Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo,

es kommt natürlich immer auf die Prios an.

Ich habe in den letzten 2 - 3 Jahren das Biken vernachlässigt, was normalerweise meine Hauptsportart war und dieses Jahr wieder werden soll. Darüber hinaus war ich in den letzten beiden Jahren auch verdammt selten joggen und habe das Treppenlaufen bei den Herkules-Kaskaden wieder intensiviert. "Normales" Joggen "gibt mir nichts". Ich denke, das kennt jeder. Manchmal muss es etwas anderes, wenn auch nicht gleich etwas Außergewöhnliches sein, wobei ich nach dem xten Mal die Treppen rauf und runter schon das ein oder andere Kompliment erhalte. Allerdings bin ich da nicht der einzige Verrückte, der da die Treppen mehrmals rauf und runterjoggt. In den letzten 2,5 Jahren habe ich vermehrt Calisthenics betrieben (Muscle ups, Human Flag, Back Lever), allerdings leider zu Lasten des Cardios. Denn wir alle wissen, dass auch der Herzmuskel trainiert werden sollte und den man nicht mit "Pumpen" trainiert.

Unterstützend können besonders auf neudeutsch sog. Core-Übungen sein. Ein starker Rumpf ist nicht nur für Biker, sondern auch für Läufer ... letztlich für alle vorteilhaft.

Und damit meine ich noch gar nicht solche schwereren Übungen, wie z. B. Dragonflags, Flags, Levers, ..., sondern einfachere isometrische Übungen, wie planks, side planks, hollow body hold, hollow body rocks, reverse hollow body.

Aber selbst wenn man "nur" The Big Five oder auch Six macht, trainiert man den Rumpf schon außerordentlich.

Ich habe bereits einen RKC-Kettlebell-Kurs (Turkish Get up, Hardcore Swings) gemacht und da wird mein persönlicher sportlicher Schwerpunkt liegen - neben Roadbiking und Stairsrunning. ;-)

Einen solchen Kettlebell-Kurs kann ich nur jedem empfehlen.

Mit Kettlebells kann man nicht nur Kniebeugen (Goblet Squats), sondern z. B. auch Kreuzheben machen - und noch viele andere "nette" Dinge.

Viele wollen zu schnell z. B. einen Muscle up können, weil der cool aussieht, Mädels beeindruckt, ok, sehr junge und dumme Mädels. Ruckzuck hat man sich mind. z. B. ein Impingement zugezogen. Adaption und Progression sind die Zauberwörter. Langsam anfangen und sich langsam steigern. Sehnen und Bänder benötigen in etwa 4 x so lange, sich anzupassen, stärker zu werden, als Muskeln.

Sport/Übungen mit dem eigenen Körpergewicht kann/können so einfach sein, wenn man sich an o. g. hält. Klare Buchempfehlungen: Trainieren wie im Knast 1 + 2. Sechs Übungen und man hat den gesamten Körper trainiert! Es bedarf nicht unbedingt Hanteln und schon gar keiner Geräte, wenn man nicht BBer oder K3Ker werden will, wobei ich die Kugelhantel/Kettlebell als hochfunktionelles Trainingsgerät/-werkzeug hier ausschließen möchte.

Je Trainingseinheit sollte je eine Übung aus folgendem gewählt werden (für die meisten Trainierenden und besonder für die, die ihren sportlichen Schwerpunkt nicht auf "Muskeltraining" legen reichen 2 - 3 Ganzkörpereinheiten/Woche vollkommen aus):

- vertikale Zugbewegung für den Oberkörper (Klimmzüge, Latzug, möglichst zur Brust. Zum/in den Nacken, nur wenn die erforderliche Schultermobilität vorliegt)
- horizontale Drückbewegung für den Oberkörper (Liegestütze, Dips, Bankdrücken)
- horizontale Zugbewegung für den Oberkörper (Langhantelrudern, Einarmiges Rudern, Körpergewichtsrudern/Australian pull ups)
- vertikale Drückbewegung für den Oberkörper (Military Press, Handstand push ups)
- kniedominante Unterkörperbewegung (Kniebeuge, Ausfallschritte/Lunges)
- hüftdominante Unterkörperbewegung (Kreuzheben, L-Sit, Good Mornings)

Bzgl. Calisthenics oder allgemein bzgl. Eigenkörpergewichtsübungen/Bodyweight exercises, immer mehr Gemeinde und Städte verfügen oder bekommen einen Calisthenics-Park. So auch Kassel:

https://www.facebook.com/espas.de/posts/855010667869860

https://calisthenics-parks.com/spots/2174-de-kassel-calisthenics-park-park-schonfeld-espas

Vielleicht gibt es bei euch auch schon einen solch tollen Park und eine
entsprechende Calisthenics-Gruppe!?

Sportliche Grüße

Marcel

Und was soll die Werbung hier?

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich hab eh nur Bahnhof verstanden ;o)

LG,
Anja

Mein Understanding von

Mein Understanding von deinem Writing war nur so so. Beim nächsten Time bitte keine Publicity in dieser Website. Sonst werden alle ganz angry hier, alles crazy People.

Uups, bin bei Pumpmap gelandet...

Unterstützt durch Produktplatzierungen

Ich schließe mich meinen Vorschreiber/innen vollumfänglich an. Wenn ich Funktionsgymnastik machen will, mache ich das auch gern im Park. Oder auf dem Spielplatz. Und ich brauche ganz sicher weder englisches Verbaltuning für die Übungen noch eine hippe Location, bei der ich während des Workouts auf meine Buddies treffe.

Ich bin dann mal ganz altmodisch laufen. Schöne Ostern allerseits & Dir, lieber Marcel, herzlichen Dank für die Inspiration!

Sabine

Wenn ich nicht laufe, schreibe ich: http://denkversuche.blogspot.de

runners - total loosers

bad people!
You like just running? Fake news! period.

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Zusammenhang

zwischen Krafttraining und Laufen? Habe ich nicht viel mitbekommen. Zuviel fach(bodybuilder)chinesisch ;)

Kopf freibekommen durch laufen

Is das

die Lehrerin von Charlie Brown

Nein, das ist..

Nein, das ist ...
Ich dachte zuerst, das sei das kleine rote Mädchen, das sich mal zu etwas ganz Großem aufplustern will, aber es ist wohl nur Charlie Browns Pastor, der uns hier alle bekehren möchte, zu was auch immer. Vielleicht zum Denglisch lernen? Oder so...

Nichts für ungut, Pastor ;-)

JFP

English for runaways


Habe mich beim Lesen totgelacht. Schon lange nicht mehr eine für mich so dermassen sinnfreie Ansammlung von Anglizismen gelesen, die vermutlich auch kein Engländer versteht. Mehr davon!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links