Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

aber anstatt Ostereier zu färben, habe ich mich gestern ein wenig bunt verziert.
Morgens eine kleine Runde in die aufgehende Sonne gelaufen, nach dem Frühstück dann Fury und Rosi gesattelt und eine schöne Tour Richtung Laacher See begonnen. Herrliches Wetter entgegen der Vorhersage, strahlend gelbe Rapsfelder, relativ wenig Verkehr, zwischendrin ein kurze Pause in der Sonne.
Dann hats mich gerupft, staubbedeckte Schienen und rumms, da lag ich. Zum Glück hat der nachfolgende Verkehr super reagiert und direkt dicht gemacht, bis ich mich an Seite gepackt hatte, um Bestandsaufnahme zu machen. Es tropfte und zwackte und der Kreislauf wackelte. Nettes Mopedpärchen zückte den Verbandskasten und verband die linke Hand, die irgendwie überall angeditscht ist.
Dann mussten wir noch 25 km nach Hause... Strampeln ging, tut zwar weh, aber machbar. Schalten und bremsen mit links - naja.
Zu guter letzt 500 m vor zuhause fliegt mir noch so ein Viech direkt durch bis zu den Mandeln - bah. Zum Glück konnte ich es noch rauswürgen.
Jetzt hocke ich hier mit blauen Oberschenkel und Knie, unterbrochen vom rot der Schürfwunden, die Hand verziert mit Rivanolgelb und Betaisodona-Braun.

2017 will einfach nicht mein Freund werden.

Frohe Ostern und machts besser als ich.

LG,
Anja

0

Teuflisch

Der Teufel sch.... auf eine Stelle würde ich sagen. So was Fieses.
Ich wünsche Dir schnelle und gute Besserung!

Ich bin dann mal weg

Striderlabel abbestellen

Aber sofort!

Gute Besserung wünscht kleinlaut

Strider

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

boah verdammt...

...das ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei zur Zeit bei dir!
Wünsche gute Besserung und definitiv ein Ende dieser Pech-Strähne!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Ihr lieben, danke

für die Besserungswünsche.
Eine halbe Tube Hirudoid, 1 Tube Betaisodona, 1 kl. Flasche Rivanol und 1 km Mullbinden später habe ich dann eine Regenlücke abgepasst und noch ein kleines Läufchen gewagt. Der Speck zwackt zwar noch und ich bin noch recht farbenfroh, aber es geht. Unkraut halt ;o)

LG,
Anja

Sehr cool

Das nenn ich mal Kämpfergeist!

Ich bin dann mal weg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links