Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Nach einer arbeitsreichen Woche, in der ich ja zum Glück noch meinen Magen-Darm-Trakt vom missglückten Halbmarathon kurieren musste, "fiel" ich in meinen freien Freitag, der ausnahmsweise nicht nur "unterrichtsfrei" sondern auch "dienstfrei" war (die Unterscheidung k... mich immer noch an....). Voll ausgenutzt!

Coach bei seiner Arbeit abgesetzt und früh an die Saar gefahren, Auto platziert (angesichts der noch Restbestände an Darmproblemen lieber auf Runden geschaltet) und ab geht es auf die erste Runde: 15km Frankreich und retour. Komisch, meinen üblichen 7Uhr Läufer begegne ich heute nicht, habe ich was verpasst? Mit 2 Grad ist es auf dem Hinweg reichlich frisch, hinzu kommt die hohe Luftfeuchtigkeit. Ich halte die Pace so knapp unter 6, dafür muss ich mich ständig einbremsen. Na toll, die Energie hätte ich am Sonntag vorher gebraucht! Coach hat mir neues Hörbuch auf den iPod geladen, so wird die ganze Geschichte nicht so langweilig ;-) Nach 15km bin ich wieder am Auto und ich habe Hunger. Rosinenbröchten rein, was getrunken. Mir ist warm, mittlerweile ist die Sonne raus. Ab in die zweite Runde, diesmal in Richtung Völklingen. Da muss eine kurze Buschpause sein, irgendwie ist noch nicht alles wieder im Lot.... Auf dem Rückweg verlässt mich kurzfristig die Motivation, meine A.... Kilometer lassen grüßen. Km 25, ich bin wieder am Auto. Kein Hunger, aber Durst. Und ein bisschen Kreislaufprobleme, mittlerweile zeigt das Thermometer 12 Grad! Cola rein. Kurze Überlegung: Muss ich noch 10? Nö, aber ich will. Also wieder Richtung Frankreich. Die "langsamen" 4 sind öde, aber dann kommen die 6km Marathontempo. Inzwischen sind die Temperaturen wieder gefallen, starke Windböen kommen auf, der angekündigte Regen droht samt Temperatursturz. Und so fallen die 6 "schnellen" Kilometer recht unterschiedlich aus: zwischen 5:18 und 5:02 ist alles dabei.

Mit 3:20:46 für 35km bin ich wieder am Auto: neuer Rekord, Puls ordnungsgemäß insgesamt bei 77 % (neue Uhr misst alles ;-).

Und vier Stunden später geht es noch ins Schwimmbad: 2,4km in 1:05h ist völlig zufriedenstellend, aber dann habe ich Hunger. Und wie!

Damit wäre der Wochenfrust bekämpft, das Wochenende kann kommen ;)

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Sehr schöner Freitag

Solche Tage sind perfekt! Sport soviel wie reinpasst, gute Zeiten laufen, gutes Essen, viel davon und am Abend auf die Couch und Füße hoch.
Schönes Wochenende!

Ich bin dann mal weg

Straffes Programm

Wenn ich deine Berichte lese - mir scheint es fast du bist jeden Tag unterwegs. Laufen, schwimmen, dazu noch 35 Kilometer... in einer Zeit.... für mich jenseits von Gut und Böse... Schule, Vorbereitung,...
Ich weiß nicht wie du das machst und bewundere dich dafür. 28 Stunden Unterricht (bei mir), da muss ich mich schon sehr am Riemen reißen um drei Mal die Woche läuferisch unterwegs zu sein.
Ich kann mir nicht vorstellen zwei Mal am Tag los zu ziehen.
Ich finde es toll, wie du es immer wieder schaffst dein Hobby in deinen Alltag zu integrieren.
Für mich ziemlich motivierend (und demotivierend zugleich :-) )

Ich freue mich immer über deine Berichte.

cmag16

Demotivieren möchte ich niemanden!

Und ich habe nur eine Teilzeitstelle (16 Stunden; allerdings mit diversen Freistunden), daher ist die berufliche Belastung schon geringer als bei dir! Aber mir hilft der Sport den beruflichen und familiären Alltag besser zu überstehen..

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

NIchts zu bremsen die Frau

Wie immer bin ich sehr beeindruckt von Strecke und Tempo, aber wundern tut es mich inzwischen nicht mehr ;o)

Sehr schick, ich wünsche Dir noch viele solcher Freitage.

LG,
Anja

Liebe Frau strider,

ich komme nicht nur nicht hinter deinen Kilometern, sondern auch schon nicht mehr hinter deinen Blogs hinterher, *lach!*
Einfach nur toll!!!!!!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links