Benutzerbild von Sonnenschein 2010

Nach gemeinsamer Anreise schon am Donnerstag mit Antje im Zentrum von Wernigerode eine nette kleine Ferienwohnung bezogen.
Das Wetter war bombig und sollte noch besser werden. Am Freitag die Startunterlagen abgeholt und am Nachmittag dann Olaf und Birgit getroffen.
Wir standen eine Weile auf dem Markplatz, dank Antje hatte mich der Moderator an den Ohren, noch mal danke dafür :-) :-* . Nach einigen Fragen holte er den Marathongewinner von 1980 Waldemar Cierpinski dazu. Und der arme Kerl musste mir Tips geben da ich den Brocken das ja erstemal bezwingen wollte.
Am Abend kamen dann noch Anja und ein weiterer Läufer beim essen dazu.
Am nächsten Tag früh hoch. Um acht fuhr dann der Bus zum Start. Angekommen, die Tasche abgegeben und zur Wiese hoch. Dort tummelten sich schon ordentlich Läufer. Dort wieder einige bekannten Gesichter getroffen. Um neun ging es dann los, natürlich wie erwartet bergauf :-). Obwohl es sehr voll war, alles sehr gesittet und ohne geschubse. Der Boden war von anfang an sehr anspruchsvoll und ich war froh das ich die Trailschuhe an hatte.Nach 9 Kilometer kam die erste Verpflegungsstation und dort war ich nach 01:01, 9 Minuten schneller wie gehofft. Ich hatte ab da einen netten Begleiter, aber nach einem Singeltrail war er plötzlich futsch ☹ ich hoffe das ich noch rausbekomme ob er gut angekommen ist.
Dann kam eine lange, sehr lange Steigung aber noch laufbar. Danach mussten wir immer wieder gehen aber auch das war gut zu schaffen.
Ab ca. KM 14 war ich wieder in Begleitung und der blieb mir erhalten bis ins Ziel, darüber war ich sehr froh, das hilft bei so einem Lauf mental sehr.
Die letzten 3 Kilometer waren dann hart. Der Plattenweg war steil und es wurde kalt und diesig.
Wir bekamen gegen den Wind am sogenannten Knochenbrecher Schutztüten übergezogen, das war auch echt nötig.
Landschaftlich war es sehr abwechslungsreich und wunderschön. Alleine deswegen lohnt sich der Lauf schon.
Nach 2:47 war ich oben angekommen, man konnte leider nur 10 Meter weit schauen. Schnell das obligatorische Foto gemacht und dann fix weiter. Auf dem Weg nach untern kamen uns Massen von Wandere entgegen, nach ca. 2km dann von der Straße runter und endlich wieder in den Wald. Bei nächsten Verpflegungspunkt die Schutztüte wieder losgeworden.
Die Verpflegung war gut auch wenn das Wasser an 2 Stationen weiter unten ausgegangen war. Ich habe das erste Mal Haferschleim getrunken, das war sogar lecker, weil süß und irgendwas war da glaube ich noch drin.
Umso länger ich runter lief umso besser fühlte ich mich. Auch die 2 Anstiege die noch kamen und die man wieder gehen mussten haben mir nicht wirklich was ausgemacht.
Als wir noch 2 Kilometer vor uns hatten bekam ich kaum noch das Grinsen aus meinem Gesicht. Ich wusste das ich es schaffe und das in einer deutlich schnelleren Zeit als gedacht. Das Hochgefühl wird noch ein paar Tage anhalten, ich kann es immer noch nicht fassen das ich das geschafft habe.
Das war ein wunderschöner Marathon den ich sicher noch einmal machen werde.

4.4
Gesamtwertung: 4.4 (5 Wertungen)

Klasse, liebe Sonnenschein!

Danke für den schönen Bericht - und Hut ab vor deiner Leistung!!
Du schreibst gar nicht, daß dir die Beine mal weh taten. Bei aller Anstrengung warst du offensichtlich in Topform und hast so dieses geniales Ergebnis abrufen können! Toll! Herzlichen Glückwunsch und große Bewunderung!!!

Sonnenschein

Na, das mit dem Sonnenschein haben wir auf jeden Fall schon mal gut hinbekommen...Glückwunsch zum finishen....wir müssten etwa zur gleichen Zeit oben gewesen sein.
Und ja, irgendwann sicher nochmal... mit Sonne :-)

Danke liebe Ricamara, doch

Danke liebe Ricamara, doch die Beine taten weh und tun es immer noch :-)

Ja das haben wir fein

Ja das haben wir fein gemacht :-). Wann warst du drin ?

5:37:48

....

Glückliche Brocken-Marathon-Finisherin!

Auch hier nochmal allerherzlichste Glückwünsche zu deinem tollen Lauf! Ich hatte nie daran gezweifelt, dass du in unter 3 Stunden oben bist und jetzt weißt du selbst auch, dass du es kannst ;-) Pflege deinen Muskelkater schön!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Sonnenschein51,bist du das

Sonnenschein51,bist du das die wärend des laufens erzählt hat das du nach Puls läufst ?? :-)
Glückwunsch zu deiner Zeit.

