Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Tame

Nachdem in der letzten Woche der 1. Longjog die Herausforderung war und die ersten 20 recht gut klappten, wurden die letzten 6 km doch recht zäh. Aber gut, es soll ja weh tun, sonst könnts ja jeder;-) Jedenfalls ist er in trockene Tücher und übermorgen schon der nächste dran. Ähem übermorgen? *malschnellaufdenkalenderschau...tatsächlich,örgs!*

Heute dann die ersten Intervalle. 4x2km in 5:24 mit 4 min Gehpause zwischen den Intervallen, sagt der Plan. Oh man, die letzten Tempoläufe gingen auf 10 km mit ner 6er Pace weg und ich war hinterher echt platt. Und nun so watt. Das eine was man will... Ich war richtig ein bisschen aufgeregt, inwieweit in dem Plan gerecht werde, zumal es immer noch schwül-warm und stickig war. Von wegen Abkühlung in der Nacht.

Bei mir ist eigentlich das 1. Intervall immer das Schnellste, das Letzte das Langsamste. Jaja, ich weiß, so sollte es nicht sein. Heute wollte ich mich auch bemühen, alles richtig zu machen.
Das 1. Intervall ging in 5:23 weg, hätte ich wirklich nicht gedacht. Die nächsten 2km dann mit ner 5:27er Pace, auch o.k. Dann bekam ich unverhofft Konkurrenz, das macht mir immer schnelle Beine;-) So klappte das 3. Intervall mit Punktlandung in 5:24. Hach das macht echt Mut! Und nun fing es sogar noch an zu Nieseln, das tat total gut. Mit frischem Mut und auffrischendem leichten Wind und voll motiviert rannte ich die letzten 2 km in 5:19 und freue mich immer noch wie Bolle:-))))

Einen schönnen Donnerstag euch allen!

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Einspruch!

Weh tun soll gar nichts! Anstrengend sein darf es....

Na, das fluppt doch wieder, Glückwunsch!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Mit wehtun

meine ich natürlich die Anstrengung :-)

Das hört sich fluffig an!

Weiter so - ohne Schmerz, aber mit Kampf.

Ich würde sagen nicht du

Ich würde sagen nicht du hast du die Intervalle überlebt, die Intervalle haben dich Rennmaus überlebt.. eh du bist so fix gewesen. :-*

Die Freude ist

Die Freude ist wohlverdient!Toll!
Aber wieso läuft plötzlich alle Welt Intervalle?
Muss ich auch??

Ich bin dann mal weg

Intervalle...

weil Dembo von Dembo kommt;-))) Die Sucht nach der PB ist es wohl, *lach!*

Lieben Gruß
Tame

Training

Wie cool ist das denn, wenn man "Herzklopfen" vor einer Trainingseinheit hat? Du bist wirklich wieder drin im Training - klasse!
...aber ein bisschen geht es mir auch so: wenn eine Einheit ansteht, die ich so noch nicht absolviert habe, freue ich mich auch sehr, wenn am Ende die Soll-Zeiten erfüllt sind. Läuft bei dir!

@benbohne: so kleine Tempospritzen kennst du doch auch, oder? (Wahrscheinlich aber eher sowas wie 5x5000... ;-) )

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Fluffigst

Hört sich ganz schön fluffig an :-)
Langer Lauf: fluffig, Dempo: fluffig, Regeneration hoffentlich auch fluffig?

Sonnige Grüße und weiterhin alles Gute!!

Frau

isch freu misch, freu misch wirklich für disch ;))
Und das alles freiwillig. Super!
Weiter so, LG, KS

Wow,

gerade wieder gut im Rennen und dann schon solche Intervalle.
Ich würd mal sagen, alles fluffig.

LG,
Anja

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links