Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Liebe Läufergemeinde,
im Sommer will ich Wandern - in den Alpen. Betonung liegt auf Wandern. Wobei... man weiß ja nie, vielleicht wird ja auch ein kleines Läufchen daraus. In der zweiten Woche geht es auf den Klettersteig - für mich absolutes Novum. Ich freue mich sehr, bin aber auch noch ein wenig skeptisch. Einen Rucksack habe ich mir schon gekauft, dieses Wochenende gibt es bei Bergfreunde.de jede Menge Wander / Trailstöcke im Angebot.

Ich habe aber so gar keine Ahnung.

Ich weiß: Man sollte sie zusammenschieben können, damit man sie auch am Rucksack befestigen kann. Das ist aber auch schon alles was ich weiß. Bei zum Teil 45 % Rabatt bin ich aber schon sehr geneigt dieses Wochenende was zu bestellen. Könnt ihr mir vielleicht eine Tipp geben?

Danke!

cmag16

0

Mein Favorit

Leki micro vario carbon

Schön leicht, klappbar, super zum Laufen und Wandern. Habe ich auch schon erfolgreich verschenkt ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Danke!

Liebe strider,
danke für deine Empfehlung. Du hast mich vor einem Fehlkauf bewahrt!
Da die Stöcke nicht günstiger angeboten wurden habe ich dann erst einmal nicht gekauft, aber das werde ich wohl noch tun.

Es ist toll, dass du so schnell reagiert hast.

DANKE dafür.

Fehlkauf hatte ich schon

die waren nach dem ersten ZST Versuch nach drei Stürzen so verbogen, dass sie sich nicht mehr zusammenschieben ließen....

Lieber etwas mehr Geld investieren, ist leider so.

Und berichte mal von deiner Wanderung, ich bin neugierig ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Verschlussart

Hallo cmag16,
achte bei den (Teleskop-)Stöcken darauf, wie das Verschluss-System funktioniert.

Verschluss-Systeme, bei denen Du an zwei Stellen (einen konisch geformten Zapfen im Rohr des Stockes) "auf- und zuschraubst" wie bei manchen Leki-Stöcken sind meiner Erfahrung nach riskant. Hier erging es mir bei mehreren Paaren so, sei es durch Fehlbedienung (zu weites Aufschrauben) oder auch einfach so, dass sie große Probleme nach dem Öffnen gemacht haben, dass ich sie nämlich kaum wieder fest bekam. Das Problem ist viel diskutiert im Web.

Von Komperdell gibt es Teleskopstöcke mit dem sog. Power-Lock-System, ein Stock hat sogar auch direkt am Griff ein Höhen-Verstellsystem. Andere Firmen bieten ebenfalls solche alternativen Verschluss-System an.

Wichtig: Beim Wandern im Sommer kommst Du ggf. - je nach Höhe - noch in Schnee. Bei Schnee empfiehlt es sich unbedingt, auch die breiten Stockteller dabei zu haben, sonst nutzt Dir der Stock im Schnee nicht.

Für Gebirge (erst recht Klettersteig) unbeding dreifach-Telskop-Stöcke kaufen, die einfachen zweifach-Teleskopstöcke sind zu lang am Rucksack.

Grüße,
waldboden

Dieselben Erfahrungen

deshalb habe ich mir auch die Leki (s.o.) mit dem power-lock-System geholt.

Davon abgesehen ist das Auf- und Zuschrauben im vollen Marsch/Lauf echt doof und führt zum Stolpern, deshalb finde ich das Stecksystem eh besser.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Zum Wandern habe ich damals

meiner Tochter auch Leki-Stöcke mit "Teller" geholt. Größenverstellbar obendrein - die Kinder wachsen ja noch.

Für Ultraläufe hab ich welche von Black Diamond (zum Zusammenstecken - feste Länge).

Geschenkt gab's mal welche von Fizan - ca. doppelt so schwer und ähnlich wie die Leki verstellbar (ineinander geschraubt).

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links