Benutzerbild von X-Ray

Na ja, ich muss ja.

Schwimmen --> läuft
So schnell wie noch nie!
Seit Weihnachten schwimme ich jede Woche fleißig, in der Regel 2 mal Schwimmtraining. Vielleicht müsste ich eine Einheit mehr machen, mein Tempo stagniert irgendwie seit März.
Aber egal --> 1000m unter 17:30Min

Rad --> läuft auch
Eine Woche Trainingslager Mallorca incl. Start beim 312er. Zur Beruhigung aller, ich habe "nur" die 225km gemacht.
Immerhin, seitdem habe ich einige Höhenmeter in den Beinen und komme ganz gut die Berge hoch. Im flachen drücken kann ich mit meiner Masse eh ganz gut.

Gewicht --> fällt
ca. 10kg seit Weihnachten, aber immer noch 10kg über meinem Wettkampfgewicht aus 2012.

Laufen --> geht so
Gut, ich bin verwöhnt, von meinen alten Zeiten bin ich weit entfernt. Ich habe es dieses Jahr leider noch nicht unter die 1:30 und 40 Minuten geschafft. Aber mit der LD in Roth ist Tempo auch nicht erste Priorität.

Triathlon --> mit Höhen als Tiefen
Direkt beim Saisonstart in Gladbeck (OD) habe ich mich erstmal mit dem Rad hingelegt. Die Strecke war nass, das Vorderrad plötzlich weg und ich auf dem Asphalt. Nur Schürfwunden, nichts kaputt gegangen, da es Liga war, habe ich mich auch wieder aufgerafft und das Ding zu Ende gemacht.
Siegburg (SD), eine Woche später, lief gut. Einzig meine Wunden haben noch ein wenig genervt. Weitere Erkenntnis, SD ist viel zu kurz für mich.
Bonn (MD), wieder Liga. Schnell im Rhein, schnell auf dem Rad um dann nach 3km laufen mit Seitenstechen spazieren zu gehen. 6-8km später ging es dann wieder, in Runde 3 habe ich das Feld von hinten aufgerollt.

Kraft/Ausdauer --> kann ich wohl
Und muss ich auch können. Dieses Wochenende noch ein paar lange Sachen und dann ist es wieder soweit --> Mein 6ter Start in Roth (2x Solo, 3x Staffel Rad)

Ich würde mal behaupten, für eine LD war ich noch nie so fit wie dieses Jahr.
ABER: Es ist eine LD, da kann so viel passieren.
Ich freu mich drauf und hoffe dass das Wetter etwas angenehmer wird. Sonst wird es eine ziemliche Qual.

Na, wie sieht es bei euch aus?

Schöne Grüße
Jan

bei mir läuft nix

wenn ich mir so deine Zeiten betrachte *staun*

Schwimmen: läuft. Nicht schneller, aber besser. Für schneller fehlen einige Einheiten, die doofen Blasenentzündungen unterbrechen ständig das Training. 3km gehen aber schon, das habe ich vor meiner ersten LD 2014 im Training nicht geschafft. Nur der Neo musste gestern dran glauben und ging in die Mülltonne.

Rad: läuft nicht. Zu wenig Training. Das anhaltend schlechte Wetter verhinderte Ausfahrten bis in den Mai hinein, dann kamen die Blasenentzündung und andere Termine. Habe nur noch 6 Wochen zum Nachholen. Mut zur Lücke heißt die Devise.

Laufen: läuft. Keine Bestzeiten, aber Ausdauer. Sollten Magen und Ohr halten sollte das funktionieren.

Starts:
6.8. OD in Frankfurt nur als Koppel-/Wechseltraining und weil Coach MD startet
13.8. Ironman Hamburg. Das Ziel ist das Ziel. Also innerhalb der Zeit....
2.9. Köln OD. Weil ich da schon LD und HD gemacht habe, ich will das Triple. Und weil Coach da LD startet.

Soweit der Plan. Und ich hätte gerne mal lehrerkompatible Trainingslager. Ich fühle mich da beruflich diskriminiert ;-)

Viel Erfolg für Roth! Ich sollte da Staffel machen (laufen), entfiel aber wegen Staffel brach zusammen und wurde abgemeldet.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

wie war Roth????

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Na ja, Roth ging

Na ja, Roth ging so...

Schwimmen war super, Rad ging gut los und dann ging nichts mehr. Nacken zu und 2 Stunden Rückenschmerzen. Habe dann noch meine Laufschuhe angezogen und bin 200m aus der Wechselzone spaziert. Dann ausgestiegen...

Hat mich im nachhinein ziemlich geärgert, aber in dem Moment hatte ich keine Lust mehr auf 4-5 Stunden Qualen.

Das kann ich gut verstehen

das geht mir im Moment genauso. Vernünftige Entscheidung, auch wenn es dich im Nachhinein ärgert.
Vielleicht werden wir einfach alt oder der Reiz ist weg.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links