Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von AnnaK.

Ich versuche gerade, das Ding endlich mal regelmäßig zu benutzen, bin aber nicht sicher, was die bessere Variante ist.

Ich habe bisher noch keinen Unterschied beim Laufen gemerkt, wenn ich vorher "rolle". Hinterher tut es dafür mehr weh...

Wie sind denn so Eure Erfahrungen?

Gruß, Sabine (die jetzt ohne Rolle laufen geht)

beides

alles ist möglich ;-)
Ich nutze die Blackroll aber am liebsten in den "Fenstern", also weder unmittelbar nach noch unmittelbar vor dem Laufen. Sie kann nach dem Laufen helfen die Muskeln zu entspannen, kann aber echt sehr weh tun und nur dazu führen, dass du dich verkrampfst. Und vorher wäre ich auch vorsichtig: u.U. haust du dir dann doppelte Belastung rein...

Ich würde einfach auf den Körper hören. Wenn es mit vorher rollen und dann laufen hinterher noch mehr weh tut scheint es mir die falsche Linie zu sein.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Egal

Ich nutze sie auch eher im zeitlichen Abstand zu den Läufen, manchmal aber auch direkt hinterher. Das kann aber tatsächlich ziemlich schmerzen und dann läuft man Gefahr zu schnell über die schmerzenden Stellen zu rollen oder Ausweichbewegungen zu machen. Vorher ist okay denke ich, passt bei mir zeitlich nicht. Was ich allerdings regelmäßig morgens nutze, ist die Mini-Roll für die Fußsohlen. Das tut richtig gut.
Ansonsten nutze ich sie regelmäßig mehrmals die Woche und kann so leichten Überlastungsbeschwerden direkt begegnen.
Deine Faszien werden es Dir danken :-)

Ich bin dann mal weg

danach und/oder dazwischen

Ich benutze meistens die Kugel, da bei mir rund um ISG und Hüfte damit die besten Erfolge erzielbar sind. Ich rolle unabhängig vom Laufen, meistens abends vorm Zubettgehen, 3-4 mal in der Woche.
Wenn ich mal länger gelaufen oder geradelt bin, dann nehme ich auch mal die große Rolle für die Oberschenkel. Danach.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links