Danke Sonnenblume2 das du an

Danke Sonnenblume2 das du an mich geglaubt hast... dir auch noch mal einen dicken Glückwunsch hier.

Glüchwunsch

ich möchte mich auch bei Dir für die ersten Kilometer bedanken die ich mit Dir laufen durfte , aber da ich ja schon die ganze Woche mit Schnupfen und einen Kleinen Infekt rumgemacht hatte und mein Start hier noch in den Sternen stand(aber durch einen netten Engel doch noch ging), musste ich persönlich zurückstecken und ziehen lassen, aber habe diesen meinen ersten offizellen Marathon doch finishen können.

man sieht sich nochmal, bestimmt !

Gromsi mein Dank an dich

Gromsi mein Dank an dich zurück. Schön das du mich ein Stück begleitet hast. Dein ,,Engel,, ist prima, den kenne ich auch ;-)

Granaten stark!

Liebe Petra, das war ganz großes Kino! Wieviele Longjogs bist du im Vorfeld gelaufen? Genau! Nämlich recht wenige. Aber du bist taff und hast Biss und deshalb war mir klar, du schaffst den Brocken! Über deine hammermäßige Zielzeit bin ich echt erstaunt! Sau stark!!! Du kannst sehr, sehr stolz auf deine Leistung sein!
Ach und du willst ihn nochmal laufen? Das trifft sich gut;-)))
Genieße deinen Erfolg und erhole dich gut!

Lieben Gruß
Tame

Danke liebe Tame, aber nee

Danke liebe Tame, aber nee ich hatte 5 lange davon 2 gekoppelt mit einem 2. Lauf. Nur die Wochenkilometer die waren ein wenig dürftig :-) .

da muss ich auch mal hin

Klasse gemacht,herzlichen Glückwunsch. Dass du das schaffst, daran hab ich nie gezweifelt. Das macht Lust auf den Brockenmarathon. Aber dies Jahr hab ich 'ne andere Verabredung.

Das hast du großartig hinbekommen!

So einen anspruchsvollen Marathon im Kasten zu haben, darf einen mit Sicherheit sehr zufrieden machen und hilft wohl über jeden Muskelkater hinweg! Sehr stark!
Hast Du viele Höhenmeter trainieren können? Du scheinst damit ziemlich gut klargekommen zu sein! Respekt!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Danke gpeuser, das nächste

Danke gpeuser, das nächste mal glaube ich vielleicht dann auch selber an mich :-)

Dominik danke, ich habe zum Glück ja schon ein paar Veranstaltungen mit Höhenmetern gemacht. Ich einmal mit Tame am Deister und sonst bastel ich mir die Höhenmeter an einem Hügel zusammmen :-)

Im Deister ...

... kann man super Höhenmeter sammeln. Ist jetzt bloß von dir nicht wirklich gleich um die Ecke. Aber was für die Harzquerung reicht, langt ja wohl alle mal für den Brocken! Obwohl, die Höhenmeter sind zwar nahezu gleich, aber die Verteilung macht einen völlig anderen Lauf daraus.
Wenn die Passagen hoch am Ende noch gut gingen, haste dir das klasse eingeteilt!
Glückwunsch!
;-)

Danke Schalk, der Deister

Danke Schalk, der Deister ist echt prima. Aber es geht auch ohne, die Harzquerung da habe ich hier nur trainiert :-) .

Bei Sonnenschein für gleich zwei Sonnenscheine

ein toller Lauf, den ihr wunderbar bezwungen habt. Wetter oben - gibt es da eigentlich überhaupt was außer Wind, Nebel und ggf. Regen?

Harzlichen...

... ähm herzlichen Glückwunsch!!

vielen Dank für Deinen Bericht! Ich teile Deinen Eindruck, dass es ein wunderschöner, Marathon war. Und was für ein Glück wir mit dem Wetter hatten :-)

Erhol Dich gut und viele Grüße

@gpeuser

Deine andere Verabredung würde nächstes Jahr auch mit auf den Brocken kommen und wenn Sonnenschein mitkommt, haben wir wenigstens schon mal Wettergarantie;-)

Lieben Gruß
Tame

Danke fazerBS, du wirst es

Danke fazerBS, du wirst es nicht glauben einige hatten tatsächlich Sonne oben :-)

Hamburgschlumpf Danke, dir auch herzlichen Glückwunsch zum finish .

Tame nächstes Jahr mit euch beiden, nichts lieber :-)

Mantra

Nein, nach Puls laufe ich nicht, mein Matra auf dem Weg nach oben hieß: "runter hilft die Schwerkraft" :-))
wann warst du im Ziel?

Logisch gibt es das, FazerBS! ..

... Ich war schon öfter da oben und ich möchte behaupten die Tage an denen ich es oben schön hatte überwiegen deutlich gegenüber den nebligen. ;-)
Bei der BC war es öfter am frühen Nachmittag noch richtig schön und später manchmal doch oll. Wer schnell genug war, sah beides; das olle nur von drinnen... ;-))

Ah OK, ich dachte du warst

Ah OK, ich dachte du warst vielleicht die mit der ich gequatscht habe.
Ich war in 05:41:14 drin.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links