Benutzerbild von christine

Leider kann ich es nicht anders sagen
War heute schwimmen....ich liebe es ! - allerdings weniger das brettchen...aber ich hatte gute laune und wat mutt, dat mutt !
Und dann laberte mich der schwimmer der nebenbahn an und meinte, mein beinschlag wäre völlig falsch
Bitte ?
Hab ich gefragt ?
Oder irgendwelche anzeichen von kommunikationsbereitschaft von mir gegeben ?
Völlig perplex stammelte ich irgendwas und dann kam noch : in einem schwimmverein sind Sie nicht, oder
Also hallo
Da war meine Laune dahin und die nächsten 1,2 km vermied ich beckenrandpausen
Dazu fiel mir der radler ein, der die unglaublich konstruktive anmerkung zu striders armhaltung ausk""""""""
mannomann
...siehe titel !

2.333335
Gesamtwertung: 2.3 (3 Wertungen)

Recht hast du

und ich grübel immer noch über die Frage nach, warum immer HERREN DAMEN belehren müssen. Umgekehrt habe ich es noch nie erlebt. Vielleicht sollten wir das mal ändern???

Immerhin hattest du so eine lange Schwimmeinheit ;-))

meint strider die ganz ohne Beinschlag auskommt...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Argert aber doch.....

Frau sagt sich dann Idiot/ Blödmann/ Oberlehrer/...., aber dies Typen braucht echt kein Mensch!
Klarer Fall für Beruf verfehlt. Nur als Schwimmtrainer wäre er jetzt gefragt wie nie.

Gruß E.

Doppelt

Doppelt

Tipps

Ich freue mich immer über konstruktive Kritik und über Tipps, auch wenn ich nicht gefragt habe. Nur so kann ich lernen.

Der Ton macht halt die Musik.

Harry

Ich dränge meine "konstruktive Kritik"

nicht ungefragt jemandem auf, den ich gar nicht kenne.

Na ja, Frau halt :lach:

Geärgert...

Klar, vor allem auch über mich selbst, keine passende Antwort gehabt zu haben. Aber unhöflich möchte ich nicht werden, und schlagfertig bin ich nicht. Vielleicht wäre es eine Variante, süsses Dummchen zu spielen ? Hihi, dann wär der vielleicht noch mit Begeisterung auf meine Bahn gewechselt und ich wär den nicht mehr losgeworden....nee nee nee !!!

Stimmt !

Die letzten Meter wäre ich sonst nie in eins durchgeschwommen, ich geb es zu , aber ich hätte gern noch ne Runde Brettchen gemacht, und das traute ich mich nicht. Auch blöd, oder ? Ich fühlte mich beobachtet , sehr unangenehm.

Der Ton

..war eben ein Misston, leider.
Nicht , dass ich nicht gerne dazulerne :Vor ein paar Wochen hat mir ein Bademeister auch ein paar Sachen gesagt, das fand ich total toll, der hat das so gut angebracht, das passte !

Ungefragt....

.....und von der Seite überrumpeln, tja, vielleicht ist das "typisch Mann", ich weiss es nicht.
Aber vielleicht wollte er auch nur für seinen Schwimmverein werben und hat nun voll versagt, der Arme :))))

Was ist schon "falsch"...

Hey Christine,

wie ich gestern Abend noch live bei Dieter Nuhr gehört habe: Man hat den Eindruck, dass in letzter Zeit immer mehr Bekloppte, Arschlöcher und Irre aus den Ritzen gekrochen kommen... War vielleicht auch so einer...

Vielleicht hättest Du ihm wirklich spontan antworten und ihn fragen sollen, was denn schon "falsch" heiße. Nach 2 Stunden philosophischer Belehrung über die Subjektvität des Für-richtig-oder-falsch-Haltens hätte er bestimmt besinnungslos im Becken getrieben. ;-) Und seine Frage nach dem Schwimmverein hättest Du damit beantworten können, dass er Dir doch mal ein Angebot machen solle, das Du nicht ablehnen kannst. OK, dann wärst Du ihn doch nicht mehr losgeworden. ;-)

Also, nicht ärgern! Keep calm and carry on (and smile and swim)! ;-)

LG, O. ("typisch Mann"...)

Kenne ich

Mir fällt da auch immer hinterher die passende Antwort ein.

