Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Jerun

Heute vor einer Woche war der Rennsteig Supermarathon schon wieder vorbei.

Für mich hätte es besser nicht laufen können!!
Die Woche davor war leider sehr stressig und ich konnte nicht gut schlafen.
Nach einer anstrengenden Autofahrt bin ich am Freitag Nachmittag in Eisenach angekommen. Erstmal Hotel bezogen, dann Startunterlagen abholen.
Im Anschluss in eine Pizzeria eine Portion Nudeln gefuttert, denn diese Klöße mit Rotkohl und Gulasch wollte ich vor so einem Lauf nicht ausprobieren...
Zeitig ins Bett und erstaunlicherweise recht gut geschlafen.

Als der Wecker um 4 Uhr ging, dachte ich: Nee...was ist das denn?!?! Bist du eigentlich bescheuert?! Oder du bleibst einfach liegen und fährst wieder nach Hause ;-).

Raus aus den Federn, eine Kleinigkeit gefrühstückt und gegen 5:30 zum Start. Flott nochmal ein Dixi aufgesucht und dann ging es auch schon los.

Wetter war perfekt! Nachts hatte es noch geregnet, nun war es frisch aber nicht kalt und nicht staubig.

Nun lief ich so dahin und schwupp waren 15 km schon rum? Nanu, wie schnell ging das denn? An den Verpflegungsstellen das gefuttert wonach mir war. Mal Butterbrot mit Salz, mal Nutellabrot, mal Schleim... so zogen die Kilometer dahin. Mitläufer beobachtet, mal ein Schwätzchen gehalten, aber meist für mich allein gelaufen.
Berghoch wurde stramm gewandert, bergab und geradeaus gelaufen.

Kurz vorm Grenzadler bei km 57 schmerzte meine linke Hüfte/Gesäß, ging aber nach eine kurzen Gehpause wieder weg. Kam und ging mal wieder bis die Schmerzen dann wieder ganz weg waren.
Auf den letzten 8 km schmerzte mein rechtes Knie etwas, aber das darf es ja auch und so ganz ohne Schmerzen wäre ja auch komisch :-).

Nach 9:42:43 lief ich mit zwei Mitläufernd strahlend ins Ziel!!! Über eine Stunde schneller als letztes Jahr!!! Und ich war nicht annähernd so platt wie letztes Jahr!! Ich war so stolz und glücklich, dass ich ein paar Tränchen verdücken musste ;-).

Die vergangene Woche hatte ich etwas Muskelkater und war ich dann schon ziemlich platt und vor allem MÜDE, aber so langsam kommen die Lebensgeister zurück :-).

P.S.: Schmunzeln musste ich über eine Läuferin und einen Läufer, wo er ihr vorrechnete welche Pace sie laufen müssen um um soundsoviel Uhr im Ziel zu sein :-). Mein Laufkollege macht das auch immer :-). Ist dann ein Männerphänomen? Ich kann so schon schlecht Kopfrechnen und beim Laufen kann ich gar nicht mehr rechnen :-). Zitat strider:"Laktat macht mich blöd ;-)!"

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (6 Wertungen)

Endlich!

Der Bericht zum Ergebnis ;-)))

Wow, was für ein wunderbarer Lauf! Ganz großes Lob von mir!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Männerphänomen? ...

... keine Ahnung. Aber klar wußte ich die ganze Zeit bei dem VP-Durchläufen auf welche Zeilzeit ich laufe. Da muß ich am Steich nicht rechnen. Das ist ein auf die Uhr schauen und wissen. ;-) War vielleicht zu oft schon da. Aber das kur am Rande.
Schön, dass du da so nen klasse Lauf hingelegt hast! Hey, Glückwunsch!
Steich is einfach geil! Sehen wir uns nächstes Jahr? Wir stehen immer am Brunnen um kurz vor sechs.
;-)
PS: Samstag sollte man Quartier in der Nähe von Schmiedefeld (Suhl?) buchen und abends ins Festzelt. Die Party ist der Hammer!
Ein Schalk hat ein neues Ziel - Das Doppel 2017: UTMB+TdG
Training für das Doppel 2017 - UTMB+TdG

Glückwunsch

Super gelaufen, ganz herzlichen Glückwunsch. Ich glaube, da muss ich auch mal hin.
Mein Temposchnitt ausrechnen ist bei langen Läufen so ziemlich die einzige Denkleistung, die ich vollbringen kann. Das klappt aber ganz gut. Also kein Männerphänomen.

Ich bin dann mal weg

Ich vergaß...

zu erzählen, dass ich im Umkleidezelt Linzgaurunner getroffen habe :-).
Na, wenn sie mich nicht angsprochen hätte, hätte ich sie nicht wieder erkannt ;-)
Sind wir doch 2014 gemeinsam mit strider in Freiburg gelaufen und sie war als Biene verkleidet :-). War zwar kurz, hat mich aber sehr gefreut!!

@Schalk
Ich habe geplant nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Hotel ist schon gebucht, damit ich nicht wieder so einen Stress bekomme ein Zimmer zu kriegen ;-). Letztes Jahr waren Anfang September schon fast alle weg...

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

Steich die 4.

Wir haben auch mal Zimmer gebucht, so für den Fall des Falles....;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Na das klingt ja mal! ...

... einfach Bombe! ;-)
Ein Schalk hat ein neues Ziel - Das Doppel 2017: UTMB+TdG
Training für das Doppel 2017 - UTMB+TdG

Wow!

Hier steigert sich eine zu einer ganz Großen! Über eine Stunde schneller, als im Vorjahr, Hammer! Ganz herzlichen Glückwunsch zur tollen Zielzeit und zum Rennsteig, den du ja fast richtig genossen hast! Bis auf die Kloßparty, die mach mal nächstmal mit;-)

Lieben Gruß
Tame

Rennsteig

Respekt und Hochachtung . Ich kann mir ein absolvieren dieser Distanz nicht vorstellen . Mir reichen aktuell die 42,2 km . Ist vielleicht schon wieder langweilig . :-)

Viele Grüße Heiko

Gut gemacht!!

.. und ich grübel jetzt wer Du warst, Du warst ja im Ziel gleich hinter mir - und man sieht sich beim Rennsteig ja immer recht oft...

Und bei meinem ersten Marathon 2015 in Freiburg mit strider warst Du doch auch am Start..

Grüsse

Stefan

hier mit Foto

http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/396771

da waren Jenny und ich beide Pacemaker in Freiburg (2014)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Rennsteig-Finish

Große Gratulation zum sehr schicken Lauf! Eine Stunde schneller - genial!
... wenn ich so die Berichte lese... macht große Laune die Saisonplanung 2018 in genau diese Richtung zu lenken...

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Mach mal! ...

... für 2018 sollte man jetzt schon mal vorplanen...
;-)
Ein Schalk hat ein neues Ziel - Das Doppel 2017: UTMB+TdG
Training für das Doppel 2017 - UTMB+TdG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links