Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

erhielt ich gestern und heute ;-)

Ein Blick zurück: Als ich 2000 meine heutige Hausärztin aufsuchte wog ich 20 kg mehr und hatte eine lange Krankheitsgeschichte hinter mir: Meine gesamte Kindheit und Jugend hindurch galt ich in meiner Umgebung als "sickling". Irgendwas war immer, bevorzugt Mandelentzündungen, Mittelohrentzündungen und Niereninfektionen, hinzu kam seit meinem 7. Lebensjahr "Rücken" (mehrmalige "Hexenschüsse" samt einseitiger Beinlähmung). Blutuntersuchungen ergaben immer dasselbe: Diabetesneigung, chronisch miese Eisen- und schlechte Nierenwerte. 2014 kam die Diagnose Morbus Menière.

Und wer mich kennt: nein, ich bin kein asketisch-hagerer 40kg Hüpfer geworden, dazu esse ich viel zu gerne, vor allem Schokolade. Also kann ich hier keine Geschichte von einem Wechsel zu veganer Lebensweise oder überzeugter Paläo-Diät erzählen. Ich finge einfach an zu laufen. Und ein bisschen Triathlon zu machen.

Gestern war wieder das alljährliche Blutbild fällig. Ergebnis: Meine Hausärztin trompetete quer durch ihre Praxis: "Ihre Werte hänge ich im Wartezimmer auf!" Eisenwerte top, Nieren- und Leberwerte top, Cholesterin "traumhaft" usw. Einzig der Immunglobulinmangel stört das Bild, aber da ist wohl nicht viel zu machen, den hat Tochter Nr 2 geerbt. Ich soll unbedingt so weitermachen, "scheint Ihnen gut zu tun!"

Heute war die vierteljährliche Ohrkontrolle dran (wegen Herr Menière). Grinsend erwartete mich meine HNO Ärztin - eng mit Hausärztin in Kontakt- nach dem Hörtest mit dem Ergebnis: "Lassen Sie mich raten, Sie sind am Wochenende wieder Marathon gelaufen!" Meine Hörwerte sind nämlich wieder deutlich besser als nach Nicht-Marathonwochenenden. "Laufen Sie bitte weiter!!

Na, das tue ich doch gerne ,-)))

Liebe Sonnenblume, danke noch mal ;-) Du weißt wofür!

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

Ach meine Liebe, das ist

Ach meine Liebe, das ist doch genau das, was wir alle immer hören wollen.
Schön! Und es freut mich sehr, das es dir körperlich heute so gut geht. Immerhin weiß ich ja, wovon du redest.
Und ich hoffe sehr das es so bleibt :-*

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

???

Du hast jetzt aber nicht ernsthaft schlechte Ergebnisse erwartet? :P ;-))
Hehe, das ist wirklich toll! Das sollten mal alle Nichtläufer lesen. Ich kann es nicht mehr hören, bei jedem kleinen Zipperlein, selbst beim Schnupfen, den ich nur alle 5 Jahre bekomme, "das kommt bestimmt vom Laufen." Wuarrrrr! Eben nicht!!!
Hach, du bist der laufende Beweis dafür: Laufen macht gesund, jawohl!!!

Lieben Gruß
Tame

Jup! :o)

Kann ich genau so bestätigen!
Hab gestern auch den "Marschbefehl" mal wieder von Weisskittelseite erhalten
trotz verheimlichtem Muskeltieger vom PUM am Samstag!:oD
Laufen ist heilsam!!
Freut mich sehr, dass es zumindest gesundheitlich und trainingstechnisch
bei Dir perfekt läuft!! Das andere Leben hoffentlich bald auch wieder! :0*

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Das hört Frau doch gerne,

quasi Sport auf Krankenschein.
Freut mich, dass es dir so gut geht.
Ich bin dieses Jahr auch wieder TÜV-fällig, fürchte aber, dass ich nicht so gut abschneide.

