Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Golem

Hallo liebe in HH lebende Jogmaper

Ich bin gebürtiger HH lebe aber seit vielen Jahren nicht mehr in HH.
Für den HH Marathon bin ich wieder in HH und suche für letzte Trainings eine 400m Bahn die in der Nähe der City (Grossneumarkt/Stadthausbrücke) liegen sollte.
Über google maps habe ich den Hammer Park gefunden. Kann man dort frei auf der Bahn trainieren, oder ist diese Vereinen vorbehalten? Habt ihr alternative Ideen für eine Bahn?

Merci für Unterstützung:)

Alsterdorfer Sporthalle

Dort gibt es eine 200m Bahn indoor.

Die Alster hat 7,33km da gibt es Messpunkte von Alsterrunning.de 2x1000m und 4x1333m
kannste dir online mal ansehen.

Ich kenne sonst nur 400m Bahnen in Blankenese und Lurup...

Im Volkspark gibts ne runde mit ca.964m alle 100m markiert.

Die Trabrennbahn Bahrenfeld hat 1000m, Sandgrund...

Viel Erfolg

P.S. bemühe mal Google maps Satelittenansicht stichwort sportplatz:

z.B. Rothebaumchausee Laufbahn Hochschulsport,
Altona Nord, Memellandallee, Sport Union/ VSK Blau Weiss,
Dratelnstr. Wilhelmsburg...

Übrigens benutze ich jede Bahn die mir zugänglich ist. Das Fragen habe ich mir abgewöhnt. Ich bin Vereinslos.

Wenn die Plätze öffentlich sind

und das sind sie in der Regel stehen sie allen offen! Bei uns ist nur die Bahn am OSP den Kaderathleten vorbehalten, alle anderen Bahnen bzw. Sportplätze sind offen.

WENN da Vereine trainieren, wenn ich komme, frage ich höflich, ob ich störe, wenn ich Außenbahn laufe, war noch nie ein Problem (und dank GPS Uhr für mich ja auch unproblematisch). Grundsätzlich mieten die Vereine den Platz und sind daher naturgemäß wenig begeistert, wenn Horden von vereinslosen Freizeitsportlern ihr Training blockieren. Eine freundliche Einzelperson wurde noch nie abgewiesen. Ich wurde sogar mal ins Training des hoffnungsvollen Polizeinachwuchses integriert und durfte den Pacer für die 2000m in unter 12min machen ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Natürlich

Es kommt selten vor, dass die Bahnen von anderen Läufern geschweige den Vereinen zu Trainingszwecken genutzt werden. Zumindest die, die ich bisher kenne. Wenn das der Fall (Bisher 2-3mal seit 2007) war habe ich selbstverständlich gefragt ob ich störe, wenn ich ein paar Runden drehe. Hin und wieder wird Fussball auf dem Rasen trainiert, da stört ein Läufer kaum, wenn er seine Runden auf der Bahn dreht, aber klar auch da ist es besser dies zu klären und es lohnt sich etwas auf die Bälle acht zu geben.

Ich hatte die Frage eher generell verstanden und auch so beantworten wollen.

Wenn ich eine Bahn brauche und eine finde, klettere ich zwar nicht über Zäune und Tore, aber wenn ich ohne grosse Mühe drauf komme, dann nutze ich diese auch

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links