Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo zusammen!

Nach meinem letzten Frustbeitrag ging es eigentlich sehr gut mit der Vorbereitung:

4 Longjogs sind absolviert, 27km, 28km und 2x 30 km.

Und dann heute .... Ich hatte einen 32-34 km Lauf geplant, war aber nach 12 km dermaßen platt (nein ich bin nicht zu schnell gelaufen) so dass ich mich entschieden habe dass es für heute keinen Sinn macht.

Jetzt plagt natürlich wieder das Gewissen:

- hätte ich mich durchbeissen sollen?
- brauche ich noch unbedingt einen ü30er?
- reichen 5 longjogs überhaupt?

Mein Ziel ist es, irgendwo zwischen 4h und 4h15 am Burgtheater einzulaufen.

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende

Kroppi

nein, nein und ja

Also ich habe für morgen (Freiburg) zwei longjogs gemacht...

Das packst du. Vom Durchquälen hast du nichts außer evtl. eine Verletzung und in jedem Fall ein deprimierendes Erlebnis. Beides brauchst du nicht.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Es gibt Tage im Leben, ...

... da wird man nur Zweiter.
Wenn es nicht geht, sollte man auch nicht die Brechstange rausholen. Es ist ja nicht jeder Lauf, der wegen irgendwas einfach mal verkürzt wird. Insofern alles richtig gemacht. Und jeder Trainingsplan sollte so etwas abfedern.
Ob das dann auch für die anvisierte Zielzeit ausreicht, hängt im Leben nicht von diesem einen verkürzten Lauf ab. Wenn der Trainingsplan für dich richtig ausgewählt war, der Rest ganz gut lief und damit die Pace paßt, kannst du das auch laufen.
Viel Spaß in Wien! - eine wunderschöne Strecke!
Und auf den langen Geraden im Prater kann man ruhig noch mal leicht beschleunigen! Und der Rest ab Ausgang Prater geht dann auch immer noch irgendwie. ;-))
;-)
PS: Auch ja, am Ende der ersten Runde richtig einsortieren. Nicht dass du schon nach 21,095km direkt am Burgtheater stehen bleiben sollst. ;-))

;-)

@ Schalk

... aber dann klappen die 4 h locker ;-)

Danke und Grüße

kroppi

4h für eine Runde ...

... sollte klappen. Da ist auch ne ordentliche Brotzeit inklusive. ;-))
Nur die zweite Runde wird dann verflucht einsam. Oder vielleicht auch eher nicht - bei dem Verkehr, der dann schon wieder auf der für den Verkehr freigegebenen Strecke unterwegs ist? Keine Ahnung, wann in Wien Zielschluß ist.
Nee, nee. Mach mal die Brotzeit im Anschluß - bzw. nen anständiges Schnitzel und dann nen Kaiserschmarrn hinterher. Wenn das keine Motivation im Prater ist!
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links