Benutzerbild von rula

Vier Vereinskollegen und ich machten sich heute auf, um beim Frauenseelauf zu starten.Für uns alle der erste Wettkampf in diesem Jahr. Arbeits- und wetterbedingt bin ich in diesem Jahr noch nicht viel auf Tempo gelaufen, mehr die gemütlichen Runden mit dem Hund, die allerdings täglich. Die Nacht zuvor habe ich schlecht geschlafen und geträumt, dass ich die 15 km Strecke nicht schaffe... Es ist schon komisch, man sagt sich, "es geht doch um nichts, nimm es als schönen Trainingslauf" und doch bin ich vor jedem Start so aufgeregt. Das Wetter meinte es gut mit uns, kein Regen, kein starker Wind und ideale Lauftemperaturen.
Weil ich ein schlechter Starter bin, hatte ich mir vorgenommen, mich beim Start an unseren leistungsstärksten Läufer zu orientieren und ihn dann aber ziehen zu lassen. Gesagt getan.
Die Laufstrecke ging über 2 Runden a 7,5 km, durchgängig im Wald auf gut zu laufenden, befestigten Wegen. Nach gut einem Kilometer kam die erste Steigung, die für mich als Flachlandläufer schon ziemlich anstrengend war. Es gab noch ein par kürzere Anstiege, aber das Gute an Anstiegen ist ja, das es danach auch wieder bergab geht und das ist mein Ding! Auf diesen Passagen konnte ich gut Tempo machen und einige Läufer überholen. Auf der zweiten Runde war besagter erster Anstieg noch anstrengender, einige Läufer vor mir gingen da lieber. Ich bin mit kleinen Schritte, langsam hochgelaufen und freute dabei schon aufs bergablaufen! Jetzt konnte ich die verbleibenden Kilometer rückwärts zählen. Der letzte Kilometer war noch mal schön flach und ich konnte noch etwas zulegen. Im Zieleinlauf musste ich dann wegen der Wurzeln etwas aufpassen, aber mit Anfeuerung durch die Vereinskollegen habe ich nochmal alles gegeben. Belohnt wurde ich mit einer Zielzeit von 01:21:44, mein bisher schnellster 15 er. Außerdem noch Alterklassensieger der W 55, mein erster Altersklassensieg! Ein wunderschöner Start ins neue Laufjahr, ich freue mich sehr und bin gespannt auf den ersten Halbmarathon im April.

LG Iris

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Prima Start

Das klingt doch prima! Wenn du behauptest noch nicht viel auf Tempo gelaufen zu sein kann das ja nur bedeuten, dass du deine Form gut aus dem letzten Jahr herüber gerettet hast.

Und dann noch einen Sieg in deiner Altersklasse! Ich gratuliere dir dazu recht herzlich.

Habe am Wochenende auch einen 15 km Lauf gemacht, der mir auch gut gelungen ist.
Mein Halbmarathon wartet allerdings schon am Ende des Monats auf mich.

Ich wünsche dir weiterhin viel Freude bei deinen Läufen!

cmag16

Dankeschön...


und ja, die Freude am Laufen soll an erster Stelle stehen! Und jetzt, wo das Wetter wieder besser wird, gibt es auch wieder regelmässig Intervalltraining, dazu konnte ich mich bei
eisigen Temperaturen mit Wind oder Regen, abends nach der Arbeit nicht mehr aufraffen. Bin eher ein Morgenläufer, mir macht es Spass morgens vor der Arbeit meine Runde mit Hund zu drehen. Da fängt der Tag gleich gut an!

Ich wünsche Dir auch viel Freude und Erfolg bei Deinen Läufen!

LG Iris

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links