Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hamburgmann

Zum ersten mal hier in Winsen zum Halbmarathon, da ich dachte das diese kleinen HMs immer besonders liebevoll und individuell gemacht sind.
War aber nicht so...
Erstmal zum guten...Wetter war toll. Umgebung und Laufstrecke: Sehr schön , über den Deich und an der Elbe entlang und durch das viele Frühlingsgrün. Hierfür konnte der Veranstalter allerdings gar nix. Das war ja nun vorgegeben.
Anmeldegebühr mit 7 Euro sensationell niedrig.
Später merkte man warum so niedrig, eine lieblose Rumpfsiegerehrung ohne AK , keine Medallie keine Give Aways...und das bei namhaften Sponsoren wie er Sparkasse oder Dr. Loges. Denen scheint es aktuell gar nicht gut zu gehen!.
Nun zum Lauf selbst, die ersten 5 KM hielt mich zurück hinter zwei Herren die mich vor dem ersten Gegenwind auf dem Deich schützten.
Dann kamen die ersten die uns überholten und ich nutze die Gelegenheit mich dann hier dranzuhängen. Dies sogar bei einem Großteil der Elbstrecke wo ein giftiger Gegenwind kam. Und siehe da die erste Frau wurde dann auch eingeholt die anfangs weit davon war.
Auch hier blieb ich ganz eigennützig im Windschatten um dann die letzten 10 KM überwiegend alleine zurückzulaufen und noch den einen oder anderen einholen konnte.
Am Ende blieb eine 1.38 Std. Endlich mal wieder eine Zeit unter 1.40 und zweiter Platz M50. Wie gesagt schöne Strecke aber lieblos gemacht. Kann man mehr draus machen aber das war wohl das letzte mal hier.

1
Gesamtwertung: 1 (1 Bewertung)

Lieblos?

Bei der Startgebühr würde ich keine Give Aways erwarten und Medaillen nehme ich schon gar nicht mehr mit. Ich würde lieber weniger Geld bezahlen und auf den ganzen Brimborium verzichten, ich meine, wozu??? Ich brauche keine Probepackungen Waschmittel, Schlüsselbänder mit Werbung, Kekspackungen oder Lakritze, keine Kondome oder Riegel usw., auch wenn ich den Einmalrasierer (Köln Triathlon) fast noch originell fand. Dann lieber 7 Eur (das ist wirklich wenig!).
Ob es eine AK Ehrung gibt sollte in der Ausschreibung stehen. Ich kenne viele kleine Läufe, bei denen keine vorgenommen wird, weil es selten genug Starter in einer AK gibt. Ich wurde gestern als Pacemaker für 4:30H in meiner (sonst vollbesetzten) AK 3., da werden AK Ehrungen irgendwo lächerlich aus meiner Sicht.

Gut, fürs Wetter konnte der Veranstalter wirklich nichts, aber wenigstens für die Wahl der Laufstrecke, oder?

Schade, dass der HM (den ich nicht kenne, aber jetzt gerne mal testen würde, wenn es nicht so weit weg wäre) für dich so "lieblos" rüber kam. Glückwunsch zu der Zeit, die ich nie zu laufen imstande wäre.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

muss da mal...

...in die kerbe von strider hauen. Aber zunächst: herzlichen Glückwunsch zu der tollen Zeit. sub 1:40 so deutlich ist schon stark.
nun zum halben. giveaways werden - weil meist nutzlos - völlig überbewertet. Ebenso medaillen.
und jetzt mal zum drüber nachdenken ein beispiel: hier in meinem heimatort führen wir jährlich nen wettkampf durch. 5er und 10er. 6 Euro für den 10er gebühr. es gibt keine giveaways und keine medaillen und keine ak-ehrungen. aber auch wir haben ein kreditinstitut, das uns sponsert, doch nur weil es bank heißt, bedeutet das nicht, dass da tausende euronen ausgeschüttet werden. das meiste bei dem wk wird ehrenamtlich eingebracht. wie zum beispiel die strecke, die ausgesucht und abgesteckt wird, die anträge für sperrungen, verpflegung etc.
aber ok. jeder hat andere vorlieben und schwerpunkte bei wettkämpfen...
____________________
laufend schaut gern auf beide seiten: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Glückwunsch zur 1:38

Ich wähle die Veranstaltungen auch lieber nach Strecke aus und bevorzuge kleine, knuffelige Events, Stadtläufe sind der Graus für mich.
Gestern Hm in Mendig, von einer großen Bäckerei gesponsert. Da gibt es im Starterbeutel ein Vollkornbrot und einen Müsliriegel. Das finde ich ja schon wieder originell. Das 37.te Schlüsselband braucht man nicht wirklich.

LG,
Anja

Puristen

Sehe schon alles Puristen hier, wundere mich dann allerdings warum sich soviele für den Hella HM anmelden, völlig überhöhte Startgebühr, die Strecke nicht so schön wie in Winsen..liegt halt an dem drum um dran was die Leute anzieht das viele Publikum und was weiss ich...auch sicher den Blechorden zum Schluss.
Meine ERfahrung war auf jeden FAll bisher das die kleinen Läufe deutlich mehr fürs GEld bieten.
Hier war das nur bedingt so.
Die waren Puristen laufen übrigens nur für sich. Die brauchen keinen Wettkampf , der wahre Purist sollte sagen , Wettkampf gibt s nur wenn ich Chance auf den Sieg habe.
Meine Meinung. Seltsam aber so steht es geschrieben!

Aha

wer definiert: Purist braucht Wettkampf nicht oder nur, wenn er siegt? Kapiere die Logik nicht.

Ist doch ok so! Hella HM für alle (bin ich nie gelaufen, werde ich nie laufen, brauche ich nicht), die Guddzjes brauchen und wollen, kleine Landschaftsläufe ohne viel Brimborium für Spartaner.

Ich finde halt nur, dass für wenig Geld viel erwarten ein bisschen merkwürdige Einstellung ist... Das ist so die "geiz ist geil"-Mentalität und was dabei rauskommt, sehen wir doch wirtschaftlich, oder?

Laufend hält strider jetzt die Klappe, weil jedem das Seine...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Windschatten auf dem Deich

Windschatten auf dem Deich ist nicht zu verachten! Tolle Zeit, herzlichen Glückwunsch!
Beutelchen mit nutzlosen Dingen brauche ich auch nicht, Medaillen sind eine schöne Erinnerung, finde ich. Aber wenn es keine gibt, auch gut.

Ich bin dann mal weg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links