Hallo zusammen!
Ich suche gerade eine Regenhose, die ich bei starken Regen nutzen kann um einigermaßen trocken zu bleiben. Aktuell trage ich meist eine Laufhose (je nach Temperatur, dich/dünn)und eine 3/4 Sporthose drüber. Bei der heutigen Laufrunde bei starken Regen waren nach 30 Minuten die Oberschenkel komplett durchnässt, da das Wasser von der Jacke nach unten perlt.

Was tragt hier so, wer hat einen guten Ausrüstungstip, wenn möglich im normalen finanziellen Rahmen.

Viele Grüße
DF

Montane

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Montane?

Welche? Die kriegst zwischen 35 und 195 Euronen. Auf was sollte man achten?

Lieben Gruß
Tame

Kommt drauf an was Du willst

Ich habe mir für die Pflichtausrüstung in den Bergen die Montane Minimus Pant geholt. Es gibt eine Damen- und eine Herrenversion. Kostet allerdings auch mindestens 80 Euro. Dafür wind- und wasserdicht sowie leicht. Man kann tatsächlich damit laufen und radeln ohne nass zu werden. Selbst ein verregneter Helfertag bei der Laufserie war kein Problem.

Ich habe sie schon 4 Jahre - ohne Probleme.

Das kommt hin

Dann habe ich die wohl auch

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Montane ...

... Minimus. Perfekt auch für die Berge. Nicht zu warm drunter anziehen. Unter wasser- und winddichten Klamotten bleibt die Wärme klasse drunter...
;-)

Noch mal ich

Ja, ich habe auch die Montane Minimus. Leicht, regendicht, luftdurchlässig, perfekt. Reicht auch für 13h in den Bergen mit Regen und Schnee. Shirt und kurze Hose drunter und alles blieb warm, perfekt.
Ich nutze sie auch fürs Fahrradfahren.
Sie ist absolut ihr Geld wert. Besser eine gute Hose als viel Mist, musste ich auch erst lernen.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hihi, ...

... ich hab gleich einmal richtig gekauft - jedenfalls bei der Regenhose.
Was ich auch jahrelang nicht gekauft habe undwasdoch absolut sein Geld wert ist, sind wasserdichte Handschuhe. (Auch wenn dashier gar nicht gefragt war.) Meinte immer ein paar dichte Überzieher oder Latexhandschuhe drunter wären auch OK. Die richtigen kosten doch ein bischen mehr, aber der Füffi ist es wirklich wert. Habe immer schöne warme Hände, wenn doch mal kalt und nass ist und sie sind doch nicht zu warm, wenn es nur nass ist.
;-)

ebenfalls Montane minimus

Hallo DF,
ich laufe auch mit der Montane Minimus, habe auch die passende Jacke dazu. Tolle Sache, aber teuer. Hose und Jacke lassen sich auf Apfelgröße in Säckchen stecken, ich habe sie auch im Alltag immer als perfekten Regenschutz dabei.
Hose und Jacke haben hohe Wassersäule und sehr hohe Durchlässigkeit für Schweiß von innen nach außen.

Grüße,
waldboden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links