Benutzerbild von ulsaba

Nach dem dieses Jahr gesundheitsmässig richtig der Wurm drin war dachte ich schon es wird ein Jahr ganz ohne Triathlon.
Dann sah ich irgendwo die Ausschreibung zum Drachentriathlon in Furth im Wald und der TErmin passte auch noch zum Dienstplan.
Also schnell angemeldet.
Gestern war's dann soweit und zum ersten mal viel der Saisonstart mit ihrem Höhepunkt und Ende zusammen. ;-)
Schon bei der Anmeldung und dem Abholen der Startunterlagen war klar, dass dies eine kleine familiäre veranstaltung wird. 300 Starter die meisten davon aus der Umgebung. Als LAndshuter war ich schon fast von weit weg ...

Fast genau 13 Monate nach dem letzten Rennen stand wich wieder am Start.

Punkt 11.00 gings dann los. Und 10sec später hatte ich wieder meine alte Panik im Neo keine Luft zu bekommen. Es wllte nicht in den Kopf rein, das der Kopf auch mal ein paar Sekunden unterwasser kann. Da muss ich doch wieder dran arbeiten, wenn das nächstes Jahr was werden soll.
Aber irgendwann sind auch die längsten 500m vorbei und es ging auf's Rad. Wundersammer weiße war ich nicht ganz alleine. Es gab anscheinend noch mehr Bleienten. Im muteren und flotten Überholen und Überholt werden ging es 20km durch den Bayrischen Wald. Als 144. (von 250) kam ich aus dem Wasser. Nach dem Rad war ich dann plötzlich auf Platz 99!
Der Abschließende 5km Lauf war auch vom Überholen und Überholt werden bestimmt. Hier wurde ich aber genausooft überholt wie ich überholte und kam als 99. ins Ziel.
Obwohl ich mit dem Schwimmen (0:12:44) gar nicht zufrieden war reichte es insgesamt zu einer neuen PB, wenn auch nur um 5sec besser.

Im Einzelnen:
Schwimmen (500m): 00:12:38 (Was soll das; das geht normalerwiese auch bei mir 2min schneller???)
Rad (20km): 00:39:54 (für die Strecke ganz in Ordnung)
Laufen (5km) 00:24:12 (Besser als gedacht, mit 00:25:00 wäre ich auch zufrieden gewesen)

Uli

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Leider ist die Saison

ja nächstes WE schon vorbei. Bei mir bleibt es auch bei dem einen dieses Jahr - und ich bin ebenfalls froh ihn als Finisher beendet zu haben.

Ich wünsche Dir für's nächste Jahr mehr Gesundheit.

Vielleicht war die Schwimmstrecke länger? Soll vorkommen. Schau mal nach. Ansonsten finde ich das alles sehr, sehr ordentlich!

Läuft wieder!

Ich denke, Du kannst optimistisch auf 2018 blicken!
Das wird dann Dein Jahr.
Herzlichen Glückwunsch!

Ich bin dann mal weg

Herrje

ich nehme die 500m in 12:xx.... So sind die Menschen unterschiedlich ;-))

Glückwunsch, klingt doch alles gut!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Klein, aber fein

solche Veranstaltungen liebe ich.
Und den Ergebnis kann sich so was von sehen lassen.

Nächstes Jahr wird dann wieder richtig angegeriffen, wenn der Wurm endgültig vernichtet ist.

LG,
Anja

Die Würmlein

vulgo Borrelien bin ich gleube ich jetzt endgültig los.
Daher geht's ab jetzt in die Vorbereitung für 2018!
Neues Jahr, neues Glück, neue PBs. ;-)


Uli

Du bist wieder im Rennen!

Auch wenn es nur ein Triathlon dieses Jahr ist - es ist der erste, den deine Gesundheit wieder zulässt!
Und das ist doch mal die beste Nachricht!
Ich hoffe du kannst dir deine Motivation für die kommende Saison durch das nächste halbe Jahr bewahren!
Wir können uns ja mal gegenseitig dran erinnern!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links