Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Habe ich das geschrieben? Halbmarathon kann schön sein???

Geplant war ein Überraschungsbesuch bei meinen Eltern, weil meine Mutter ihren gerade vergangenen runden Geburtstag nicht feiern wollte. Dann kommt das Fest eben zum Geburtstagskind ;-) Also packten wir das Auto voll und ab auf die Autobahn in den Norden.

Na, und wenn man schon unterwegs ist kann man ja gucken, ob da nicht ein Läufchen ist. War: der Eintracht Stadionlauf in Braunschweig. 5km, 10km und Halbmarathon. Na, dann nehmen wir doch halb. Und so standen wir nach dem Fest heute morgen bei kalten 4 Grad im Stadion von Eintracht Braunschweig. Also in meiner Jugend waren die noch in der 1. Bundesliga ;-)))

Der Start für das sehr übersichtliche Feld der tapferen Halbmarathonis befand sich an einer behelfsmäßigen Linie außerhalb des Stadions. Und ab die Post. Nach einer beruflichen und sportlichen vollen Woche wollte ich gar nicht erst die Bestzeit angreifen, der nette Kurs unterstützte mich bei meinem "Plan". Links herum, und rechts herum, und die doofe Brücke hoch und die Kehre herum, und runter vom Bürgersteig und wieder rauf, und Schotter, und Asphalt und Huckel. Alles drin, ich kam mir vor wie ein Hase auf der Flucht, hakenschlagend nur nicht so schnell ;-)) Und der Wind war eisig. Vier Runden führen viermal durch das Stadion, in dem einige wenige Zuschauer tapfer Beifall zollten. Am Ende der ersten Runde musste ich mal kurz stoppen: nach bewährter CoachManier hatte ich mir das Gel in die Uschisocken gestopft, nur rutschte es bei mir gerade über den Knöchel heraus (Calves!). Gut, dann ist auch geklärt, dass das nicht meine Methode ist....
Ich überholte das Ende der 5km Läufer, am Ende der 2. Runde die 10er. Es lief einfach, irgendwo zwischen 5:10 und 5:25, je nach Profil. Einfach locker traben und Spaß haben. Die 3. Runde hatte ich für mich alleine: vor mir niemand, hinter mir niemand. Hmpf. Wo ist eigentlich das Ziel? Im Stadion oder außerhalb? Gute Frage. Weitertraben. Am Ende der 3. Runde hörte ich Schritte. Hurra, da ist noch jemand auf der Strecke! Die führenden Männer überholten mich. Ich war so dankbar, dass außer mir noch jemand unterwegs war! Also lobte ich sie laut und bekam zu meiner größten Überraschung ein kurzatmiges "danke". Hurra, die reden mit mir!
Und die letzte Runde. Nochmal kurz Cola rein, das Ganze soll ja Spaß machen. Und es machte Spaß. Auf den letzten drei Kilometern überholte ich Männer, einen nach dem anderen kassierte ich ein. So mancher versuchte noch eine müde Gegenwehr, aber nix da. Den letzten Kilometer hatte ich - laut Uhr - in 4:47. Goil ;-))) Und durchs Stadion - mittlerweile leer - und ab zum Ziel, das ich jetzt auch sah. Da warteten Göga und der tapfere Dodie.

Und so kam ich mit 1:50:34 an, Puls bei 82% im Schnitt: bester Laune, null Probleme, als 6. Frau und 1. meiner Altersklasse (und nicht einzige....) Und die Sonne war da und wärmte und laufen ist schön!

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (4 Wertungen)

Wie schön,

aber bei deinem ganzen Training ist es ja auch kein Wunder, dass es so fluppt.
Klingt nach ner Menge Spaß.

Sonnigen Start in die Woche!

LG,
Anja

Whow...

...was die Braunschweiger Luft so alles bewirken kann ;-) Naja, es liegt wohl eher am perfekten Training und läuferischem Können! Übrigens: Wetten, das die Jungs bald wieder in der 1. Liga spielen?!

Viele Grüße aus BS,
Andreas

Gut gemacht! mfg Kalle

Gut gemacht!

mfg Kalle

Auf der Kzrzstrecke ...

... kriege ich so was wie Dembo auch noch hin. ;-) klasse durchgelaufen! ;-)

Die spontanen Dinge im Leben

Die spontanen Dinge im Leben sind meistens die Coolsten. Toller Lauf!
Und ... Uschisocken...ach ja, lang ist´s her. :-D
LG Christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links