LG,
Anja

Erfolgsgeschichte

Das nenn ich doch mal eine Erfolgsgeschichte! Toll!
Laufen macht gesund und glücklich!
Der einzige Arzt den ich regelmäßig einmal im Jahr aufsuche ist mein Kardiologe. Der sagt jedesmal: "machen sie bloß weiter mit ihrer Rennerei".

Ich bin dann mal weg

Boahh..

Liebe strider,

wenn ich das so lese, läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter - vor Freude. Ich kenne deine Vorgeschichte nur auszugsweise, aber das hört sich einfach großartig an.

Dir weiterhin viel Freude am Laufen bzw. Schwimmen/Radeln (und Bloggen) ... ;-)

Glückwunsch! Weiter so! Es

Glückwunsch! Weiter so! Es scheint sich auch in meinem Bekanntenkreis empirisch zu bestätigen. Läufer rennen deutlich seltener zum Doc (abgesehen von Knie, Achilles, Patella, ... ;-) Mein Arbeitgeber freut sich bestimmt darüber, dass ich laufe. Ist schon ewig her, dass ich wegen Krankheit zu Hause bleiben musste.

Ich habe auch die ärztliche Anweisung

Ausdauersport zu betreiben. Vor Jahren bekommen - seitdem M und LD gemacht. Die Nachfolgerin ist nur beim Wort Marathon fast rückwärts vom Stuhl gekippt - so unterschiedlich können Ärzte sein.

Bei mir wegen Kreislauf bzw. niedrigem Blutdruck :kicher:

Der Arzt sah allerdings nicht so aus, als ob er das selbst befolgt hätte.

Ich freue mich mit Dir, dass Du so eine gute Gesundheit hast und selbst der Mann im Ohr nach nem M weniger muckt.

Marathon laufen ...

... ist Hochleistungssport und eine unglaublich große Belastung für den gesamten Körper. Normale Menschen solltwn sich so was nicht antun!
Strider, das ist nicht gesund!
;-)))

Herzlichen Glückwunsch!

Na, wenn das keine tolle Nachricht ist. Den Bericht würde ich am liebsten an meinem Arbeitsplatz für die lieben Kollegen aufhängen. Viele halten es mit Churchill "No Sports" und manche glauben, wir (Ralf und ich) sind Aliens, wenn man in einem Atemzug von Gesundheit und Marathon oder womöglich auch noch Triathlon spricht - und das in unserem Alter ! ;-)

Mein "TÜV" liegt im Mai an, mal sehen, was dabei herauskommt - ich bin da mal positiv gestimmt.
Im Juni gehe ich übrigens meine 1. Mitteldistanz an - Vierlanden-Tria Hamburg. Ich hatte ja mal geschrieben und überlegt wo meine 1. Mitteldistanz stattfinden soll. Köln war ja erst mein Favorit, war mir dann aber zu teuer. Vielleicht ein anderes Mal. Kennst Du den Vierlanden- Triathlon? Ich denke als Rookie bekommt mir das flache ganz gut - ist u.U. nur sehr windanfällig auf dem Deich. Radfahren ist nicht gerade meine Stärke, daher je weniger Höhenmeter umso besser. ;-)))
Also weiter so wie bisher und nochmal alles Gute für die irgendwann fällige Bostonquali!

chiun

@Schalk

Da strider nicht normal ist, ist ja alles gut;-)))

Lieben Gruß
Tame

Ach ja...

das sind die großen Erfolgsgeschichten beim Laufen, die nicht in Zeiten oder Platzierungen zu messen sind. Hört sich Großartig an.

Weiterhin viel Spaß und Gesundheit wünsche ich dir.

als ob ich das...

...geahnt hätte. da war der hardcore-probelauf mit sandstrand und gegenwind heute quasi eine homöopathische dosis :p
____________________
laufend freut sich wie bolle auf die 60 mit strider: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links