Es sind mittlerweile elf Wochen vergangen, seit ich meinen Trainingsplan für zum einen regelmäßiges Laufen inklusive Ausbau der Distanzen und zum anderen den hiesigen 10km Silvesterlauf gestartet habe. Das letzte Zwischenfazit nach den ersten 100km und vor dem ersten langsamen Dauerlauf (LDL) über 10km war schon positiv und fünf Traingswochen später hat sich das glücklicherweise nicht geändert.

Der Umstieg von reinem LDL-Training auf die Kombination aus zwei mittleren Dauerläufen (MDL) und einem LDL pro Woche ist ohne körperliche Beschwerden über die Bühne gegangen. Die letzte Woche lief nach dem Schema 2x8km MDL und 1x14km LDL, was ich diese Woche noch einmal auf 10,10,14 ausbauen werde. Der erste 14km-Lauf hat mir zwar klar gezeigt, dass hier auch meine aktuelle Distanzgrenze liegt, die es zu verfestigen gilt, bevor ich weiter ausbaue, aber im Nachgang fühlt sich der Laufapparat gesund und munter an.

Neben den Distanz hat sich auch das dem steuernden Puls zuzuordnende Tempo positiv entwickelt.

LDL 140-149 5:20-5:35min/km
MDL 150-159 5:05-5:20min/km

dürfte dem aktuellen Leistungsstand entsprechen.

Ich fühle mich in meiner Vorgehensweise bestätigt und werde, sollte auch diese Woche keine Probleme mit sich bringen, in der nächsten Woche wieder vorsichtig mit Intervalltraining auf der Bahn beginnen (als Ersatz für einen MDL). Hier plane ich 400er und 1000er Intervalle im wöchentlichen Wechsel zu laufen.
Die MDL und LDL werden dabei weiterhin konservativ gesteigert und natürlich stets in den Körper gehört, ob die Belastung passt.

Soweit so gut, ich mache mich jetzt auf den Weg den ersten 10km MDL dieser Woche zu absolvieren.

Danke fürs Lesen!

0

Gute Nachrichten

die ja bestätigen, dass du den Plan richtig angegangen bist. Frohes Weiterlaufen!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Das liest sich seeeehr gut.

Das liest sich seeeehr gut. Wenn Du das so weiter durchziehst, wirst Du garantiert belohnt werden. freut mich für Dich.
Und, es ist beeindruckend, wie unterschiedlich wir Läufer so drauf sind. Deine LDL-Pace würde mich schon nach 1 km in die Rettungsstelle befördern ... hihi ...
LG Christiane

Klingt doch! ...

... Die langsamen Steigerungen sprechen fpür ein verletzungsfreies weiteres Laufen. Ich hoffe, im Plan sind Regenerationswochen mit drin. Zum einen braucht der Körper auch bei den Umfängen Erholung und zum anderen wird man eh durch die Pause schneller!
Viel Spaß weiterhin!
;-)

Hört sich prima an.

Weiter so - und schön vorsichtig bleiben.

Regenerationswoche ist eingebaut...

...der Hinweis war sehr nützlich, das hatte ich tatsächlich übersehen, weil die Umfänge noch so niedrig sind.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links