Mein Favorit ist ja immer noch als mir ein Polizeiausbilder (der angehende Polizisten beim Coppertraining überwachte) entgegenschleuderte, ich hätte keine "ausdauergeeigneten Oberschenkel". Noch heute ertappe ich mich dabei, beim Intervalltraining auf besagtem Sportplatz einen Blick auf meine Oberschenkel zu werfen...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ach nein,

...er hat es sicher nur gut gemeint ;) - und klar doch, er hat auch gesagt, was falsch ist.
Und ich bin ehrlich genug zu gestehen, dass ich nach heimischer Recherche auf youtube glaube : es ist was dran ;).
Ich rege mich ja auch gar nicht über den Inhalt, sondern die Form auf.

Mansplaining

https://de.wikipedia.org/wiki/Mansplaining

Die können nicht anders. Liegt warscheinlich auf dem Y-Chromosom. Begegnet mir auch des Öfteren, wenn auch seltenst beim Schwimmen :-D

Nicht ärgern! Soviel Aufmerksamkeit hat der doch garnicht verdient.

LG, Conny

ahhhsoooo

wenn die nicht anders können müssen wir das so hinnehmen ? Na dann Gut' Nacht Marie .....!

Aber danke, "mansplaining" war mir bislang neu.Also nicht wirklich,aber der Begriff ;)

Danke, Conny!

Für den Hinweis! Ist mir übrigens mal genauso gegangen in meinem letzten Dasein als Professorengattin.... Ein Professor ließ sich im seinem Gastvortrag folgenden Gespräch recht weitschweifig über seine Thesen aus und zitierte dabei u.a. auch meine Dissertation. Schaute mich dann an, beugte sich zu mir rüber und fragte: "Können Sie mir noch folgen?" Anwesende erklärten ihm dann, dass es sich um MEIN Buch handle, das nahm er aber ebensowenig zur Kenntnis wie der Herr in dem Wikipediaartikel....

Nur noch zu toppen von einer Universitätspräsidentin, die mir - mit drei Kindern im Schlepptau - erklärte, wie nett es sei, dass ich auf die Kinder des Professor R. aufpasse.... Ich war definitiv zu sprachlos um zu erläutern, dass es MEINE Kinder waren...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

doppelt...

...(..typisch frau ;))))

irgendwas...

....also irgendwas....ich komm nicht drauf...aber irgendwas machen wir wohl beide falsch im leben ;)
mein highlight ist die Bemerkung meines Schwiegervaters, als ich den sicht- und hörbaren Vogel neben uns in der Hecke als munteren Buchfink identifizierte....nein nein, achgott, den würde er wohl besser kennen....

ohje

auch "nett" ....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Och ja, mir hat


Och ja, mir hat unlängst ein Professor als Patient seine Adresse diktieren wollen (für die Patientenkartei, nicht für mich!!!), er fing an zu buchstabieren "Hölderlinstraße, äh, also zum Mitschreiben H - Ö - L" Ich schaute ihn entgeistert an, hatte den Namen schon längst eingetippt und sagte zu ihm "Klar, wie der Dichter". Er sah mich ganz "entsetzt" an: "Sie kennen Hölderlin?"
Ich war super-genervt, klar, von meinem eigentlichen Beruf als Literaturwissenschaftlerin weiß er ja nichts, aber es ist schon erstaunlich, dass man als "Sprechstundenhilfe" immer in die Blödchen-Schublade gesteckt wird. Inzwischen heißt es ja MFA oder Praxismanagerin und es ist ja eh meine eigene Praxis, bzw. die von meinem Mann.
Auf jeden Fall, als ich ihm dann auch noch Hölderlins selbst gewähltes Pseudonym entgegenschleuderte, das wirklich nur die wissen, die sich mit dem Dichter auch beschäftigt haben, fiel ihm die Kinnlade herunter und ich war am Feixen.
So, das musste ich hier mal loswerden und jetzt unterhalten wir uns mal wieder über das Laufen.
Blöder Kerl, der dich da belehren wollte, abhaken und weg mit.

Oh ja... sowas kenn ich nur zu gut

Und die passende Erwiderung fällt mir meistens erst Stunden später ein.

Inzwischen halte ich es diesbezüglich mit dem äußerst passenden Spruch:
"Man kann sich den ganzen Tag über sowas aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet!"
Hilft meistens...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Laufverein statt Schwimmverein ;-)

Ich hätte geantwortet, "Nein, nicht im Schwimm- dafür im Laufverein. Normalerweise laufe ich über das Wasser, wollte Sie aber nicht erschrecken." BLÖDMANN!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links