Es war mir eine Ehre, dich bei einem der Ultras in meiner schönen Wahlheimat ein paar Meter begleiten zu dürfen. Hat mich gefreut!
Und ich muss zugeben, dass ich auch ein wenig stolz war, dich erkannt zu haben. :o)
Bin gespannt, ob und was du zur "night 52" zu berichten hast...

Bei mir waren aktuell keine 52km drin - man muss ja realistisch bleiben. Selbst mein Teilstück bis Ölbronn und von da nach Hause waren dann in Summe 36km - der fehlenden Orientierung sei Dank! ;o)
Bin aber noch gut heimgekommen, wenn auch teilweise wandernd. Der Ofen war doddal aus.
Die beiden supporteten Monikas sind auch in 'ner schicken Zeit ins Ziel gekommen - dabei klagte die eine kurz bevor ich nach Hause abbog noch über Lustlosigkeit! Dann hatte sie offenbar irgendwo noch Motivation versteckt. ;o)

0

Hihiiii, da läuft man mal in einem Bundesland,...;o)

...welches so ziemlich auf der anderen Seite von uns schräg unten liegt, kennt grade mal 2 Leute ein wenig und
dann wirste tatsächlich von einem Jogmap-Kollegen erkannt und unterwegs noch ganz lieb ein Stückchen des Weges bespaßt! :o)
Da war ich echt verdutzt und auch erfreut!
Jogmap ist überall, auch wenn das alte Clubhaus nur virtuell ist.
Die Läufer sind echt und ich fands witzig und klasse, Dich getroffen und etwas über diese schöne Gegend
gequasselt zu haben mit Dir! 36km ist doch bei den Höhenmetern eine stolze Leistung!!
Da brauchst Du Dich nicht mit verstecken!
Hast Du es noch im Hellen heim geschafft?
Dann werde ich mir doch noch einen kleinen Bericht über dieses Laufschätzchen
aus den Fingern saugen für Dich und vielleicht noch andere, die es interessiert!
Der schöne Lauf und Du, Ihr habt's verdient! ;o)

Bleib gesund und lieben Gruß Carla :o)
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

mich interessiert Bericht auch!

Wir waren ja 2012 dort... oh je, ist das schon so lange her???

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Klaro schreiben!

Am besten alle beide;-)
Ja, es ist wirklich sowas von toll, wenn man auf Laufveranstaltungen plötzlich einen Jogmäppi entdeckt!

Lieben Gruß
Tame

Und ich hab vor lauter Bespaßen

vergessen, dich nach deinem echten Namen zu fragen. ;o)
Aber den find ich schon noch raus...
Schön, dass es dir gefallen hat.

Ja, durch meine Abkürzung bin ich noch vor Einbruch der Dunkelheit daheim gewesen, aber hell war's auch nicht mehr.
Zu verstecken gab's nichts, das stimmt. Es gilt sowieso: Jeder darf so langsam laufen, wie er will. ;o)
Man wird ja angefeuert, als gehöre man dazu. Nur die eine Dame am ersten VP in Sprantal schien von meiner selbstgefertigten Startnummer nicht viel zu halten - dabei hab ich sogar auch was bezahlt! Ob ich ihr das noch hätte verraten sollen? ;o)
Kann mir gut vorstellen, das nächstes Jahr wieder so zu machen, auch wenn's schade um den nächtlichen Streckenteil ist - und um die Zielverpflegung, die ich so euch überlassen musste. Aber mehr wäre dieses Jahr nicht drin gewesen. Wärme ist einfach nix für mich.

Bis bald mal wieder im Clubhaus 2.0!

ER schafft das Wollen und das voll Bringen - mit extrem hohem Bringungsfaktor.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links