Bin auch bereits seit 10 Jahren dabei und habe seit zwei Jahren eine Suunto und bin somit ebenfalls in der vom Hersteller betriebenen Seite.

Ich trage aber meine Läufe hier immer noch ein, weil ich die Statistik, so einfach diese auch ist, viel angenehmer zum Lesen finde, als auf der hochfunktionellen Grafik der anderen Seite. Finde das alte Balkendiagramm einfach schlicht und genial.

Genauso vermisse ich bei der anderen Seite das Forum und den Blog. Dort habe ich so manche tolle Anregung bekommen und wenn ich am Anfang über die Leute hier gestaunt habe, so versuche ich jetzt Ihre Spuren aufzunehmen, indem ich selbst das eine oder andere probiere.
Werde jogmap, solange es die Mitglieder noch gibt die hier fleißig posten, sicher nicht im Stich lassen.

Gruß an alle jogmaper!

Gerade Forum und Blog ...

... findest du eben weder bei Garmin, noch Suntoo, noch Endomondo, Strava oder weiß ich wo. Und genau das ist das alte Clubhaus halt. Auch wenn die Tapete schon etwas angegraut ist. Aber da kannste dich hinsetzen und 'n Bierchen trinken und ne Runde schnacken. Die anderen Plattformen kannst mit ner Bahnhofsmitropa vergleichen, wo ein ständiges Kommen und Gehen ohne diese Kommunikation untereinander herrscht, wie im Forum oder den Blogs.
;-)
PS: Und ich mag meine Läufe trotzdem nicht mehr hier eintragen, weil mir das einfach zu aufwendig ist. In die Bloggs schaue ich trotzdem häufiger. Mal sitzen und n Bierchen zischen ist halt trotzdem möglich - und nicht minder schön. Und Poser werden schon wegen der vielen Schrift abgeschreckt. Zu viel Lesen (oder gar Schreiben) ist halt machchmal so ne Sache... ;-))

Laufhobby = Jogmap

Diese Gleichung trifft bei mir zu: Als ich 2011 mit der Lauferei anfing, war gleich die Idee da, das Training bissl aufzuschreiben - man ist ja Statistiker, will außerdem wissen, wie weit denn die Hausstrecken so sind. ;o)
Mein Bruda brachte uns auf Jogmap zusammen, und ich bin dabei geblieben, konnte hier schön meine Steigerung beobachten, anderer Läufer Taten bewundern, selber auf bekloppte Ultragedanken kommen. Dieses Jahr sogar mal das Pferdchen auf einem Lauf entdecken.
Ich vermisse fast nichts. Klar, das Erfassen von Strecken ist schon bissl 'ne Pfriemelei, aber Teil des Hobbys. Bilderblogs hab ich noch nicht versucht, aber wie Schalk schon sagt, hat Geschriebenes ja auch seinen Reiz - Kopfkino eben.
Einziger Tiefpunkt war der Systemausfall vor ein paar Jahren. Der jagte mir schon einen Schrecken ein. Hat sich zum Glück nicht wiederholt.

Es lebe das Clubhaus! Dnake Admin!

ER schafft das Wollen und das voll Bringen - mit extrem hohem Bringungsfaktor.

Clubhaus

Ja, das ist tatsächlich wie ein altes Clubhaus hier. Bin noch bei Strava mit zig schicken Funktionen. Aber irgendwie hänge ich am alten Jogmap, wo sich technisch nichts mehr tut. Bin auch inzwischen seit (schluck) fast 11 Jahren hier.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links